Gymnasium ehrte die Besten

Anzeige
Im Rahmen der Zeugnisausgabe ehrte das Werdener Gymnasium in der vollbesetzten Aula (Foto) Schüler, die sich nicht nur im Unterricht, sondern auch außerhalb der Schule engagieren. „Das Vorurteil, das sich Teenager heutzutage nicht engagieren, gehört in das Reich der Mythen“, erklärt Lehrer Thomas Risch-Preiss, der die „Ehrung der Besten“ organisiert. Ausgezeichnet werden Schüler in allen Bereichen, was die große Vielfalt der Schülerschaft widerspiegelt. „Eines unserer vorrangigen Ziele ist es, Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen Entwicklung entsprechend ihrer Talente zu fördern“, ergänzt Felicitas Schönau, Schulleiterin des Werdener Gymnasiums. Die Schüler wurden in den Kategorien Sport, Musik/Tanz/Kunst, soziales Engagement und Mathematik/Naturwissenschaften geehrt. Das Bild aller „Besten“ nebeneinander bestätigt die Aussagen der Lehrer. Jugendliche leisten heutzutage einen großen Beitrag.Foto: Bangert
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.