2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga: Bears erwarten Aufsteiger Achim Lions zum letzten Heimspiel 2013

Anzeige
Essen: Sporthalle Nord-Ost-Gymnasium | 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga:
Bears erwarten Aufsteiger Achim Lions zum letzten Heimspiel 2013

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga laden die Hot Rolling Bears Essen zum letzten Heimspiel 2013 ein:

Sonntag, 08. Dezember 2013, 15.oo Uhr,
Hot Rolling Bears Essen – Achim Lions
in heimischer „Bärenhalle“, der Sporthalle des Nord-Ost-Gymnasiums,
Katzenbruchstraße 77, 45141 Essen.

Die Gäste aus Achim (bei Bremen) sind die Aufsteiger aus der Regionalliga Nord. Das Team hat bisher noch kein Spiel gewonnen und liegt mit 0:12 Punkten am Tabellenende.

Bei den Bears ist die Niederlage vom letzten Wochenende beim Tabellenführer ASV Bonn (wir berichteten) abgehakt. Die Konzentration gilt nun voll und ganz dem Spiel gegen den Zweitliganeuling aus dem Norden. Alle Spieler sind von einem Sieg gegen die „Löwen“ überzeugt.

Trainer Mimoun Quali ist auch zuversichtlich, warnt aber sein Team vor Überheblichkeiten. „Natürlich kennt die Mannschaft den Tabellenstand. Trotzdem werden wir genauso konzentriert aufspielen, wie gegen die Spitzenmannschaften. Wir wollen das Jahr unbedingt mit einem Sieg abschließen, um nicht im Keller zu überwintern.“ so sein Kommentar

Die Bears präsentieren zum ersten Mal in eigener Halle ihren Neuzugang Dominik Zielke. Der U 23 Nationalspieler, Europa- und Weltmeister, steht in den Reihen von RBC Köln 99ers und ist mit einer Doppellizenz für die Bears spielberechtigt. Der 2,5-Punkte-Spieler (die Zahl gibt die Schwere der Behinderung wieder) löst zwar noch nicht ganz das Problem der Bären im unteren Punktebereich, hilft aber auf jeden Fall schon ein Stück weiter.

An diesem Spieltag ist mal wieder „Großkampftag“ in der Bären-Halle. Die 3. Bears-Mannschaft bestreitet vormittags ein Spiel in der Landesliga:

12.oo Uhr: HRB 3 – BBC Warendorf

Nicht nur sportlich ist am 8. Dezember was los an der Katzenbruchstraße. Der Spieltag ist „Gelbe-Seiten-Tag“. Die „Bären-Halle“ wird wieder in gelb erstrahlen. Der Sutter Telefonbuchverlag wird an diesem Tag präsent sein, wird mit kleinen und großen Geschenken aufwarten. Und vor allen Dingen werden Telefonbücher und „Gelbe Seiten“ kostenlos „frei Haus“ in die „Bären-Halle“ geliefert.

Außerdem haben sich Gäste aus der 2. Basketball-Bundesliga Pro A angekündigt. Die beiden Spieler der ETB Wohnbau Baskets Patrick Carney und Anthony Young stehen für Autogrammwünsche zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.