HIESPIELCHEN beim Essener Spieletreff

Anzeige
Hiespielchen Friedel und die für diesen Tag ausgewählten zehn Kinderspiele.
 
Plakat der Veranstaltung
Essen: Gemeindezentrum Überruhr-Holthausen |

Allgames4you und die Kirchengemeinde Überruhr hatten mal wieder zum "Essener Spieletreff" geladen. Wieder mit dabei der Spielekreis HIESPIELCHEN aus Dinslaken mit Kinderspielen

Samstag, 23. April 2016 von 12:00 - 20:00 Uhr


Gut gefüllt mit Spielern und Spielerinnen war wieder das Gemeindezentrum in
Überrruhr-Holthausen in Essen. An einem Tisch hatte ich zehn Kinderspiele platziert, die ich für diesen Tag ausgesucht hatte. Acht von ihnen kamen auch zum Einsatz.

Gleich zu Beginn hatte ich das Kinderspiel "Stone Age Junior" von Hans im Glück aufgebaut und fand auch einige Kids zum Spielen. Das Spiel ist schnell erklärt und mit seiner kurzen Spieldauer von einer Viertelstunde auch schon für Kinder, die noch nicht lesen können geeignet. Man muss sich nur merken, wo welche Plättchen zum Einsammeln der Stoffe liegen und dann schnell zum Bauplatz und eine der offen liegenden Hütten bauen. Wer zuerst drei Hütten gebaut hat, gewinnt. Hilfreich ist der Hund, der wie ein Joker jeden Stoff ersetzen kann.

Wenn bei"Kamela zick nicht!" von HCM das beladene Kamel sich doch erhob und alle geladenen Teile durch die Gegend flogen, blickten alle hin zu unserem Tisch. Das führte dazu, dass nicht nur die Kinder noch einmal spielen wollten. Karten bestimmen, welches Teil am Sattel von Kamela gehängt werden muss. Je größer und schwerer, umso mehr Punkte bringt es. Toll, wenn man eine Karte mit einem Jokerpunkt zieht oder aussetzen darf, denn wer Kamela zu Zicken bringt hat automatisch verloren und die anderen zählen die Werte ihrer Schätze, um den Sieger zu bestimmen.

Auch bei "Flying Kiwis" von HUCH & friends fliegen zu Beginn die Kiwis meist nicht in die Felder der Schachtel, sondern über das Ziel hinaus. Doch Übung macht den Meister und es hat gewonnen, wer zuerst vier Felder nebeneinander oder im Quadrat mit eigenen Kiwis bestückt.

Bei "Titus Tentakel" von HABA sind es die Boote, die die Fangarme der Krake wegschleudern. Das hatte für die Kids den größeren Reiz als das Vorwärts ziehen der Boote auf das nächste Farbfeld. Für kleine Hände ist es jedoch gar nicht so einfach den Mechanismus auszulösen. Wer eines seiner Boote dreimal erfolgreich in den Hafen bringt, gewinnt. Auf der Spiel in Essen gab es Titus als Großspiel am Stand von HABA.

Ruhiger geht es bei "Mmm! Pegasus Spiele zu. Gemeinsam versuchen alle unterschiedlich große Futterstücke mit Würfeln zu belegen ohne das die Katze ins Ziel kommt. Kann man nämlich keinen Würfel verwenden oder kein Futterstück vollenden, läuft sie ein Feld Richtung Ziel. Varianten machen es für die Mäuse (Spieler) schwieriger, aber auch alleine kann man es gegen die Katze aufnehmen.

Blitzschnell Wörter zu Oberbegriffen zu finden ist Aufgabe bei "Wort Blitz" von HCM. Jede der runden Plastik-Kärtchen zeigt rundherum am Rand den jeweiligen Oberbegriff und in der Mitte einen Buchstaben. Die erste Karte bestimmt dann den Oberbegriff, die nächste den Anfangsbuchstaben. Wer am schnellsten rät, bekommt die erste Karte. Dann ist Karte zwei für den Oberbegriff zuständig und die nächste für den Buchstaben usw. Ein schönes schnelles Spiel, das sich auch Erwachsene bei mir ausgeliehen haben.

Leider habe ich nicht von allen Spielen Bilder machen können, da ich mit dem Erklären um Mitspielen voll beschäftigt war. Die Zeit an diesem Samstag ist auf jeden Fall spielend schnell vergangen und ich freue mich schon auf den nächsten Termin im Herbst nach der Spielemesse in Essen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.