Drei Fragen an Schiedsfrau Irmgard Pieniak

Anzeige
Irmgard Pieniak ist Schiedsfrau für die Stadtteile Leithe, Freisenbruch und Horst. Sie gehört zu den wenigen Essener Schiedspersonen, welche noch berufstätig ist und somit Beruf, Familie und Ehrenamt "unter einen Hut" zu bringen hat.



"Frau Pieniak, Sie sind nun schon fünf Jahre Schiedsfrau. Wie vereinbaren Sie dieses Ehrenamt mit Ihrem Beruf und Ihrer Familie?"

"Da bei mir oft mehrere Fälle gleichzeitig ankommen, ist es manchmal ein wenig hektisch. Glücklicherweise habe ich eine Absprache mit meinem Schiedsamtsvertreter und kann so besser planen. Meinen Mann habe ich daran gewöhnt, dass er in mein Büro auswandern muss, wenn eine Schlichtungsverhandlung ansteht. Auch die Familie nimmt Rücksicht auf meine Termine."

"Es wird oft behauptet, dass immer weniger Menschen bereit sind ein Ehrenamt wie das der Schiedsfrau auszuüben. Warum ist diese ehrenamtliche Betätigung für Sie wichtig?"

Ich finde es sehr schade, dass es diese Entwicklung gibt. Für mich ist ein Ehrenamt eine Möglichkeit, etwas zurückzugeben. Mir und meiner Familie geht es gut und meinen Nachbarn zu helfen, finde ich richtig und wichtig."

"Hat die Tätigkeit als Schiedsfrau Sie oder Ihr Verhalten verändert?"

"Ja! Ich höre bei Streitigkeiten (nicht nur bei meinen Schiedsfällen) aufmerksamer zu und habe festgestellt, dass es sehr wichtig ist, beide Seiten zu hören. Oftmals ist so ein eindeutiger Fall doch gar nicht so eindeutig. Außerdem habe ich gelernt, mich mit Gesetzen zu beschäftigen und Recht haben bedeutet nicht automatisch Recht zu bekommen.

Die Tätigkeit hat mich aus meiner jahrelangen Routine herausgeholt und ich lerne und höre Dinge mit denen ich mich vorher nie beschäftigt habe.

Liebe Frau Pieniak, vielen Dank für die Antworten. Wer die Hilfe der Schiedsfrau benötigt oder weitergehende Fragen hat, kann Irmgard Pieniak unter der Telefonnummer 0201-50 03 71 erreichen. Allgemeine Informationen über das Essener Schiedsamt gibt es hier: Bezirksvereinigung Essen im BDS und bei Facebook: „BDS e.V. Bezirksvereinigung Essen“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.