Ilkas Hair Concept - Ihr Kopf in guten Händen

Das Team von „Ilkas Hair Concept“: (v.l.) Praktikantin Senada, Auszubildende Didem, Friseur Kay, Friseurmeisterin Ilka Justen, Friseurmeister Csaba und Friseurin Anja; in der Mitte: Geschäftsinhaber Nikolaus Justen. Foto: Janz
 
Das Friseurteam in Aktion beim Mondscheinfrisieren. Vorn im Bild: Friseurmeister Csaba. Foto: Csaba
Himmlische Schönheit hat eine irdische Adresse - und die liegt mitten in Überruhr. Hier zaubern Friseurmeisterin Ilka Justen und ihr Team von „Ilkas Hair Concept“ beneidenswert schöne Frisuren zu ganz und gar fairen Preisen.

Der schicke Laden an der Klapperstraße 33 ist hell und freundlich, die Atmosphäre wirkt einladend - ebenso wie das Friseurteam, das neben Ilka Justen aus ihren beiden Söhnen Kay und Csaba sowie Friseurin Anja und der Auszubildenen Didem besteht. Schwellenangst ist vollkommen überflüssig, denn hier ist jede Kundin und jeder Kunde König und sein Kopf befindet sich in besten Händen. Ob festlich-elegantes oder natürliches Styling, schicker Business-Look, topaktuelle Trendfrisuren oder schlichtes Nachschneiden - das Motto bei „Ilkas Hair Concept“ lautet: „Unser Haarschnitt ist kein Durchschnitt!“ Außerdem sind Haarverlängerungen und Hochsteckfrisuren, z.B. für Hochzeiten und andere festliche Anlässe, eine Spezialität von „Ilkas Hair Concept“. Friseurmeister Csaba ist zudem ausgewiesener Langhaarspezialist. Auch Kinder sind als Kunden gern gesehen. Im Salon befindet sich eine liebevoll eingerichtete Spielecke und als Schneideplatz dient ein tolles buntes Auto, das sich immer wieder bewährt, wenn es darum geht, den Kleinen die Angst vorm Haareschneiden zu nehmen. Sogar Prominente schwören auf die Künste der „Mondscheinfriseurin“: U.a. saßen bereits Udo Lindenberg, Peter Maffay, Ivan Rebroff, Peter Hofmann und Johannes Heesters auf Ilka Justens Frisierstuhl.
Die individuelle Beratung und das Eingehen auf die Wünsche ihrer Kunden stehen für Ilka Justen und ihr Team an erster Stelle. Und auch die Gesundheit des Haares steht bei „Ilkas Hair Concept“ stets im Vordergrund: Von der Haarpflege bis zur Haarfarbe wird hier ausschließlich mit sehr haarschonenden Produkten gearbeitet. Das meisterliche Friseurhandwerk wird ergänzt durch professionelle Stil- und Typ­beratung für Damen und Herren. Im Salon befindet sich außerdem eine Abteilung für Fußpflege und Kosmetik, die auf eigene Rechnung arbeitet .
Seit dreieinhalb Jahren in Überruhr ansässig, fühlen sich die gebürtige Thüringerin Ilka Justen und ihre Familie wirklich heimisch und sehr aufgehoben auf der Ruhrhalbinsel und sie geben diese Herzlichkeit mit Freude weiter - auch über die Ladentürschwelle hinaus durch anhaltendes, Jahre währendes soziales Engagement: Ilka Justen genießt bundesweite Bekanntheit als „Mondscheinfriseurin“, denn seit 15 Jahren veranstaltet die Friseurmeisterin ganz besondere Frisier-Aktionen für karitative Zwecke, hilft Menschen, denen es nicht so gut geht.
Schon als Kind ist Ilka Justen mit Krankheit und Tod in Berührung gekommen - ihr Vater war Arzt und ihre Erziehung zu humanistischen Werten wie Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit sollte sie für ihr weiteres Leben prägen. Helfen, wo Hilfe nötig ist - das war und ist Ilka Justen eine Herzensangelegenheit und so rief sie 1997 das erste „Mondscheinfrisieren“ ins Leben. „Nach einem alten Aberglauben soll die bei Vollmond gestylte Frisur besonders gut sitzen“, sagt Ilka Justen mit einem Augenzwinkern. Aber im Ernst: Das erste Mondscheinfrisieren im November 1997 veranstaltete sie vor dem Hintergrund, dass der Gesamterlös dieser und weiterer Aktionen als regelmäßige Spende für verschiedene Kinderhilfsorganisationen bestimmt war. Die Friseurmeisterin blieb ihrer Idee treu und hat seitdem zahlreiche weitere Benefiz-Frisier-Aktionen durchgeführt. Spendenempfänger waren und sind u.a. die kleinen Patienten der Kinderkrebsklinik der Universitätsklinik Jena und der Pumuckls Freunde e.V., der Förderverein der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Essener Elisabeth-Krankenhaus, der sich dafür engagiert, Kindern den Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich zu machen und Kindern in akuten Notsituationen hilft.
Wegen der damaligen Beschränkungen bei den Ladenschlusszeiten musste Ilka Justen so manche bürokratische Hürde überwinden, um ihr „Mondscheinfrisieren“ realisieren zu können. Ihr Engagement hat wesentlich dazu beigetragen, dass 2004 das Ladenschlussgesetz für Friseure bundesweit aufgehoben wurde.
Wer die „Mondscheinfriseurin“ und ihr Team noch nicht kennt, sollte das schleunigst nachholen. Terminvereinbarungen unter Tel.: 0201/17 16 31 77 oder E-Mail: justenklaus@web.de
Übrigens:„Ilkas Hair Concept“ ist jetzt auch bei Facebook!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.