Goldener Oktober in Freisenbruch: Grün wird bunt

Anzeige
Essen: Freisenbruch | In den letzten Oktobertagen konnte man auch in Freisenbruch sehen und verstehen, warum manchmal vom „Goldenen Oktober“ gesprochen wird. Schon vor mehreren hundert Jahren hat diese Bezeichnung Anwendung gefunden.

„Die Bezeichnung bezieht sich auf die in den Herbstmonaten einsetzende Blätterfärbung der Laubwälder. Bei einer gelb-rötlichen Sonneneinstrahlung, insbesondere bei Sonnenauf- oder -untergang, lässt sich ein goldener Farbton erkennen. Das Gold bezieht sich hier nicht nur auf den so wahrgenommenen Farbton sondern auch darauf, dass eine solche Landschaft mit entsprechender Wetterlage von vielen Menschen als schön empfunden wird.“ (Wikipedia)

„Welche ist die schönste Jahreszeit für Euch?“ fragt eine Leserin in einem online-Forum.

Eine andere Leserin antwortet:
„Ich habe keine besonders bevorzugte Jahreszeit mit einer Ausnahme:
Ich möchte irgendwann mal im Herbst sterben - mich gemeinsam mit der Natur aus dem Leben zurückziehen, das Leben loslassen wie ein Blatt den Baum loslässt und meine Seele mit den Herbststürmen fliegen lassen.“

Ach, wie poetisch!
2
1
2
2
2
1
1
1
2
2
2
1 3
2
1 2
3
2
2
2
2
2
1
1
2
1 2
2
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
31.008
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 29.10.2015 | 20:35  
825
Manfred Jug aus Essen-Steele | 30.10.2015 | 16:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.