Hoch über dem Wichteltal

Anzeige
Gestern ging es den Ruhrweg entlang zum Ludwig Kessing Park.Er war einer der bedeutensten Arbeiter und Heimatdichter hier in Essen..Bergmann..und beschrieb das harte Leben unter Tage.
Der Ruhrweg führt an den Ruinen seines Geburtshaus entlang hoch über dem Wichteltal.Wer gern wandert und schòne Aussichten auf das Ruhrtal liebt..sollte dort mal entlanglaufen und den Ausblick genießen..
2 5
2 7
3 7
6
1 7
7
6
1 8
6
4
4
6
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
15 Kommentare
94.040
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 18.04.2016 | 10:23  
49.286
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 18.04.2016 | 12:38  
49.446
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 18.04.2016 | 12:39  
3.207
Monika Wübbe aus Marl | 18.04.2016 | 15:45  
33.001
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 18.04.2016 | 16:00  
16.707
Dagmar Drexler aus Wesel | 18.04.2016 | 16:38  
33.001
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 18.04.2016 | 16:40  
14.431
Christiane Bienemann aus Kleve | 18.04.2016 | 19:22  
2.875
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 18.04.2016 | 22:24  
11.539
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 19.04.2016 | 09:23  
33.001
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.04.2016 | 09:55  
980
Norbert Hinz aus Wattenscheid | 19.04.2016 | 11:08  
65.063
Angelika Maier aus Moers | 19.04.2016 | 16:32  
25.572
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 19.04.2016 | 23:35  
33.001
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.04.2016 | 23:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.