Aus besseren SPD Zeiten

Anzeige
1
Mein Vater war einer der Ersten Demonstranten die gegen Atomwaffen kàmpften und auch deren Stationierung. Er hielt Mahnwachen und war einer der ersten Verfechter ,zur Verweigerung zum Kriegsdienst aufzurufen.
Im 2 ten Weltkrieg verhalf er 2 holländischen Juden zur Flucht..Er war damals gerade einmal 20 Jahre jung..
Er war kurzzeitig in Kriegsgefangenenschaft und kàmpfte später als SPD ler gegen Aufrüstung..setzte sich für die Gewerkschaft ein...
Er würde sich sicherlich heutzutage im Grabe umdrehen..wenn er sehen müsste was aus seiner SPD wurde.
Hier eine Karte von Gustav Heinemann der damals schon sagte: Es gibt schwierige Vaterlànder, eines davon ist Deutschland, aber es ist unser Deutschland!
Auf die Frage ob er den Deutschen Staat liebe- erwiderte er trocken : Ich liebe meine Frau...
Ich wünschte wir fànden heutzutage solche Politiker..in der SPD..Glück auf!
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
28.395
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 17.02.2017 | 19:04  
9.839
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 17.02.2017 | 19:57  
32.401
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 17.02.2017 | 22:19  
36.403
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 17.02.2017 | 22:21  
3.706
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 18.02.2017 | 11:32  
36.403
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 18.02.2017 | 11:38  
1.150
Volker Bödigheimer aus Oberhausen | 19.02.2017 | 06:27  
36.403
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.02.2017 | 08:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.