Mit der Glücksspirale sitzen ein paar Extras drin

Seit 44 Jahren dreht sich in Deutschland die Glücksspirale. Immer wieder lässt sich „die Lotterie, die Gutes tut“ neue Höhepunkte für ihre Spielteilnehmer einfallen. Nun geht es um zusätzlich 99 x 1000 Euro – und das ein ganzes Jahr lang.

Rechtzeitig zu den Feiertagen gibt es nebenlebenslangen Sofortrenten und Geldgewinnen, die Woche für Woche ausgespielt werden, eine Sonderauslosung: In der Ziehung am 8. November geht es zusätzlich um 99 x 1000 Euro monatlich. Und das ein ganzes Jahr lang! Da lohnt sich ein Los gleich doppelt. Mit etwas Glück muss man dann bei den Weihnachtseinkäufen nicht mehr aufs Kleingeld achten. Das wäre doch was!

Schon immer ging es bei der Glücksspirale darum, den Spielteilnehmern attraktive Gewinne zu bieten und gleichzeitig gemeinnützige Projekte zu unterstützen. Anfangs stand der Sport im Vordergrund. Später kamen Wohlfahrt und Denkmalschutz hinzu. Das Konzept hat sich bewährt. Für gute Zwecke hat die Glücksspirale seit 1970 mehr als1,6 Milliarden Euro bereitgestellt. Allein in Nordrhein-Westfalen gingen im vergangenen Jahr 16,8 Millionen Euro an das Land und an wohltätige Einrichtungen.

Die Glücksspirale macht Woche für Woche Tausende ihrer Teilnehmer zu Gewinnern. In Nordrhein-Westfalen entfielen auf Glücksspirale-Lose im Jahr 2013 mehr als 16 Millionen Euro an Gewinnen. Schon für eine richtige Endziffer winken 10 Euro. Es gibt sieben Gewinnklassen. In der höchsten wartet eine lebenslange Sofortrente von monatlich 7500 Euro (Gewinnchance 1:5 Mio.). Damit ist die Glücksspirale die Lotterie mit den höchsten lebenslangen Rentengewinnen in Deutschland.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.