Naturkino Werdenfelser Land

Anzeige
So schnell sind zwei Wochen vorbei. Eine grandiose Landschaft umgab meinen Mann und mich rund um Garmisch Partenkirchen. Ich lade Sie nun ein, auf den eindrucksvollen Wanderungen mit mir zu kommen.

Alpspitz-Pyramide mit Alpspix Aussichtplattform 1

Ein wunderbarer Ort, den man gar nicht mehr verlassen möchte.
Die Bergfahrt mit der Alpspitzbahn zum 2050 Meter hohen Osterfelderkopf bietet imposante Ausblicke. Den besten Überblick aber, bietet die spektakuläre 1000 Meter über den Abgrund herausragende Alpspix-Aussichtsplattform. Ich hätte stundenlang da stehen können um den traumhaften Ausblick auf die Zugspitze , die mächtigen Waxensteine und die riesige Alpspitz-Nordwand, sowie der Tiefblick in die wilde Höllentalklamm – dazu später mehr - zu genießen. Mit der Hochalmbahn ging es später hinab auf 1700 Meter. Eine Wanderung von einer knappen Stunde führte uns zur Kreuzeckbahn, die uns nach einer Rast mit Kaffee und Kuchen auf einer Alm ins Tal zurückbeförderte .
0
9 Kommentare
28.906
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 12.08.2013 | 22:21  
18.147
Ursula Hickmann aus Essen-Süd | 12.08.2013 | 22:23  
28.906
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 12.08.2013 | 22:28  
35.917
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 12.08.2013 | 23:42  
18.147
Ursula Hickmann aus Essen-Süd | 13.08.2013 | 09:15  
35.917
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 13.08.2013 | 10:17  
53.940
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 13.08.2013 | 20:59  
18.147
Ursula Hickmann aus Essen-Süd | 13.08.2013 | 21:46  
55.332
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 14.08.2013 | 17:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.