29.Lagen-Pokal des WTB vom 17 und 18.10.2015

Anzeige
29.Lagen-Pokal des WTB

Am 17. Und 18.10.2015 hatte der Werdener Turnerbund zu seinem traditionellen Lagenpokal ins Hauptbad eingeladen.
Cheftrainerin Elke des Schwimmvereins Essen 06 schickte 6 Schwimmerinnen und 5 Schwimmer ins Becken an der Steeler Straße.
Jüngste Starterin war Franziska, die bei 5 Starts auch gleich 5 neue Bestzeiten (100m Lagen & Freistil, 50m Rücken, Schmetterling und Freistil) schwimmen konnte. Über 50m Rücken freute sich die 11jährige über einen verdienten 5.Platz. Stolz kann auch Hannah auf ihre Leitungen sein, es wurden vier neue Bestzeiten auf den Strecken 200m Brust, 50m Freistil, 100m Brust und 100m Freistil. Die ebenfalls 12jährige Darleen verbesserte sich bei ihren Starts auf 200m Rücken und 100m Freistil. Die drei Studentinnen Milena, Vivian und Tabea konnten ebenfalls gute Zeiten schwimmen. Milena verbesserte ihre alte Bestmarke bei 100m Freistil, Vivian ging seit langen mal wieder über 400m Freistil an den Start und verbesserte sich ebenfalls. Tabea startete diesmal über 200m Lagen und Schmetterling und wurde jeweils 2. Platz 4 gab es über 100m Schmetterling, den 5. Platz mit Bestzeit bei 100m Lagen. Ebenfalls zufrieden konnte Tabea mit den 100m Freistil sein.
Alessio startete über 50m Freistil, genauso wie Niklas, der sich über 50m Brust den dritten Platz sicherte. Die „Drei M“s Marc, Marvin und Moritz trugen sich auch in die Siegerlisten ein. Moritz war gleich viermal in seiner Wertungsgruppe nicht zu schlagen und sicherte sich die Goldmedaille bei 50m und 200m Schmetterling (BZ), sowie 100m Freistil und 50m Brust. Jeweils die Silbermedaille wurde es für Moritz über 100m Schmetterling und 100m Brust (BZ). Die Geschwister Marc und Marvin nutzten ihre Chancen auf den Sprintstrecken. Jeweils die Silbermedaille wurde es für Marc bei 50m Rücken (BZ) und 50m Brust (BZ), die Bronzemedaille gab es über 50m Schmetterling und 50m Freistil (BZ). Ebenfalls Bestzeiten konnte der jüngere Bruder von Marvin über 100m Freistil und Rücken schwimmen. Dieser sicherte sich den ersten Platz bei 50m Rücken (BZ), wurde zweiter über 50m Schmetterling und 50m Freistil (BZ) sowie 100m Rücken. Mit Bestzeit gab es über 100m Freistil einen verdienten 5.Platz.
Dass es ein erfolgreiches Wochenende für die Aktiven des SV Essen 06 war, zeigt ein Blick auf den Medaillenspiegel, gleich 5 Gold-, 9 Silber- und 4 Bronzemedaillen wurden den Schwimmerinnen und Schwimmern von Essen 06 umgehängt. Vier Urkunden für die Plätze 4 und 5 konnten ebenfalls erreicht werden.

Danke an Trainerin Elke, Kampfrichter, Eltern, Fans, Betreuer,….einfach an alle, die zum Gelingen des Wettkampfes beigetragen haben.
Und nicht vergessen, am 2.Adventswochenende lädt der PSV zu seinem Wettkampf ins Hauptbad ein, auch hier freuen sich die Aktiven vom SV Essen 06 über viel Unterstützung.
Detail Bericht von A. Froese-Tölke
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.