Vierjähriger Junge wurde schwer verletzt

Anzeige

Schwere Verletzungen erlitt ein vier Jahre alter Junge am Montagnachmittag gegen 15.15 Uhr bei einem Unfall auf der Hammer Straße. Ein 43-jähriger Fahrer war mit seinem schwarzen Seat Ibiza in Richtung Kupferdreh unterwegs.

Als er an der Haltestelle Overhammshof an einem haltenden Linienbus vorbeifuhr, stieß er mit dem über die Fahrbahn laufenden Vierjährigen zusammen. Der Autofahrer erklärte, der Junge sei von links kommend über die Straße gerannt und er habe trotz Bremsung eine Kollision nicht verhindern können. Der Linienbus stand aus seiner Sicht am linken Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Werden. Zur Behandlung seiner schweren Verletzungen musste der Junge mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht nicht. Das Verkehrskommissariat ermittelt die Unfallursache und den Unfallhergang. Zeugen werden gebeten, sich zu melden. Telefon: 0201/829-0.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.