Guten Tag. Gut gesprochen

Anzeige
Meine Tochter möchte manchmal gerne so sein wie Mama. Wenn ich sie bei Arbeitsterminen einmal mit dabei habe, bewaffnet sie sich, ganz wie die Journalistenmutti, ebenfalls mit Stift und Block und vermerkt dort in Kinderhandschrift akribisch das, was ihr wichtig ist. Gerne interviewt sie auch mal die eine oder andere Person vor Ort. Zuhause dann setzt sie sich sofort vor das Notebook und schreibt ihre Erfahrungen auf. "Mama???", rief sie neulich, nachdem ihre kindlichen Finger eine halbe Stunde meine Tastatur malträtiert hatten. "ich bin fertig, kann ich den Text jetzt online stellen?" Ich sah amüsiert auf das Buchstabenwirr-warr des Bildschirms und lächelte. "Klaro". Sie sah mich irritiert an: "Mama, das meinte ich ideologisch." Ich korrigierte "ironisch meinst du wohl?". Wutentbrannt rannte sie davon: "Mit diesem ständigen Korrigiere machst du aber auch alles kaputt." Was eine Ironie: ich wollte sie doch nicht in ihrer kindlichen Ideologie erschüttern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.