Alle machten mit - Badminton-Turnier der DJK Grün-Weiß Werden

Anzeige
Gemeinsam beim Doppel.

Am letzten Wochenende der Herbstferien kämpften über 30 Mitglieder der Badminton-Abteilung der DJK Grün-Weiß Werden in den verschiedensten Disziplinen um die Abteilungsmeistertitel.

Der zehnjährige Benedikt Beyer gewann beim Kinderturnier, aber auch alle anderen der jüngsten Teilnehmer erbrachten ihre besten Leistungen, absolvierten erfolgreich ihr erstes Badminton-Turnier überhaupt. Auch die Jugendlichen und Senioren spielten ein grandioses Turnier. Bei den Damen wurde Leonie Dohmann Abteilungsmeisterin, während sich Tim Schwarze bei den Herren den Titel holte.
Die Sieger in den Einzelwettbewerben waren bei den Junioren Frederik von Schaewen, bei den Hobbyspielern Urban Jacobs, bei den Jugendlichen Tim Schwarze und bei den Senioren Wolfgang Martinus.
Das Herren-Doppel der Senioren gewann nach sehr spannenden und knappen Spielen Wolfgang Martinus zusammen mit dem diesjährigen Junioren-Stadtmeister Alexander Risch. Bei den Junioren-Doppeln gewannen Leonie Dohmann und Katharina von Schaewen sowie Urban Jacobs und Frederik von Schaewen, während im gemischten Doppel Daniel Schwarze und Maren Fuchs die Goldmedaillen abstaubten.
Turnierleiterin Leonie Dohmann war höchst zufrieden: „Insgesamt waren die Meisterschaften ein voller Erfolg, mit vielen spannenden Siegen und natürlich auch ganz viel Spaß. Vielen Dank an alle, die mitgespielt haben, an alle, die mitgeholfen haben, sei es als Schiedsrichter, als Fotograf, als Turnierleitung, als Organisationsteam und natürlich auch an alle anderen, die dabei waren und mit angefeuert und zugeschaut haben!“

Von 6 bis 66 mit dabei

Abteilungsvorsitzender Daniel Schwarze, in dessen fünfjähriger Amtszeit die Zahl der Mitglieder von 30 Badmintonbegeisterten auf stolze 100 anstieg, war ebenfalls begeistert: „Von 6 bis 66 Jahren haben alle Altersklassen mitgespielt!“
Am Mittwoch, 13. November, findet ab 19.30 Uhr im Jugendheim Werden, Brückstraße 79, die Jahreshauptversammlung statt. Auf der Tagesordnung stehen Berichte des Vorstandes, eine Änderung der Abteilungs-Ordnung, Wahlen des Abteilungsvorsitzenden, Kassenwartes, Sportwartes, der jeweiligen Stellvertreter und Kassenprüfer.
Des Weiteren wird über Projekte 2014 und das Trainingskonzept gesprochen. Mitglieder ab 16 Jahren haben Stimm- und Wahlrecht, Abteilungsvorsitzender Daniel Schwarze bittet um rege Teilnahme.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.