Fortuna Bredeney II gegen SC Werden-Heidhausen III 1:3

Anzeige
Mit einem weiteren Auswärtserfolg nahmen die Trainer Benjamin Brenk und Hans-Jürgen Koch Abschied von einer starken Saison. In der vierten Minute ging Bredeney in Führung, doch dann setzte der SC sein Spiel durch. Nach 26 Minuten gelang Geburtstagskind Sebastian Paas der Ausgleich, im zweiten Durchgang drehten die Werdener das Match komplett. Paas beschenkte sich mit dem 2:1 in der 78. Minute zum zweiten Mal, Fabian Papierok machte mit seinem 3:1 kurz vor dem Abpfiff den Sack endgültig zu.

Endspurt

Durch den beindruckenden Endspurt mit drei Siegen in Serie beendet der SC die Saison als sehr erfreulicher Tabellensechster. Während Trainer Jürgen Koch dem Team erhalten bleibt, rückt Benjamin Brenk zum Coach der Reserve auf.

Tabelle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.