SC Werden-Heidhausen II gegen SV Leithe 0:3

Nicklas Nolte stand gegen den SV Leithe nach sechs Monaten Verletzungspech erstmals wieder im Kader der SC-Reserve, konnte bei seinem Kurzeinsatz jedoch die Niederlage nicht verhindern.
Essen: Sportpark Löwental | So langsam muss sich die SC-Reserve damit abfinden, dass sie mit ihrem arg dezimierten Kader keine Bäume ausreißen kann. Der biedere SV Leithe entführte alle drei Punkte aus dem Löwental. Vom Anpfiff an dominierten die Hausherren, hatten erste Gelegenheiten, so nach präziser Flanke von Dominik Petry, als Lars Höcker einen Kopfball knapp vorbei setzte. Nach einem Eckstoß köpfte Leithe genauer, nun musste der SC einem Rückstand hinterher laufen.

Kein Abseits!?

Ein Freistoß von Arne Ilg verfehlte sein Ziel, einen Drehschuss von Höcker parierte der Torwart. In der 55. Minute warteten alle auf den Abseitspfiff, doch das 0:2 wurde gegeben. Nun kam Roman Heger aus der Vierten zu seinem Debüt, machte seine Sache gut. Nach sechs Monaten Verletzungspause konnte auch Nicklas Nolte wieder mitmischen. Der nächste Konter brachte das 0:3, Arne Ilg vergab den Ehrentreffer. Nun folgt ein schwerer Gang zum seit der Winterpause deutlich verstärkten SV Kray 04.

Tabelle
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.