Siege und Niederlagen für den WTB

Anzeige
Tennis - das Spiel mit dem runden Filzball. Foto: Archiv

Unterschiedlicher konnte der vergangene Spieltag für die Tennis-Mannschaften des WTB nicht laufen. Während sich die 2. Mannschaft der H 30 mit einer deutlichen Niederlage im Heimspiel gegen TC Altenessen abfinden musste, konnte dagegen die 1. Mannschaft H 30 um Spielführer Tobias Kirschbaum und Spitzenspieler Daniel Kothen, einen souveränen 6:3 Auswärtssieg bei GW Kray verbuchen. Bereits nach den Einzeln führte die Mannschaft des WTB mit 4:2 und hatte dabei den Gegner stets im Griff.

Auswärtserfolg


Mit einem 8:1-Auswärtserfolg kam die H 50 Mannschaft um Kapitän Herbert Flis vom Gastspiel in Bottrop zurück. Dabei führte die Mannschaft schon nach den Einzeln völlig verdient mit 6:0 und setzte sich durch diesen Erfolg an die zweite Stelle in der Bezirksliga fest. Mal schauen, was bei noch zwei ausstehenden Heimspielen in Richtung Meisterschaft möglich ist.
Anders verlief es für die Damen 40. Mit einer wiederum sehr unglücklichen und knappen 4:5 Niederlage, musste sich das Team um Petra Reinders der starken Mannschaft von Bottrop-Kirchhellen geschlagen geben. Für die beiden Siege in den Einzeln, sorgten dabei Bettina Flis und Christiane Gräbsch.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.