Die Reserve von DJK VfB Frohnhausen auf tollem 3. Tabellenplatz

Anzeige
DJK VfB Frohnhausen, 2. Mannschaft (Photo Marx)hinten, v. l.: Sascha Reddig (Trainer), Maurice Riechert, Marvin Herbst, Berkan Özer, David Laskowski, Sascha Tenbrink, Patrick Adam, Marc Münster, Jannik Kitzrow, Alexander von Boode, Osei Danquah, Michael Haske (Trainer), davor, v. l.: Bilal Jaber, Benjamin Hardt, Oliver Koscianski, Norman Marx (nicht mehr im Kader), Dave Mölenkamp, Denis Malinowski, Dirk Diehle, Omar Badr, Lars Scherer, es fehlen: Enrico Anyanwu, Ivan Basic, Thomas Fischer, Patrick Ahinkora
Die 2. Mannschaft von DJK VfB Frohnhausen hat am Anfang der Saison als Ziel voraus gegeben, dass man abwarten will, wie die neu formierte Mannschaft „funktioniert“ um dann zu erklären, ob man sich nach oben orientiert oder gegen den Abstieg kämpfen muß. 12 neue Spieler mußten integriert werden, einige Spieler verließen Anfang der Spielzeit 2016/17 die Reservemannschaft von Frohnhausen. Nach nunmehr 29 Punktspielen in der neuen Saison weiß Trainer Sascha Reddig genau, wo man am Ende „landen“ wird. Im oberen Tabellendrittel. Derzeit ist die 2. Mannschaft von DJK VfB Frohnhausen Tabellendritter mit 53 Punkten. 16 Siege, 5 Unendschieden und 8 Niederlagen ist die bisherige Bilanz. DJK Dellwig (66 Punkte) und NK Croatia Essen (65 Punkte) kämpfen bis zum letzten Spieltag (der am jetzigen Sonntag 28.5.17 ist) um die Meisterschaft. Dahinter hat sich aber schon die Reserve von DJK VfB Frohnhausen platziert. Das hätte man zu Saisonbeginn nicht für möglich gehalten. Die Trainer Sascha Reddig und Michael Haske haben eine tolle Mannschaft geformt, die die Früchte jetzt erntet. Dieser 3. Tabellenplatz soll am letzten Spieltag natürlich verteidigt werden. Es lauert nämlich nur mit einem Punkt Rückstand der Lokalrivale TuS Essen West 1881 (2). Frohnhausen spielt Sonntag um 11:00 Uhr zuhause auf der Helmut Rahn Sportanlage gegen den Tabellendreizehnten SG Essen Schönebeck 3, die Reserve von TuS Essen West 1881 spielt schon am Samstag zuhause gegen AL-ARZ Libanon Essen 2. Die 2. Mannschaft von DJK VfB Frohnhausen hat es also selber in der Hand diesen tollen 3. Platz zu verteidigen. Die 2. Mannschaft von DJK VfB Frohnhausen ist gefestigt. Was möglich ist wird sich zeigen. Von Aufstieg spricht kein Verantwortlicher, die Fans hingegen liebäugeln aber mit dem Gedanken, in der übernächsten Spielzeit eine Liga höher zu spielen. Reddig ist mit der bisherigen Saisonleistung seines Teams sehr zufrieden. Spielte man bisher immer im Mittelfeld, greift der VfB nun in der Saison 2017/18 oben an. Was machbar ist wird sich in der nächsten Saison zeigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.