Grugapark

Beiträge zum Thema Grugapark

Natur + Garten
27 Bilder

Lichtobjekte im Park
Parkleuchten im Grugapark 2020

Endlich habe ich Zeit gefunden den Grugapark mit seinen Lichtern zu besuchen. Viele Nachbar-Photographen (Herr Trauschke https://www.lokalkompass.de/essen-west/c-fotografie/essen-parkleuchten-in-der-gruga-am-14022020_a1307247 und Herr Kriesten https://www.lokalkompass.de/essen-west/c-lk-gemeinschaft/erster-ausflug-zum-parkleuchten-in-den-essener-gruga-park_a1307076 ) waren auch schon dort und haben tolle Bilder eingestellt. Bei meinen Bildern sind einige etwas anders fotografisch...

  • Essen-West
  • 20.02.20
  •  10
  •  3
LK-Gemeinschaft
22 Bilder

Gruga 2020
Erster Ausflug zum Parkleuchten in den Essener - Gruga - Park.

Auch dieses Jahr wollten einige Bürgerreporter es sich nicht nehmen lassen einen Rundgang durch den schön beleuchteten Grugapark zu machen. Leider hatte das Wetter und der Sturm "Sabine" etwas dagegen, und somit konnten wir erst am letzten Freitag losziehen.  Windstill und trocken, optimale Voraussetzungen für einen Foto Walk durch die Gruga. Und auch in diesem Jahr gibt es wieder sehr viele und schöne Lichtsinstallationen, die im ganzen Park verteilt sind, so das für uns Fotografen die...

  • Essen-West
  • 16.02.20
  •  33
  •  6
Kultur
Bitte ein Selfie ... Die vier Silikonfiguren der Musiker. Man hat das Gefühl, sie stünden vor einem.
4 Bilder

Ein Besuch im ABBA-Museum in Stockholm
Einmal "Dancing Queen" sein

Essen. Da war sie plötzlich, diese fixe Idee, unbedingt nach Stockholm zu reisen. Ab in den Norden, mal etwas Neues erkunden. Ehe ich mich versah, war der Mädels-Trip gebucht und vier Frauen saßen am frühen Samstagmorgen im Flieger in Richtung Schweden. Was uns wohl erwartete? Viel Natur, Elche, Kultur, Königs und, ok, ich gestehe: Die Heimat meiner Lieblingsband in jungen Jahren: ABBA. Es gab keinen Song, den meine beste Freundin und ich auswendig nicht hätten mitträllern können. "Böse Zungen"...

  • Essen-Borbeck
  • 19.06.19
  •  2
  •  1
Kultur

Musikalisches
Klanginseln im Grugapark: Schüler der Folkwang Musikschule musizieren im Park verstreut

Am 16. Juni wird der Grugapark zum Konzertgelände. Die Schüler der Folkwang Musikschule präsentieren ein vielseitiges Programm. Weit über 300 Schüler der Folkwang Musikschule finden sich am Sonntag, 16. Juni, von 11 bis 17.15 Uhr im Essener Grugapark ein und bringen diesen zum Klingen. An vielen Orten im Park sind Ensembles zu hören. So begrüßen die Blechbläser die Besucher am Haupteingang, und die Holzbläser bereiten den Empfang durch die Orangerie. Die Gitarristen treten in diversen...

  • Essen-West
  • 12.06.19
Kultur
Essener Prinzenpaar Katrin I. und Bernie I., Mitte -  li. Dr. Jasmin Janßen, daneben Claus-Werner Genge -
21 Bilder

"Professor" Andreas Hufnagel Retter!
Wohnbau-Wände zitterten bei "Partymeile"

Superpünktlich! Kann doch nicht sein...Doch, Wohnbau eG zieht das Essener Prinzenpaar magisch an. Warum? Abwarten. Noch stehen Katrin I. und Bernie I. draußen. Gibt’s Klatsch? Das Paar ist auf Anhieb sympathisch. Nö, sie sind nicht miteinander sondern anderweitig glücklich verheiratet. Da werden wir aber noch fündig... Rein in die gute „Stube“ Wohnbau eG. Auf die Schnelle fächert mir die Karnevalsprinzessin zu: „150 Auftritte haben wir hinter uns; circa 50 vor uns.“ Besonderes Erlebnis?...

  • Essen-West
  • 28.02.19
  •  3
Natur + Garten
24 Bilder

Licht und Farbe im Park
Grugaparkleuchten 2019

Endlich kam ich heute dazu, mir das Leuchten und die Skulpturen in der Gruga Essen anzusehen und abzulichten. Es war fast sommerlich Warm und windstill. Ich war zur blauen Stunde (17.46 Uhr) dort aber es war noch zu hell. Habe trotzdem versucht einige Bilder zu pixeln. Die Gruga wurde immer voller. Viele Familien mit ihren Kindern und auch Oma und Opa waren zugegen. Mein Rundgang ging bis 20.00 Uhr. Die Schlange vor der Kasse an der Lührmannstraße war schon enorm. Es war mal wieder ein...

  • Essen-West
  • 15.02.19
  •  5
  •  3
Natur + Garten
Beliebt, aber geschlossen: das Gradierwerk im Grugapark.

Grün und Gruga stellt Sanierungsplan vor
Gradierwerk im Grugapark soll 2020 wieder in Betrieb gehen

Nicht so schlimm wie zunächst befürchtet sind die Schäden am Gradierwerk im Grugapark. Das berichtet die Stadtverwaltung Essen. Das beliebte Gradierwerk mit seiner gesundheitsfördernden, solehaltigen Atemluft musste im Frühjahr 2018 abgestellt und gesperrt werden. Äußerliche Schäden am Holz und Korrosionsschäden an den Verbindungen am Turm und am oberen Wartungsgang hatte man festgestellt. Zunächst war von Abriss die Rede, doch inzwischen hat Grün und Gruga mit der Unterstützung von...

  • Essen-Süd
  • 18.11.18
  •  1
Natur + Garten
33 Bilder

Herbstfarben in der Gruga

Von einem Besuch in der Gruga am 11.10.2018 habe ich einige Bilder mitgebracht und möchte die euch zeigen. Es sind versuchsweise Herbstfarben, die ich eingefangen habe. Einen Besuch der Gruga ist zu jeder Jahreszeit ein (nicht nur fotografisches) Erlebnis.

  • Essen-Süd
  • 22.10.18
  •  4
  •  8
Natur + Garten
Botanische Tulpen eignen sich gut zum Verwildern.

Pflanzzeit für Frühlingszwiebeln: Was man beachten sollte

Die Wärme täuscht uns darüber hinweg, dass eigentlich schon Pflanzzeit für Blumenzwiebeln ist, die im Frühjahr blühen sollen. Am Sonntag, 21. Oktober, begrüßt deshalb Gartenbautechnikerin Fritzi Hollmann von 11 bis 12.30 Uhr Gartenliebhaber am Eingang Mustergärten in den Grugapark. Worauf es beim Pflanzen von Narzissen, Tulpen und Co. ankommt, was schon beim Kauf beachtet werden sollte und vor allem welche Blumensorten wie und wo verwendet werden können, erklärt die Fachfrau.   Im...

  • Essen-Süd
  • 14.10.18
  •  2
Überregionales
Im Grugapark wurde im März Richtfest für das Stallgebäude gefeiert, in dem jetzt schützenswerte Haustierrassen untergebracht werden.

Im Grugapark öffnet der Bauernhof

Bunte Bentheimer, Coburger Fuchsschafe und andere Tiere ziehen in ihr neues Heim im Grugapark. Dort eröffnet nahe des Eingangs am Grugabad am Donnerstag, 11. Oktober, der historische Bauernhof. Der Stiftungsvereins Grugapark Essen e.V. hat das Gebäude für schützenswerte Haustierrassen errichtet. Nun kann es bezogen werden, unter anderem durch zwei Deutsche Edelziegen und Bergische Schlotterkämme, die zu den ältesten hiesigen Hühnerrassen gehören. Alte Nutztierrassen erhalten neues...

  • Essen-Süd
  • 07.10.18
  •  5
Kultur

Weltkindertag im Grugapark - Wann geht es los?

Am Sonntag, 16. September, findet in der Gruga der diesjährige Weltkindertag statt. Es gibt viele Angebote für Kinder und Junggebliebene auf der Kranichwiese, an der Orangerie und im Musikpavillon, wie Musik, Show, Sport, Spiel, Kunstaktionen, Weltkinderwald, Bewegungs- und Kreativspiele, Seifenkistenrennen, Naturexperimente, Walderlebnisaktionen mit NABU-Infostand. Weltkindertag läuft unter dem Motto "Kinder-energiegeladen!" Kinder bis 15 Jahre eintrittsfrei! Musik, Show, Sport, Spiel,...

  • Essen-Süd
  • 07.09.18
  •  1
Kultur
Clown Achim ist in "Der Nächste, bitte..." nicht erfreut über alljährlichen Gesundheitscheck. Foto: Josef Kögel

Bühne frei im Grugapark: Kindertheater an zwei Tagen

Wer dieses Wochenende an familienfreundlichen Theateraufführungen interessiert ist, kann im Grugapark fündig werden. Ein Clownstheater, am 4. August, und ein Rucksacktheater, am 5. August, bieten ab jeweils 15 Uhr im Theater- und Spielpavillon eine Vorstellung für Kinder ab 3 Jahren an. "Der Nächste, bitte …" heißt das Theaterstück von und mit Achim Sonntag, das am Samstag aufgeführt wird. Hat Clown Achim Sonntag wirklich Angst vor Ärzten? Als der alljährliche Gesundheitscheck des Zirkus...

  • Essen-Süd
  • 02.08.18
Politik
3 Bilder

ESSENER BÜRGER BÜNDNIS fordert Aufklärung über den Verfall des Gradierwerks in der Gruga

Eine unglaubliche Vernichtung von Spendenkapital Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) ist verärgert darüber, dass die Gruga-Verwaltung den Verfall des erst 14 Jahre alten Gradierwerkes über Jahre tatenlos hingenommen hat. „So kann und darf man nicht mit Einrichtungen für die Essener Bürger umgehen, zumal sie aus Spendengeldern finanziert worden sind“ zeigt sie der umweltpolitische Sprecher des EBB, Friedel Frentrop sichtlich empört. Seinerzeit hatte unter anderem die Van-Eupen-Stiftung dieses...

  • Essen-Werden
  • 28.07.18
  •  3
  •  5
Natur + Garten
18 Bilder

Exoten in der Gruga

Blütenzauber am 01. Juni 2018 in der Gruga In den Pflanzenschauhäusern sind Pflanzen aus der ganzen Welt zu Hause. Leider hatte ich kein Stativ dabei.

  • Essen-Süd
  • 02.07.18
  •  4
  •  7
Natur + Garten

Am 1. Juli ist Rosenmarkt im Grugapark

Der Grugapark lädt am Sonntag, 1. Juli, von 11 bis 18 Uhr in den Botanischen Garten ein. Der Stiftungsverein Grugapark Essen präsentiert einen kleinen Rosenmarkt, auf dem neben der Grugapark-Rose weitere Rosensorten erworben werden können. Außerdem gibt es Rosenseife, -marmelade, diverse andere Gegenstände für den Hausgebrauch mit Rosenmotiven sowie Rosenliteratur und -kosmetik. Jeweils um 14 und um 16 Uhr bietet der Stiftungsverein eine Führung zum Thema Rosen an.

  • Essen-Süd
  • 25.06.18
  •  1
  •  2
Natur + Garten
19 Bilder

Farbenpracht in der Gruga Essen

Blütezeit in der Gruga Wir sind am 10.05.2018 in die Gruga Essen gegangen, weil ich eine neue Jahreskarte benötigte. Aber auch weil ich den Rhododendron und die Azaleen und co. fotografieren wollte. Es war schon, um gute Fotos zu schießen, sehr spät. Klare Blütenfarben zu fotografieren ist für mich nicht ganz einfach, aber ich übe ja noch.  Einige Blütenbilder habe ich dann doch noch gefunden, die  möchte ich zeigen.

  • Essen-Süd
  • 13.05.18
  •  2
  •  10
Natur + Garten
10 Bilder

Mai-Blüten im Grugapark

"Och, Gruga", sagt man manchmal so, wenn man überlegt, wo man an einem schönen Tag hingehen könnte. "Da waren wir doch schon so oft." Ja, aber es ist doch jedes Mal anders. Wie heißt es so schön: Es fließt nicht zweimal dasselbe Wasser unter der Brücke her. Und es blühen nicht zweimal dieselben Blüten auf dieselbe Weise in der Gruga. Jeder Besuch ist anders, vor allem, wenn man die Dinge durch den Sucher der Kamera sieht.

  • Essen-Süd
  • 09.05.18
  •  3
  •  4
Kultur
Tänzer Damiaan Veens verzehrt sich, während Isabel Wamig Arien in den Sommerwind singt. Fotos: Debus-Gohl
4 Bilder

Tanz durchs Becken: "versommert" erzählt die Geschichten eines Sommers

Eine Liebeserklärung an den Sommer soll Jelena Ivanovics neuester Kulturstreich "versommert" werden. 20 Darsteller erleben vom 26. bis 29. April ihre Sommergeschichte tänzerisch an dem Ort, der wie kein anderer für den Essener Sommer und seine Geschichte steht: im Grugabad. Vor typischer Essener Soundkulisse, der A52 im Hintergrund, erstreckt sich die Beckenlandschaft des Grugabads. Kreischende Jugendliche, gemächlich schwimmende Senioren und sonnenbadende Kleingruppen genießen ihre...

  • Essen-Süd
  • 20.04.18
  •  1
Natur + Garten
So nah werden die Teilnehmer den Fledermäusen wohl nicht kommen. Doch auch die Wahrnehmung der Tiere mit Hilfe von Ultraschall-Empfängern ist spannend.

Fledermaus-Führung im Grugapark: Abendlicher Rundgang am 21. April

Am Samstag, 21. April, von 20.30 bis 22 Uhr findet im Grugapark eine Fledermausführung statt. Erwachsene zahlen 5 Euro, Kinder 3 Euro. Leise fliegen die verschiedensten Fledermausarten durch die Lüfte der Nacht. In Europa gibt es über 50 Arten. In Essen finden sich etwa Zwergfledermäuse, Große Abendsegler und Wasserfledermäuse. Sie stoßen hohe Frequenzen aus und können sich auf diese Weise im Dunkeln orientieren, wobei sie "mit den Ohren sehen". Die Schule Natur bietet im Grugapark am...

  • Essen-Süd
  • 18.04.18
Natur + Garten
Schon 2016 wurden die am Uniklinikum ausgebrüteten Stockenten am Niederfeldsee ausgewildert.
2 Bilder

Ungewöhnlicher Brutplatz: Stockenten nisten regelmäßig am Uniklinikum

uf die Suche nach geeigneten Nistmöglichkeiten begeben sich in diesen Frühlingstagen auch die Stockenten. Die weit verbreiteten Wasservögel lassen sich immer wieder an Orten nieder, wo man ihren Brutplatz eher nicht erwarten würde. Zum Beispiel in einem Innenhof des Universitätsklinikum Essen. In den letzten zwei Jahren brütete dort offenbar dieselbe Stockente, beobachtete eine Mitarbeiterin. 2016 seien sieben Küken groß gezogen worden: "Sie wurden im Alter von sechs Wochen von...

  • Essen-Süd
  • 07.04.18
  •  2
  •  3
Natur + Garten
Wenn die Lenzrosen (rechts) schon verblüht sind, bilden ihre Samenstände noch lange attraktive Beetgestaltung. Der Gelbe Hundszahn (vorn) blüht im Frühjahr, wenn die Triebe der Maiglöckchen (rechts) gerade Knospen ausbilden.

Frühjahrszeit ist Gartenzeit: Diverse Termine in Essen stehen im April bevor

Es geht loo- oos! Wenn nicht die nächste Kältewelle den Hobbygärtnern einen Strich durchs Beet macht, bekommt man wieder einen Spaten in die Erde. Entsprechend locken die ersten Veranstaltungen mit Tipps und Pflanzen. „Gartensonntag“ ist an jedem dritten Sonntag im Monat im Grugapark, auch am 15. April.   Treffpunkt ist am Eingang Mustergärten, Lührmannstraße. Von 11 bis 12.30 Uhr gibt es das sogenannte "Themen-Potpourri, Kosten: 10 Euro. "Bringen Sie alle Ihre Fragen mit!", lädt der...

  • Essen-Süd
  • 22.03.18
  •  3
  •  4
Natur + Garten
Auch 2017 fanden sich Freiwillige beim Grugapark-Aktionstag ein.

Aktionstag für Freiwllige am 14. April: Kräftig mit anpacken im Grugapark

Wer keinen eigenen Garten hat, gärtnert in der Gruga. Nun, ganz so einfach ist es nicht, aber zumindest an Aktionstagen freuen sich die Verantwortlichen des Parks über Freiwillige, die zupacken. Seit 2011 gibt es diese Termine, an denen Bürger bei der Gestaltung und Pflege helfen. Zum ersten diesjährigen Aktionstag am Samstag, 14. April, trifft man sich um 8.30 Uhr am Külshammerweg 32. Gearbeitet wird je nach Witterung bis Mittag oder Nachmittag. Als Arbeitsschwerpunkte sind vorgesehen:...

  • Essen-Süd
  • 20.03.18
  •  2
  •  3
Natur + Garten
Ulrich Spie vom Vorstand des Freundeskreis Grugapark e.V. präsentierte im vergangenen Jahr die Pläne für den historischen Bauernhof.

Grugapark: Richtfest für den Stall, der schützenswerte Haustiere aufnehmen soll

Nicht jeder Parkbesucher kennt den Bauernhof im Grugapark, obwohl er sehenswert ist. Und er wird noch viel sehenswerter, zum Beispiel mit einem Stallgebäude für schützenswerte Haustierrassen, für das am Montag Richtfest gefeiert wird. Der Zweck des Gebäudes deutet schon an, mit welcher Zielsetzung die Verantwortlichen den Bereich aufwerten wollen, der direkt am Eingang neben dem Grugabad liegt. Alte Haustierrassen, die in den letzten Jahrzehnten immer seltener geworden sind, sollen dort...

  • Essen-Süd
  • 15.03.18
Natur + Garten
Bienenvölker sind vielen Gefahren ausgesetzt.

Müssen wir die Bienen retten? Vortrag in der Orangerie

Bienenvölker sind zunehmend gefährdet. Von der Varroamilbe bis zu Pestiziden gibt es viele Bedrohungen. "Müssen wir die Bienen retten?" fragt daher am Mittwoch 21. März, um 19 Uhr in einem Lichtbildervortrag Werner Küching. Treffpunkt ist die Orangerie im Grugapark am Eingang Virchowstraße, Veranstalter der Freundeskreis Grugapark Essen e.V. Küching ist erster Vorsitzender im Imkerverein Kettwig. Seit Jahren engagiert er sich auch dafür, die Imkerei populärer zu machen und Bienenvölkern...

  • Essen-Süd
  • 14.03.18
  •  3
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.