Pflanzen

Beiträge zum Thema Pflanzen

LK-Gemeinschaft
Die Planung der Trasse des Radschnellwegs Ruhr (RS1) beginnt, im Essener Nordviertel in diesen Tagen mit vorbereitenden Arbeiten. Für die notwendigen Vermessungsarbeiten müssen aber erst einmal einzelne Bäume und Sträucher entfernt werden.

Straßen.NRW beginnt mit vorbereitenden Arbeiten für Radschnellweg-Planung im Nordviertel
Bäume müssen für Vermessungsarbeiten weichen

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr beginnt in dieser Woche mit vorbereitenden Arbeiten für die Planung der Trasse des Radschnellwegs Ruhr (RS1) entlang der Gleisanlagen im Essener Nordviertel. In einem ersten Schritt müssen einzelne Bäume und Sträucher nördlich des Betriebsgeländes der Firma Evonik-Goldschmidt entfernt werden, um eine genaue Vermessung des Geländes zu ermöglichen. Die Ergebnisse dieser Vermessung werden Grundlage für die Planung einer Verlegung des Gleisanschlusses...

  • Essen-Borbeck
  • 10.11.20
  • 1
  • 2
Natur + Garten

Von Heinzelmännchen in Corona-Zeiten
Samentausch mal anders

Viele lieb gewonnene Dinge und Veranstaltungen brechen in diesen Tagen weg. Auch die Tauschbörsen für Gärtner, bei denen Samen und Pflanzen regelmäßig den Besitzer wechseln, sind abgesagt. Da sind kreative Lösungen gefragt, zum Beispiel Kisten mit kleinen Pflanzen oder Samen-Tütchen, die an den Gartenzaun gehängt werden. Beim nächsten Spaziergang werden sie dann von interessierten Mitmenschen fleißig geleert. Voraussetzung ist natürlich, dass es dabei nicht zu Ansammlungen vor den...

  • Essen-West
  • 30.03.20
  • 3
  • 2
Natur + Garten
 Vier Tage lang standen die Trend der grünen Branche im Mittelpunkt in den Messehallen.
3 Bilder

Klimaschutz und Nachhaltigkeit waren zentrale Themen der IPM Essen
Schau der grünen Daumen

Die ersten Frühblüher stecken bei recht warmen Temperaturen bereits in der ganzen Stadt ihre Köpfchen in die Luft. Und: Während der 38. Internationale Pflanzenmesse IPM Essen wurden die Trends 2020 der grünen Branche präsentiert. Ein klein wenig Statistik: 1.538 Aussteller aus 46 Ländern waren vor Ort, zudem 54.000 Besucher aus über 100 Ländern. Diese durften nicht nur Pflanzen aller Art bestaunen, auch die Gestaltung von Wänden mit verschiedensten Moosen war ein echter Hingucker. Wichtige...

  • Essen-West
  • 03.02.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten

Am 28. Januar startet die IPM ESSEN 2020
Messe für die grüne Branche

Am 28. Januar startet die IPM ESSEN 2020 in der Messe Essen. Bis zum 31. Januar wird die Weltleitmesse des Gartenbaus zur Order- und Kommunikationsplattform Nummer eins für die gesamte internationale grüne Branche. Über 1.500 Aussteller aus rund 50 Ländern stellen ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen einem hochkarätigen Fachpublikum vor. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Diskussionsforen, Live-Shows, Workshops und Rundgängen macht den Messebesuch zu einem erkenntnisreichen...

  • Essen-West
  • 20.01.20
Natur + Garten
11 Bilder

Meine "Blaue Phase"
Natur mit blauem Hintergrund

Mit meiner „Blaue Phase“ habe ich 2015, als Versuch, angefangen. Die Blumen kommen aus unserem Garten. Das Bild mit der Wischtechnik (Die Kamera von oben nach unten gezogen) habe ich in der Gruga gepixelt. Es ist eine Azalea mollis die ich am PC eingefärbt und malerisch verändert habe.

  • Essen-West
  • 27.04.19
  • 2
  • 3
Natur + Garten
Und ab ins Beet: Die Aussteller hatten zum Teil sehr originelle Ideen, um auf sich aufmerksam zu machen.
2 Bilder

IPM ESSEN 2019: 1.546 Aussteller aus 46 Ländern präsentierten ihre Neuheiten
Ein Hauch von Frühling

Was passiert, wenn 1.546 Aussteller aus 46 Ländern in den Essener Messehallen zusammen kommen? Die Besucher dürfen sich über ein prächtiges Blumenmeer und einen Hauch von Frühling freuen. Vier Tage lang ging die Internationale Pflanzenmesse (IPM ESSEN) über die Bühne, sie gilt als die Weltleitmesse des Gartenbaus, die internationales Fachpublikum nach Essen strömen lässt. Ganz stark vertreten: Gäste aus den Niederlanden. Doch nicht nur Tulpen aus Amsterdam durften bewundert werden, auch...

  • Essen-West
  • 28.01.19
  • 2
  • 1
Natur + Garten

Mein Kaktus, oder: spontaner Haarausfall

Zimmerpflanzen sind offensichtlich keine wirklichen Fans von Luftveränderung. Jedenfalls schwächelt der Kaktus, der seit vielen Jahren die Redaktionsräume zierte, ein wenig in seinem neuen Domizil bei mir daheim. Er war noch ziemlich klein als ich ihn mir als Deko an meinem Arbeitsplatz zulegte. Schon damals bestand er aus einem kleinen und einem etwas größeren Gesellen, Gesamthöhe nur wenige Zentimeter. Inzwischen sind beide um den Faktor zehn gewachsen, was den Transport nicht wirklich...

  • Essen-West
  • 19.07.18
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Im Garten von Anja Schmitz führt der Weg durch romantische Rosenbögen. Fotos: Schmitz
2 Bilder

Gartenpforten öffnen sich: Gärten an der Ruhr laden ein

Blumige Worte zum Wochenende: Am 16. und 17. Juni öffnen Gartenbesitzer an der Ruhr von 11 bis 17 Uhr wieder ihre Türen und laden ein zur "Offenen Gartenpforte". Freunde hübscher Blumenbeete, Gartenfachleute und Lokalinteressierte treffen sich dann zum Schauen und Fachsimpeln inmitten blühender Hummelwiesen. Auch im Essener Süden laden zwei Gartenbesitzerinnen ein. Die Offene Gartenpforte gibt es in England bereits seit 1927, schreibt Anja Schmitz auf unserer Nachrichten-Community...

  • Essen-Süd
  • 14.06.18
  • 8
  • 6
Natur + Garten
Was gibt es Schöneres, als Gemüse aus dem eigenen Garten zu ernten? Foto: Pixabay
64 Bilder

Foto der Woche: Tag des Gartens

"Grüner geht's nicht" - so lautet das Motto des diesjährigen Tag des Gartens. Der ist an diesem Sonntag, 10. Juni, und soll die Freude am eigenen Garten und der Natur verdeutlichen. Der Tag des Gartens soll auf den eigenen Garten aufmerksam machen oder für die Leute, die keinen besitzen, wie schön so ein Garten sein kann. Er wurde 1984 vom damaligen Präsidenten des Bundesverbands Deutscher Gartenfreunde e. V. ins Leben gerufen und findet seitdem an jedem zweiten Sonntag im Juni statt. Das...

  • 09.06.18
  • 11
  • 22
Sport
In drei Wochen und einem Tag ist Anpfiff! Grafik: dab
3 Bilder

Noch 22 Tage bis zur WM: Bepflanzen Sie Ihren Garten in Schwarz-Rot-Gold

Die Deutsche Mannschaft blüht bei der WM auf dem Fußball-Rasen hoffentlich so richtig auf. Aber wussten Sie, dass auch Ihr Garten oder Balkon in Schwarz-Rot-Gold aufblühen kann? Das finden unsere Kollegen in Langenfeld einfach herrlich und haben mit einem Blumengeschäft vor Ort eine WM-Aktion unter dem Motto "Ein blühender Traum in Schwarz-Rot-Gold" gestartet. Die wollen wir euch nicht vorenthalten.  Bis zum 15. Juli haben Garten- und Balkonbesitzer Gelegenheit, ihre grünen Oasen zu...

  • Velbert
  • 23.05.18
  • 5
  • 5
Ratgeber
Annette Hegewald zeigt die Vielfalt der Kräuter. Foto: Debus-Gohl
5 Bilder

Erkundungsabend für Kräuterfans

An jedem ersten Freitag im Monat treffen sich Kräuterinteressierte im Café MachWatt im Beginenhof, Goethestraße 63-65. Unter der Leitung der Kräuterkundin Annette Hegewald lernen Teilnehmer bei einer Tasse Tee alles über die verschiedensten Kräuter und deren Zubereitung. Was für verschiedene Kräuter gibt es? Was sind deren Merkmale? Wie kann man giftige von nicht-giftigen Kräutern unterscheiden? Wie schmecken und riechen verschiedene Kräuter? Und wie kann man die Kräuter richtig zubereiten und...

  • Essen-Süd
  • 10.04.18
  • 1
Kultur
Topinambur vor der erleuchteten Fotowand im Ruhrmuseum.
5 Bilder

Mit der Taschenlampe im Ruhr Museum

Zu meiner Zeit beim Nord Anzeiger war ich ja quasi ständig auf Zollverein, jetzt nur noch selten. Eines hat sich aber nicht geändert: So oft ich dort auch fotografiere, ich werde es nie leid. Es ist jedes Mal anders. Kürzlich war ich mit Freunden mal wieder im Ruhr Museum. Dort bin ich, pardon, gar nicht so gerne. Es ist natürlich hochinteressant, aber nach einer Stunde oder so geht mir die Dunkelheit auf die Nerven. So wirkungsvoll sie auch die Objekte in Szene setzt, auf Dauer ist es vor...

  • Essen-Süd
  • 05.02.18
  • 1
  • 2
Natur + Garten
da schau´her... ESSEN!
6 Bilder

"G R Ü N E ACHSE" ... in Essen

... RUHRGEBIET ESSEN nicht alles nur GRAU ... oder was´?! ...´was sich doch manches Mal so alles tut... auch an der Altendorfer Straße in ESSEN, vor dem ThyssenKrupp Quartier´... es nennt sich "GRÜNE Achse" man hat dort den sonstigen mit Wasser gefüllten Bereich einfach mal´bunt und grün bepflanzt und "freigegeben" zur erholenden Nutzung ... Hier nur einige wenige Eindrücke die ich mir dort gestern machte ... es folgen vielleicht noch weitere Bilder ... einfach...

  • Essen-West
  • 29.07.17
  • 13
  • 20
Natur + Garten
Im Lorengarten in Altendorf treffen sich seit geraumer Zeit Garten- und Pflanzenliebhaber.
9 Bilder

Der Glücksgarten

Lorengarten in Altendorf präsentiert Bodenkunde Boden und Kompost sind nur was für richtige Gärtnerinnen und Gärtner? Lasst Euch im Lorengarten vom Gegenteil überzeugen. Hier wird der Boden mal so richtig unter die Lupe genommen. Denn: Boden ist spannender als gedacht! In Essen gibt es zahlreiche Klein- und Gemeinschaftsgärten, die im privaten Rahmen Flächen in der Stadt nutzen, um Lebensmittel anzubauen und zu gärtnern. Diese artenreichen Grünflächen verbessern das Stadtklima und...

  • Essen-West
  • 14.05.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Mitte Mai 2016: langsam aber sicher hält der Sommer im Garten der ASB-Wohn- und Betreuungseinrichtung in der Onckenstraße Einzug.
9 Bilder

Es grünt und blüht in der Wohn- und Betreuungseinrichtung des ASB Ruhrs

In der Wohn- und Betreuungseinrichtung des Arbeiter-Samariter-Bundes Regionalverband Ruhr e. V. wird psychisch erkrankten Bewohnern eine sichere Alltagsstruktur geboten. Zusätzlich zu begleiteten Besuchen des Supermarktes und samstäglichen Ausflügen, haben die Mitarbeiter der Einrichtung in der Onckenstraße vor drei Jahren ein kreatives Gartenprojekt ins Leben gerufen, das sich großer Beliebtheit bei den Bewohnern erfreut. Einen Lebensalltag schaffen, Verantwortung übernehmen, die Resultate...

  • Essen-Steele
  • 25.05.16
Natur + Garten
Duftgeranien verströmen nicht nur angenehme Gerüche für unsere Nasen, sondern gleichermaßen Informationen.

Die fünf Sinne der Pflanzen

Der Naturschutzbund Ruhr lädt für Mittwoch, 6. April zu einem Vortrag aus der Reihe "Natur zum Staunen" ein. Diesmal geht es um die Fähigkeit von Pflanzen, zu 'sehen', zu 'hören' und um andere Sinnesleistungen. Prof. Dr. Dieter Volkmann von der Universität Bonn spricht um 19 Uhr im Kleinen Saal der Volkshochschule, Burgplatz 1 über "Die erstaunlichen Sinnesleistungen der Pflanzen". Als seßhafte Organismen sind Landpflanzen einer Vielzahl von Umwelteinflüssen ausgesetzt, für deren...

  • Essen-Süd
  • 23.03.16
  • 3
Natur + Garten
29 Bilder

Heidelandschaft

Ich bin nochmal in der Westruper Heide gewesen, ich weiß aber nicht ob es zu spät oder zu früh war, denn so richtig blühte die Heide allerdings nicht. Trotzdem ist es dort sehr schön.

  • Essen-West
  • 22.09.15
  • 4
  • 10
LK-Gemeinschaft
20 Bilder

Riesenlauch bei Nacht

Riesenlauch bei Nacht Nach dem ich den Garten bewässert habe, musste ich einige Bilder von meinem Lauch fotografieren. Der Riesen-Lauch (Allium giganteum) ist eine Lauch-Art (Allium) und gehört zur Unterfamilie der Lauchgewächse (Allioideae) innerhalb der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Sie stammt aus Vorderasien und Zentralasien: nördliches und westliches Afghanistan, nordöstlicher Iran, südliches Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan. Als Zierpflanze wird sie in...

  • Essen-West
  • 14.05.15
  • 1
  • 4
Natur + Garten
Grüne Läuse am Enzianbäumchen.
7 Bilder

Garten - Pflanzen überwintern

Läuse im Keller Es gibt viele Pflanzenarten die auch in unseren Gefilden einen Winter im Freien nicht überstehen würden. Deshalb überwintern wir diese in Gewächshäusern, Gartenterassen im Wohzimmer oder so wie ich, Gott sei Dank im Keller. Denn es schleichen sich immer wieder andere Gäste die in der Pflanze oder der Pflanzerde leben mit in unsere Wohnung, lästig sind Kellerasseln, kleine Würmer oder auch Fruchtfliegen die plötzlich aus der Erde krabbeln. Und dann gibt es auch noch diese winzig...

  • Essen-West
  • 25.01.15
  • 4
  • 5
Natur + Garten
Fingerhut falsch angewendet stellt für Menschen eine große Gefahr dar, in richtiger Dosis ist er eine Herzmedizin. Mit welchem Pflanzengift Insekten sich schützen, erklärt der Vortrag.

Wie Insekten sich mit Pflanzengift schützen

Viele Pflanzen sind giftig, aber ihr Gift wirkt nicht auf jedes Lebewesen gleich. Was die einen nicht vertragen, kann für andere sogar nützlich sein. In der Reihe "Natur zum Staunen" lädt der NABU Ruhr ein zum Vortrag am Mittwoch, 10.Dzember, von 19 bis 21 Uhrin die VHS Essen, Burgplatz 1, Kleiner Saal. "Mit fremden Federn - Wie sich Insekten mit Pflanzengiften schützen" ist Thema eines Vortrags, den Prof. Dr. Boland aus Jena hält. Bei Gefahr präsentieren Blattkäferlaven Abwehrsekrete,...

  • Essen-Nord
  • 27.11.14
Natur + Garten
Ein Klassiker der Zimmerpflanzen: die Yuka-Palme
65 Bilder

Foto der Woche 29: Ein Hoch auf die Zimmerpflanze!

Ob Zimmerpflanze oder Zierpflanze, Topfpflanze oder Kübelpflanze, schnöde Plastikblume oder ausgefeilte Innenraumbegrünung - viele Menschen legen großen Wert darauf, ihre Wohnräume zu begrünen. Denn Pflanzen bedeuten Leben und das hebt die Laune! Als Zimmerpflanze eignen sich Arten, die sich an das Klima ihres natürlichen Vegetationsraums anpassen können, und natürlich muss man die Haltungs- und Pflegeansprüche der entsprechenden Art oder Sorte einhalten und auf Temperatur, Licht,...

  • Essen-Süd
  • 21.07.14
  • 4
  • 11
Natur + Garten
Blüht sie immer noch oder schon wieder? Egal, sie ist so schön wie ihr Name: die Kletterrose „Ghislaine de Féligonde“, fotografiert am 5. Januar.
7 Bilder

Zu früh geblüht? Der Frühling ist noch nicht in trockenen Tüchern

Die Vögel singen, die Augen tränen, das frische Grün sprießt. Es muss wohl Frühling sein - bis zum Blick auf den Kalender. Anfang Januar treibt der Winter seltsame Blüten. Pollenallergiker meldeten schon Mitte Dezember die ersten Beschwerden, jetzt sind sie voll da. Mit den leuchtend gelben Haselkätzchen am Straßenrand kommt die erkältungsfreie Schniefnase. Und falls keine passenden Sträucher in der Nähe sind, sorgt der Wind für den Pollentransport von weiter her. Die ersten Pollen lassen...

  • Essen-Nord
  • 06.01.14
  • 5
  • 2
Natur + Garten

Vor der Ernte abgebaut...

Urban Gardening mitten in Altendorf? Eine tolle Idee! Koffer und Kisten verwandelten sich mitten auf dem Ehrenzeller Platz zu mobilen Pflanzkisten. Gärtnern zum Mitmachen für kleine und große Altendorfer. Jedoch: Warum wurde das Studenten-Projekt mit Beginn der Semesterferien wieder abgebaut? Warum können junge und ältere Mitgärtner die Ernte auf dem Altendorfer Platz nicht erleben? Man möchte sagen: Gut gemeint, aber weit entfernt von gut gemacht. So waren die Altendorfer Bürger nur Mittel...

  • Essen-West
  • 22.07.13
  • 2
Natur + Garten
Akelei
53 Bilder

Frühlingsblüher von nahem gesehen !

Faszination; Frühlingsblüher - trotz Regen - von nahem gesehen! Am heutigen Tag gab es hin und wieder eine kleine Regenschauer. Trotzdem habe ich versucht einige Frühlingsblüher, die sich nach der Sonne sehnen, zu fotografieren. Blumen –bei Regen- etwas anders abzulichten, nämlich mit der Lupe, war mein Vorhaben. Trotz Regen und keine Sonne - einfach schön die Frühblüher - erst recht aus der Nähe betrachtet.

  • Essen-West
  • 15.05.13
  • 9
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.