Pflanzen

Beiträge zum Thema Pflanzen

Politik
2 Bilder

Presseartikel für die FFF-Demo am 26.11.2021
Lünen in der Lippe

Ganz unter dem Motto „Lünen in der Lippe!“ versammelt sich die Lüner Ortsgruppe der Klimagerechtigkeitsbewegung "Fridays-for-Future" am 26.11.2021 wieder auf dem Europaplatz, um coronakonform gegen die aktuelle Klimapolitik zu demonstrieren. Das Motto soll provokant auf den steigenden Wasserspiegel hinweisen, der im Laufe der Zeit aus "Städten an Flüssen" "Städte in Flüssen" machen könnte, wenn nicht sofort gehandelt wird. Gesammelt wird sich dafür ab 14 Uhr auf dem Europaplatz in der Lüner...

  • Lünen
  • 24.11.21
Politik
Vor Ort machten sich die Hamborner Bezirkspolitiker, allen voran Bezirksbürgermeisterin Martina Herrmann und ihr erster Stellvertreter Marcus Jungbauer (v.r.), ein Bild über den Zustand der Grünflächen rund um den August-Bebel-Platz.
Foto: Melanie Arndt

Bezirksvertreter vor Ort am August-Bebel-Platz
Mehr Farbe und Grün

Nicht selten machen sich, über alle Partei- und Fraktionsgrenzen hinweg, Mitglieder der Bezirksvertretung Hamborn auf den Weg, ihnen angetragene Probleme, Hinweise und Anregungen persönlich vor Ort in Augenschein zu nehmen. Das war auch jetzt der Fall. Ziel waren die Grünbereiche rund um den August-Bebel-Platz und an der Friedrich-Engels-Straße in Marxloh. Neben den Bezirkspolitikern war auch Bezirksmanagerin Melanie Arndt mit ihrem Team dabei, begleitet von Vertretern der Wirtschaftsbetriebe...

  • Duisburg
  • 24.10.21
Ratgeber
Grün und bunt, naturnah und klimafreundlich.

Klima -und Umweltschutz: Kamener Verbraucherzentrale lädt ein
Mehr Grün am Haus: Online-Vortrag zum Gründach

Gründächer als Beitrag zur Klimaanpassung Vortrag am 26.10.   18.30 Uhr Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die Sommer zunehmend trocken und sehr heiß verlaufen. Gleichzeitig erleben wir immer häufiger Unwetter mit Starkregen, der Häuser, Grundstücke und die Kanalisation belastet. Begrünung rund ums Haus kann dazu beitragen, die Auswirkungen dieser Wetterextreme abzumildern und ein spürbar besseres Klima am Haus zu erreichen. Astrid Lindner (Leiterin) und Jutta Eickelpasch...

  • Kamen
  • 21.10.21
Natur + Garten

Buntes Leben statt steinerner Ödnis
VHS Dorsten bietet Kurs zur Vorgartengestaltung

Schluss mit der Steinwüste: Am Dienstag, den 26. Oktober um 19 Uhr findet in der VHS Dorsten ein Vortrag zum Thema “So planen Sie einen pflegeleichten, aber attraktiven Vorgarten“ statt. Der Vorgarten ist die Visitenkarte des Hauses. Jetzt am Ende der Gartensaison ist genau die richtige Zeit, über neue Gestaltungsideen für das nächste Jahr nachzudenken. Gerade dadurch, dass Klima- und Naturschutz einen höheren Stellenwert erhalten hat und viele Hauseigentümer auch wieder etwas Natur vor ihre...

  • Dorsten
  • 17.10.21
Vereine + Ehrenamt
 Saadet Keskin (Leitung der offenen Kinder- und Jugendeinrichtung,), Svenja Felbier (Projektbetreuung ProFiliis-Stiftung), Sarah Tietz (Studentin), Prof. Dr. Reiner Staubach (Vorstandsmitglied Förderverein Planerladen e. V.), Thomas Schieferstein (Vorstand ProFiliis-Stiftung) sowie einige Naturdetektiv*innen.

Naturdetektiv*innen vom Juki-Garten

Die offene Kinder- und Jugendeinrichtung „Juki“ richtet sich an Kinder zwischen 6 und 13 Jahren. Neben Angeboten wie zum Beispiel die Hausaufgabenbetreuung, Gewaltprävention, Kicker, Tischtennis, Gesellschaftsspiele, Ausflüge und gemeinsames Kochen finden in den Einrichtungen immer wieder verschiedene projektbezogene Aktivitäten statt. ProFiliis unterstützt die Arbeit der offenen Kinder- und Jugendeinrichtung „JuKi“ .Unter dem Motto „Naturdetektive“ wird seit Januar 2021 den Kindern gesunde...

  • Dortmund-City
  • 16.10.21
Reisen + Entdecken
Kürbisse in Hülle und Fülle- Herbstzeit ist vor allem Erntezeit.
2 Bilder

Dortmunder Herbstmarkt rund um Garten, Pflanzen, Früchte und Deko
Die „Gartenlust“ lockt am Sonntag in den Westfalenpark

Endlich wieder „Gartenlust“: Der beliebte Herbstmarkt im Westfalenpark darf am Sonntag, 17. Oktober von 11 bis 18 Uhr wieder stattfinden – unter Berücksichtigung der 3G-Regel. Es gibt im Herbst schließlich viel zu tun für Hobbygärtner*innen, und auch das Heim will dekoriert werden. Neben Pflanzmaterial, Gartengeräten, kuscheligen Accessoires und vorweihnachtlicher Deko finden sich zur Erntezeit auf dem Herbstmarkt auch viele verschiedene Köstlichkeiten in Form von frischem Obst, Gemüse oder...

  • Dortmund-City
  • 14.10.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Elsbeth Rupp hat sich auch im Alter einen grünen Daumen bewahrt. Foto: Seniorenzentrum

Gemüseanbau im Seniorenheim
Ernte aus dem eigenen Mini-Garten

Ein Minigarten auf dem Balkon: Voller Stolz präsentiert Elsbeth Rupp, Bewohnerin des Elisabeth-Brune-Seniorenzentrums, die Früchte ihres eigenen Gemüseanbaus. „Gemüseanbau und Gartenarbeit sind schon immer mein liebstes Hobby gewesen. Als ich noch zu Hause lebte, versorgte ich einen großen Garten mit unterschiedlichstem Gemüse und Obst. Daher war für mich klar, dass mein Balkon hier ein Minigarten wird, um weiter meinem Hobby nachgehen zu können. Mit meinen 89 Jahren habe ich mir ein kleines...

  • Gladbeck
  • 12.10.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Mit viele Eifer sind die Mädchen und Jungen aus dem ev. Kindergarten dabei, wenn es um die Pflege der neuen Hochbeete in der Martener "Meile" geht.
2 Bilder

Zwei Hochbeete in der "Meile" werden von Kindergarten-Kids gepflegt
Marten blüht auf

Seit Kurzem sorgen zwei  jahreszeitlich gestaltete Hochbeete in der Martener "Meile" für den ersten Ansatz einer Belebung. Hannelore Rieger und Klaus Eckermann vom Martener Forum initiierten diese Aktion zusammen mit dem evangelischen Elias-Kindergarten. Die Kinder und pädagogischen Mitarbeiter des ev. Elias-Kindergartens waren sofort sehr angetan von dieser Aktion. Die Kinder waren voller Eifer bei der Einrichtung der Hochbeete dabei und gestalteten sogar eigens eine Holzplatte in bunten...

  • Dortmund-West
  • 04.10.21
Kultur
Im Kunstraum Gewerbepark-Süd in Hilden schlüpfen die Betrachter mit der Virtual-Reality-Brille in den Kopf der Insekten und erleben das Heilsversprechen von der anderen Seite: Klaffende Menschenmünder und überfüllte Zuchtstationen. Hier: Portraitfoto: Bianca Kennedy & Swan Collective.
2 Bilder

"Animalia Sum: Ich bin Tiere. Ich esse Tiere." / „Power Plants“: Vernissage am Sonntag, 17. Oktober, 11 Uhr
Faszinierende Kunst-Visionen in Hilden

In absehbarer Zukunft zwingen Naturkatastrophen und Ressourcenknappheit unsere Gesellschaft zum Verzehr von Insekten. Hochwertige Proteine und ungesättigte Fettsäuren machen sie zum idealen Hauptnahrungsmittel - und besondere Molekülverbindungen garantieren neue Antibiotika-Medikamente. Im Kunstraum Gewerbepark-Süd in Hilden schlüpfen die Betrachter mit der Virtual-Reality-Brille in den Kopf der Insekten und erleben das Heilsversprechen von der anderen Seite: Klaffende Menschenmünder und...

  • Hilden
  • 24.09.21
Natur + Garten

Herbstmarkt in Langenfeld
Verkaufsoffener Sonntag am 26. September

Unter dem Motto „Pflanzen, Blumen, Nützliches und Schönes – tolle Angebote für Haus und Garten“ gibt es am Wochenende des 25. und 26. September beim Herbstmarkt Langenfeld in der Innenstadt reichlich Gelegenheiten sich auf diese farbenfrohe Jahreszeit einzustimmen. Der Herbst bringt auch neue Pflanzen und somit viele Möglichkeiten Haus, Garten, Balkon und Terrasse mit neuen Farben zu schmücken. Sonnenblumen, Chrysanthemen und Erika leuchten in der Fußgängerzone – und hoffentlich bald auch in...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.09.21
Natur + Garten
Die begrünten Wartehallen der DVG dienen auch Bienen und Insekten als Rückzugsort und wichtige Nahrungsquelle, wie hier zu sehen an der Haltestelle „Albertus-Magnus-Straße“.

DVG stellt weitere begrünte Wartehallen in den Stadtteilen auf
Zehn Quadratmeter Großstadtdschungel

Auf dem Weg zu mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit kommt dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) eine besondere Bedeutung zu. Mehr ÖPNV bedeutet weniger Emissionen – und das vor allem in städtischen Umgebungen. Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) setzt ihr Projekt zur Begrünung von Wartehallen fort. Dafür wurden jetzt an den Haltestellen „Albertus-Magnus-Straße“ und „Huckingen Angerbogen“ in Huckingen und an der Haltestelle „Innenhafen“ Wartehallen mit Dachbegrünung aufgestellt....

  • Duisburg
  • 26.08.21
  • 6
  • 1
Natur + Garten

Vortrag über Pflanzenschutz am 25. August in Neviges
Garten-Stammtisch

Zu einem Garten-Stammtisch zum Thema "naturgemäßer Pflanzenschutz" lädt der Obst- und Gartenbauverein Neviges am Mittwoch, 25 August, um 18 Uhr ins Restaurant "Zum Parkhaus", Bernsaustraße 35 in Neviges, ein. Als Gast begrüßt der Verein Klaus-Dieter Kerpa, Fachberater der Firma Neudorff, der zum Thema "naturgemäßer Pflanzenschutz" einen Vortrag hält und Fragen rund um den Garten beantwortet. Der Vortrag umfasst einen kurzen Überblick zu den rechtlichen Grundlagen des Pflanzenschutzgesetzes,...

  • Velbert-Neviges
  • 24.08.21
Kultur
Die Duisburger Stadtteilbibliotheken sollen durch die Arbeit von Netzwerkerinnen  ihre soziale Komponente stärken. Auf den Weg bringen wollen das unter anderem Pia Klaumann, Beigeordnete Astrid Neese, Petra Machoczek, Bibliotheks-Direktor Dr. Jan-Pieter Barbian und Ezgi Köse (v.l.)
3 Bilder

Netzwerkerinnen verstärken die Stadtteilbibliotheken in Duisburg und werten ihre Arbeit auf
Mehr Raum für neues Engagement

Lesen hat immer etwas mit Bildung zu tun, und Bildung ist nicht zuletzt eine Grundlage für soziale Kompetenz. Nicht zuletzt aus dieser hat die Stadtbibliothek Duisburg im Frühjahr des vergangenen Jahres beschlossen, die Stadtteilbibliotheken zu sozialen Anlaufstellen zu entwickeln und auszubauen. Dort soll, so beschreibt Bibliotheks-Direktor Dr. Jan-Pieter Barbian, die Idee, „eine neue Begegnungskultur geschaffen werden, die den Interessen und dem Engagement von Menschen in ihrer unmittelbaren...

  • Duisburg
  • 24.08.21
Natur + Garten
2 Bilder

September in Sicht
Jetzt das Frühjahr auf den Weg bringen

Noch nicht einmal ende August und schon denke ich an Herbst, Winter und das kommende Frühjahr. Woran das wohl liegt? Kreativität im September / Oktober : Tolle Knollen und Pflanzschale besorgen. Man nehme eine ausreichend große frostsichere Schale eine Noppenfolie (nur rundherum legen) und ein paar Tonscheiben als Drainage. Weiter geht's: Füllen Sie anschließend mit Erde auf und stecken die Tulpen oder Narzissen-Zwiebeln hinein. Bedecken Sie die Zwiebeln mit Erde und bepflanzen den Rand mit...

  • Bochum
  • 22.08.21
  • 9
  • 5
Natur + Garten
6 Bilder

Radikal-Kur oder Schnitt
Alte Birkenfeige auf jung getrimmt

Griff zur Schere. Vom Fachmann empfohlen: Wenn der Fikus zu groß wird und immer mehr von innen heraus verkahlt ist er reif für einen Kurzhaarschnitt. Idealerweise erfolgt der Schnitt im Winter oder Frühjahr. Aber im Grunde ist dieser Jungbrunnen das ganze Jahr möglich. Man nehme abgestorbene und quer wachsende Zweige am Ansatz heraus.  Radikal wenn nichts mehr geht: Insgesamt kann man seinem Benjamini um bis zu zwei Drittel einkürzen. Er ist schnitttauglich und hält selbst bei Schnitten ins...

  • Bochum
  • 22.08.21
  • 4
  • 2
Natur + Garten
sattes GELB :-))))
15 Bilder

ESSEN Gärten BLUMEN Pflanzen NATUR SPENDEN-Aktionen GRÜNES Offene Gartenpforten´
Caritativer´GARTEN-Nachmittag´....

ESSEN Offene Gärten / Offene Gartenpforte SPENDEN-AKTION für Juli-Hochwasser-Opfer hier... bei Anja Schmitz im GARTEN ESSEN-Haarzopf :-)ziemlich spontan... schauten Bruni und ich letzten Sonntag bei ANJA in Essen-Haarzopf vorbei... sie öffnete wieder einmal ihren wunderbaren GARTEN für alle Interessierten als LOKALE SPENDEN-AKTION für Hochwasser-Geschädigte...! Eine richtig tolle Sache! Zusammen mit anderen Gärten wurden so wieder einige Gelder gesammelt, um Menschen vielleicht das Nötigste......

  • Essen-Süd
  • 15.08.21
  • 10
  • 7
Natur + Garten
Baumscheibenpaten Luca und Lisa an ihrem kleinen Beet in der Braunschweigerstraße.

Grünflächenamt Dortmund sucht Baumpaten jetzt im ganzen Stadtgebiet
Wer macht's Luca und Lisa nach?

Einen eigenen Garten zu gestalten oder gar einen Flecken Grün sein Eigen zu nennen – dazu haben nicht alle DortmunderInnen die Chance. Manche haben nicht einmal einen Balkon zur Verfügung. Gleichzeitig gibt es grüne Flächen in den Wohngebieten, die etwas mehr Gestaltung durchaus gebrauchen könnten. Das Thema Baumscheibenpflege durch AnwohnerInnen hat in der Nordstadt schon länger Tradition. BürgerInnen übernehmen dabei die Patenschaft für eine „Baumscheibe“, also die Beet-Fläche, die einem...

  • Dortmund-City
  • 12.08.21
Natur + Garten
Die Kolpingsfamilie Brackel lädt in Kooperation mit dem Gartenteam des Naturschutzbund Deutschland (NABU) ein.

Zwei Info-Tage von Kolping und NABU an der Flughafenstraße in Brackel
"Die St.-Clemens-Wiesen: Arche für Pflanzen und Insekten"

Die Kolpingsfamilie Brackel und das NABU-Gartenteam laden für Freitag und Samstag, 23. und 24. Juli, zu zwei Informationstagen "Die St.-Clemens-Wiesen: Arche für Pflanzen und Insekten" auf das Gelände der St.-Clemens-Gemeinde an der Flughafenstraße 50 in Brackel ein. Freitags (23.7.) von 15 bis 18.45 Uhr bietet Marie-Luise Potthast Informationsgänge um die Kirche und die Wiesen an. Dazu stellen Dr. rer. Nat. Ulrike Willeke und Wilhelm Stehling Planungen, Änderungen und die Ausführung in den...

  • Dortmund-Ost
  • 21.07.21
  • 1
Natur + Garten
4 Bilder

Naturfotografie
Die Brasilianische Guave

Die reife Frucht kann wie eine Kiwi gegessen werden. Der Vitamingehalt der Früchte ist sehr hoch. Feijoa, so wie die Brasilianische Guave auch genannt wird, eignet sich zur Herstellung von Kompott, und auch vorzüglich für die Herstellung von Brotaufstrich. Fein zerkleinert, mit Zucker vermischt und in Gläser abgefüllt, hält sich das Fruchtmus problemlos im Kühlschrank viele Wochen. Selbst die Blütenblätter sind essbar und schmecken lecker fruchtig nach Erdbeere und Ananas. Ursprünglich in...

  • Essen-Ruhr
  • 12.07.21
  • 4
Natur + Garten
... FRIEDHOFsBÄNKE! 2021 :-)
18 Bilder

Friedhöfe Heimat Ruhrgebiet ESSEN FriedhofsBänke ♥♥♥
Friedhofs´SITZGELEGENHEITEN....

... FRIEDHOFsSpaziergang... 2021 Essen... FriedhofsBänke... SITZGELEGENHEITEN... müssen sein ! Gerne spaziere ich über Friedhöfe. Es ist dort meist angenehm ruhig und friedlich und einigermaßen sauber, also MÜLL-FREI. Einigermaßen. Die Friedhofs-Toiletten, hier in Essen, sind allerdings oft unter aller Sau´...echt jetzt! Und natürlich finden sich auch hier Mitmenschen, die meinen, überall, wo sie so gehen, stehen und und und... könnten sie ihren Abfall zurücklassen ... Nun, aber... zurück zum...

  • Essen
  • 04.07.21
  • 19
  • 7
Natur + Garten
20 Bilder

Giftpflanze des Jahres 2007
Roter Fingerhut

Der Rote Fingerhut ist in großen Teilen Europas beheimatet. In Nord- und Südamerika ist er gebietsweise eingeschleppt. In Deutschland findet man ihn in den Mittelgebirgen, wo er gesellig auf Kahlschlägen an Waldwegen und in Waldlichtungen auftritt. Er bevorzugt frischen, kalkarmen, sauren, lockeren, humusreichen Boden an sonnigen bis halbschattigen Standorten. In den Gärten, in denen auch Kinder spielen, hat der Fingergut aufgrund seiner Giftigkeit nichts zu suchen.

  • Essen-Ruhr
  • 27.06.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Im AIK-Gartenprojekt kann jeder „mitmischen“ und das nicht nur im Beet „Mischkulturen“.
2 Bilder

"Mitmischen" auf dem Loosenhof
Tag der offenen Gartentüre in Bedburg-Hau

Auch in diesem Jahr macht der Projektgarten des AIK am Tag der offenen Gartentüre, Sonntag, 27. Juni von 11 bis 17 Uhr, auf der Hauer Str. 13 mit. Im großen, schattigen Garten können sich Interessierte mit Gleichgesinnten über Gärten im Allgemeinen und über den mit dem Klimaschutzpreis der Fa. WestEnergie 2020 ausgezeichneten Garten des Loosenhofs im speziellen austauschen. Vogelscheue basteln und mitnehmen Große und kleine Besucher können unter Anleitung von Andrea Kanter, der Initiatorin und...

  • Bedburg-Hau
  • 22.06.21
Natur + Garten
Entlang des Zauns wurde Lavendel gepflanzt.

Pflanz-Aktion in Velbert
"Der Garten" lädt zum Mitmachen ein

Die große Wiesenfläche an Berliner Straße neben der Kirche St. Joseph wird zu einem Blumen- und Nutzgarten umgewandelt, um die Artenvielfalt zu fördern. Zum Auftakt fühlten sich zahlreiche Helfer angesprochen und packten kräftig mit an, um unter anderem - wie auf dem Foto zu sehen - entlang des Zauns Lavendel zu pflanzen. "Der Garten" öffnet an jedem dritten Samstag im Monat ab 11 Uhr. Mitmachen kann jeder, der Lust auf Gartenarbeit und Gemeinschaft hat.

  • Velbert
  • 21.06.21

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 4. Juni 2022 um 10:00
  • Museumsverein Dorenburg e.V.
  • Grefrath

GartenLeben Freilichtmuseum Dorenburg

Fällt 2021 aufgrund der Corona-Pandemie leider aus! Aktuelle Infos zu unseren Veranstaltungen finden Sie auf www.omms.net. GartenLeben im Niederrheinischen Freilichtmuseum Dorenburg in Grefrath Grüner wird’s nicht! Von Freitag bis Sonntag blühen im Wasserschloss Dorenburg nicht nur die Rosen: Zum 14. Mal setzt die Blumen- und Pflanzenschau GartenLeben ein echtes Highlight in der Region. Inmitten der imposanten Kulisse des Freilichtmuseums blühen bunte Blumen, duften frische Kräuter und gesellen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.