DJK VfB Frohnhausen bestreitet Relegationsspiel

Anzeige
DJK VfB Frohnhausen, 1. Mannschaft (Photo Gohl) hinten,v.l.: Trainer Issam Said, Fitnesstrainer Sven Rösler, Dennis Ibrahimi, Kevin Voss, Halil Erciyas, Özgür Alcapinar, Patrizio Bienvenuti, Abdul Semmo, Matthias Walter, Hassen Fidan, Co-Trainer Markus Schnarre, TW-Trainer Michael Klaus davor,v.l.: Heiko Bias, Alen Ademovic, Samir Laskowski, Marko Razic, Mirko Erdmann, Dave Mölenkamp, Dominik Hörstgen, Louis Smeilus, Markus Lihs es fehlen: Pascal Hendricks, Özcan Alcapinar, Özgür Daglioglu, (Foto: Photo Gohl)
Die 1. Mannschaft von DJK VfB Frohnhausen hat den direkten Aufstieg in die Landesliga knapp verpasst und darf (muß) in die Relegationsrunde. Ein „Törchen“ fehlte. Es war ein Gänsehautfinale. Viktoria Buchholz hatte 70 Punkte auf der Habenseite, DJK VfB Frohnhausen 69. Der VFB siegte daheim auf der Helmut Rahn Sportanlage gegen VfB Lohberg mit 3:2 Toren. Pflichtaufgabe erfüllt (wenn auch etwas wackelig). Lohberg spielte und kämpfte, als wenn auch sie noch aufsteigen könnten. Hut ab! In Buchholz mußte also die Entscheidung fallen. Der Tabellenführer der Bezirksliga Gruppe 5 spielte zuhause gegen SC Frintrop 05/21. Der Fußballgott war diesmal leider dem VfB Frohnhausen nicht gut gesonnen. Bis zur Halbzeit führte Buchholz schon mit 2:0 Toren. Dann wurde es aber doch noch sehr spannend. Frintrop erzielte das 1:2. Ein Tor noch für SC Frintrop 05/21 und der VfB Frohnhausen wäre direkt aufgestiegen. Leider fiel kein Tor mehr. Glückwunsch nach Buchholz. Für den VfB Frohnhausen geht es jetzt schon los am Mittwoch, 8.6. Um 19:30 Uhr ist das 1. Relegationsspiel, dass Frohnhausen unbedingt gewinnen muß. Gegner ist der Tabellenzweite der Bezirksliga Gruppe 6 SV Emmerich – Vrasselt. Nur der Sieger dieser Partie erreicht die nächste Relegationsrunde. Insgesamt muß Frohnhausen noch 3 Spiele gewinnen, um in die Landesliga aufzusteigen. Für das Spiel gegen Emmerich hat sich schon eine große Anzahl an „Auswärtsfans“ angesagt. Aber die DJK VfB Frohnhausen Fans werden mit Sicherheit dagegenhalten. Frohnhausen hat den Heimvorteil und wird ihn (hoffentlich) nutzen. Der Sieger dieses Spiels darf dann am kommenden Sonntag das nächste Relegationsspiel bestreiten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.