Gelingt am Wochenende der erste „glatte“ Sieg?

Anzeige
(Foto: ESC Wedemark Scorpions)
 
(Foto: EHC Neuwied)
Essen: ESC Moskitos |

Gelingt am Wochenende der erste „glatte“ Sieg?

Nachdem die Wohnbau Moskitos am ersten Meisterschaftswochenende in beiden Spielen eine gute Leistung gezeigt haben und auch verdient zwei Punkte aus Duisburg mitgebracht haben, fragen sich viele Anhänger ob die dezimierte, junge Mannschaft das am zweiten Spielwochenende bestätigen kann. Anders als am vergangenen Wochenende müssen die Essener am Freitag zunächst reisen, und zwar nach Mellendorf, wo im dortigen Ice House (20 Uhr) die Wedemark Scorpions warten. Die „Mellendorfer“ wie sie oft genannt werden galten einst als Ausbildungsverein der Hannover Scorpions, wurden von Jochen Haselbacher und Marco Stichnoth gegründet. Seit 2010 ist die Zusammenarbeit mit den Hannover Scorpions beendet und die Wedemark Scorpions bleiben als eigenständiger Verein bestehen. Von der reinen Papierform könnte man glauben, die Wedemark Scorpions seien die Schwächste der drei Mannschaften aus dem Großraum Hannover, doch die Verteidiger der Wohnbau Moskitos sind gut beraten den ein oder anderen Stürmer auf der Rechnung zu haben. Allen voran der Ex-Essener Michael Budd, den es wieder nach Deutschland zog. Bereits in den ersten beiden Spielen konnte der Kanadier vier Scorerpunkte verbuchen, ebenso wie sein US-amerikanischer Kollege Brett Beebe, der mit drei Toren und einer Beihilfe in zwei Spielen glänzen konnte

Am Sonntag gibt es dann in der Eissporthalle Essen-West (18:30 Uhr) ein Wiedersehen mit den alten Bekannten aus Neuwied. Die Bären haben einen starken, kontinuierlich verbesserten Kader, gestützt auf einen für die Liga überdurchschnittlichen Keeper. Mit Björn Linda wechselte in der letzten Saison einer der Besseren seines Fachs nach Neuwied und zeigte in der Folge auch in der Bärenhöhle konstant gute Leistungen. Doch auch in der Verteidigung konnten sich die Bären mit einem starken Mann verbessern, von den Frankfurter Löwen fand Thomas Ziolkowski den Weg nach Neuwied. Vorne kann Coach Craig Streu auch in dieser Saison auf die bewährten Kräfte der beiden US-Amerikaner Josh Myers und Brian Gibbons vertrauen. Allerdings sind beide auch keine Kinder von Traurigkeit, so dass es durchaus mal ein bisschen rustikal zur Sachen gehen kann. Falls die Wohnbau Moskitos am Freitag in der Fremde punkten können dürfte das am Sonntag ein ungleich schwierigerer Tanz werden denn die Gäste haben am ersten Wochenende bereits aufhorchen lassen. In Tilburg verbuchte das Team der Bären einen 4:1 Erfolg, eben bei den gleichen Tilburg Trappers die zwei Tage später in Herne mit 5:1 gewinnen konnten. Das Team von Chefcoach Frank Gentges sollte also auch vor der Sonntagsbegegnung gewarnt sein.

Mathias Vorstarek den Wohnbau Moskitos vermutlich lange fehlen. Die abschließende Diagnose brachte einen Aussenbandriß, einen Kapselriß und einen Syndesmosebandanriß im Fuß zu Tage, damit fällt Vostarek sehr lange und auf unbestimmte Zeit aus. Aber die Moskitos können auch Vollzug vermelden, Tim und Tobias Brazda, die seit der ersten Trainingseinheit mit den Wohnbau Moskitos auf dem Eis stehen erhalten beide einen Vertrag über drei Monate. Beide kommen von der Düsseldorfer EG zu den Moskitos und haben bereits in der vergangenen Saison Spiele am Westbahnhof absolviert. Tim Brazda kann Außenstürmer, aber auch Verteidiger spielen und wird mit der Rückennummer #88 auflaufen. Tobias Brazda kann Mittelstürmer, aber ebenfalls Verteidiger spielen und wird die Rückennummer #20 erhalten. Doch damit nicht genug, die Moskitos haben auf die Verletzung ihres Kontingentspielers Andrej Bires reagieren können und dem Kanadier Craig Gallo einen Vertrag über sechs Wochen gegeben. Craig Gallo wurde am 19. Januar 1989 in Winnipeg/Kanada geboren, er ist 1.82 m und bringt 84 kg auf die Waage. Der Mittel- und Außenstürmer kommt von Tyringe SoSS aus Schweden an den Westbahnhof, er wird mit der Rückennummer #26 auflaufen.

( Quelle: PM + Homepage ESC Wohnbau Moskitos Essen )
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.