SC Phönix Essen Handball Mannschafr D1 kann noch Platz 5 erreichen

Anzeige
SC Phönix Essen, Handballmannschaft D Jugend (Photo Marx), hinten, v.l.: Co. Trainer Jens Schattberg, Trainer Sascha Mielewczyk, Julian Breuer, Julius Pietsch, Felix Boy, Marian Wodarczak, Emely Baehr, Luca Kurzok, Co. Trainer Ralf Brand, davor, v.l.: Julian Kondziak, Elias Logothetis, Lea Tiggelbeck, Josy Röder, Tim Schattberg, Johanna Baehr, Sarah Sebastian, vorne Tom Burmann. Es fehlen Raphael Köhler und Henri Ritter
Die Handball D – Junioren Mannschaft von SC Phönix Essen hat das letzte Meisterschaftsspiel zuhause gegen HSG Am Hallo Essen Dg1 knapp mit 9:11 Toren verloren. Das hätte nicht sein brauchen. SC Phönix Essen hat gut gespielt aber es fehlte das letzte Quentchen Glück. Man war nah am Ausgleich dran. Somit bleibt „Phönix“ in der Kreisliga D – Jugend gemischt mit 8:12 Punkten auf dem Tabellenplatz 6. Die Essen - Wester Handball Mannschaft ist aber nur 1 Punkt entfernt von Platz 5, den derzeit eben das Team des letzten Gegners inne hat. Bei den nächsten beiden Meisterschaftsspielen hat die D1 Mannschaft von SC Phönix Essen wieder die Möglichkeit, sich in der Tabelle zu verbessern. Am Sonntag 12.3.17 um 9:30 Uhr spielt das Team von Sascha Mielewczyk bei SG TuRa Altendorf Dg1 (Halle Bockmühle, Mercatorstraße 45) und eine Woche später am Sonntag 19.3.17 daheim in der Raumerhalle gegen DJK Grün Weiß Werden. Anwurf ist ebenfalls um 9:30 Uhr. 2 schwere Punktspiele aber dennoch kann man hier punkten. Mit der richtigen Einstellung ist ein Punktgewinn gegen Altendorf machbar, gegen Werden zu einem zählbaren Ergebnis zu kommen wird schwer, aber nichts ist unmöglich. Trainer Sascha Mielewczyk wird seine Mannschaft schon richtig auf diese Spiele vorbereiten. Wer Lust hat, die D1 Handball Mannschaft von SC Phönix Essen zu verstärken, kommt einfach mal unverbindlich zum Training in die Raumerhalle. Weitere Informationen über www.scphb.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.