Cityfest Buer: Drei Tage volles Programm

Anzeige
Michael Fischer tritt am Samstag, 3. September, als Special Guest ab 21 Uhr auf. (Foto: Veranstalter)
 
Die Essener Kultband "The Chains" begeistert mit mehrstimmigen Gesang und perfektem Gitarrensound. (Foto: Veranstalter)
 
Von 20 Uhr an übernimmt am Samstag "Magic Touch" die Bühne. Ihr Slogan lautet: "Wir beaten einfach mehr!" (Foto: Veranstalter)

Wenn der Hochsommer sich langsam seinem Ende nähert, die Tage wieder kürzer werden, die Kastanien im Park die ersten Blätter verlieren, dann wird hier bei uns in Buer das „Cityfest“ gefeiert, von Freitag, 2., bis Sonntag, 4. September.

Der Sonntag ist zudem verkaufsoffen und lädt von 13 bis 18 Uhr zum Bummeln ein. Die Werbegemeinschaft Buer hat wie gewohnt in der Buerschen Innenstadt für ein buntes Programm gesorgt mit viel Musik und selbstverständlich für das leibliche Wohl.

Felke: 30 Jahre Bühnenjubiläum

Los geht's mit dem Cityfest Buer am Freitag, 2. September, um 15 Uhr mit Dieter Felke: Der Entertainer und Moderator feiert zum Auftakt „30 Jahre Bühnenjubiläum“. In den ersten drei Stunden wird Dieter Felke als klassischer „Alleinunterhalter“ mit seinem Yamaha „Tyros 5“-Keyboard die Besucher musikalisch in seinen Bann ziehen und weiterhin die zahlreichen Programmpunkte und Highlights der Veranstaltung kommentieren. "Als Moderator für die dreitägige Veranstaltung steht er uns bis zum Finale zur Verfügung", sagt Jörn Brösicke vom Veranstalter WKV Klare.
Um 19 Uhr geht es weiter mit der "Buerschen Oldie-Night". Zwei Bands werden Buer "rocken": Die legendären Sechziger Jahre – das war die Zeit der Beatles, Stones, Hollies oder Beach Boys, die mit ihrer Musik das Lebensgefühl einer ganzen Generation prägten. Bereits zu dieser Zeit existierte die Band "The Chains", die sich mit ihrer Musik eine große Fan-Gemeinde im Ruhrgebiet aufgebaut hat und als Lokalmatadore im heimischen Essen gefeiert wurde.

Zeitreise mit unvergessenen Hits

Zwischen Beatclub, Flower Power und Woodstock präsentieren die vier Musiker heute eine Zeitreise mit unvergessenen Hits. Vom frühen Rock 'n' Roll à la Chuck Berry über die softeren Klänge der Byrds oder Hollies, bis zu harten Riffs der Rolling Stones oder Status Quo reicht das vielseitig gespannte Repertoire.
Die zweite Band der Oldie-Night sind "The Shaggys": fünf Urgesteine aus der Recklinghäuser Musikszene, die alle jahrzehntelange musikalische Erfahrung haben. Man hörte sie in den verschiedensten Bands und sah sie auf den bekanntesten Bühnen, im Revier und darüber hinaus. Da sich alle Musiker in dem „Best Ager“-Alter befinden, können sie ihre Musikalität jetzt richtig ausleben. Das spiegelt sich auf der Bühne wieder und überträgt sich aufs Publikum. Der mehrstimmige Gesang und das sonore Saxophon, prägen den besonderen Sound, der stark vom Rock und Rock 'n' Roll  beeinflusst ist.

Das Programm am Samstag, 3. September, startet ab 14 Uhr: Das Liveprogramm zum beim Cityfest in Buer geht dann in Richtung der Volks- und Countrymusik. Die musikalische Vielseitigkeit wird durch den Live-Auftritt von Dieter Felke zu einem Erlebnis für die Freunde der Countrymusik und der „modernen“ Volksmusik.
Im Anschluss erwartet die Besucher ab 16.30 Uhr ein "Heimspiel" der Band "The Colins Company" auf der Bühne. Diese "Company" ist mittlerweile eine fünfköpfige Formation aus Gelsenkirchen. Das Konzept der Band ist einfach: Gute Musik wird schnörkellos und ehrlich akustisch arrangiert, teilweise im Stil von Straßenmusik. Man verzichtet auf technischen Schnick-Schnack, soweit dies möglich ist. Aber nur dadurch zeigt sich echtes Hit-Potenzial eines Songs, wenn er mit geringer Instrumentierung arrangiert werden kann und immer noch gut ist. Zu hören dabei auch unplugged Versionen von den Levellers, U2 und den Lumineers. Etwa ein gutes Drittel des Livesets der Company sind eigene Kompositionen, die sich optimal in das Programm einbetten lassen. Gerade weil die Fangemeinde der allgemein klassischen Folkmusic nicht so ausgeprägt ist wie in anderen Musikrichtungen, sind viele der gecoverten Lieder ohnehin nur echten Insidern bekannt. Seit März 2015 spielt die Company ausschließlich "live acoustic"-Programme, die vom Publikum überaus gut angenommen werden.

Magic Touch: "Wir beaten einfach mehr!"

Von 20 Uhr an übernimmt dann "Magic Touch" die Bühne. Ihr Slogan lautet: "Wir beaten einfach mehr!" Mit mehr als 25 Jahren Bühnenpräsenz hat die Band es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu begeistern, zu fesseln und ihnen stets aufs Neue ein paar schöne Momente zu bereiten. Das sind die Dinge, die der Band Spaß machen, die sie immer wieder zu Höchstleistung antreibt. Bei Parodien der Gaststars können sich die Besucher auf eine temporeiche, lustige und überzeugende Show freuen. Es werden Parodien namhafter Künstler dargeboten wie Tina Turner, Joe Cocker, The Sweet, The Bee Gees, The Village People und vielen anderen. Hierbei wird gerne auch mal das Publikum mit einbezogen.
Im Anschluss der diesjährige "Special Guest" ab 21 Uhr: Michael Fischer. Eine außergewöhnliche Stimme und musikalisches Talent der besonderen Art, eine hervorragende Live-Präsenz mit riesigem Repertoire, gutem Aussehen, Respekt vor dem Publikum, keinerlei Kompliziertheit hinter den Kulissen – vor allem aber eine bereits immense Beliebtheit bei Anhängern und große, ehrliche Anerkennung bei seinen Kollegen: Michael Fischer bringt einfach alles mit, um im heutigen Show-Biz eine Solo-Karriere starten zu können.
Mit "alles dreht" stellte er 2012 seine erste Single (sogar aus eigener Feder) vor und bereitete damit den Weg für das im Mai 2013 erscheinende Album "süchtig". Seit über 15 Jahren steht Michael Fischer auf der Bühne und hat sich umfassend ausprobiert und wohlgefühlt. Von Schlager und Party bis hin zu Deutsch- und internationalem Pop, ja Musical-Themen... er kann alles, mag alles, wagt alles – Hauptsache, es ist gute Musik.
Danach können sich die Besucher noch einmal bis gegen 23 Uhr an "Magic Touch" erfreuen.

Am "verkaufsoffenen Sonntag", 4. September, kann von 13 Uhr an gebummelt und geshoppt werden, das Programm beginnt jedoch erst um 14 Uhr. Dann treten "Die Berg-Steirer" auf. Sie spielen volkstümliche Musik vom Feinsten. Die schmissige, fetzige Musik auf ihren Steirer Harmonikas sorgen beim Publikum für beste Unterhaltung und gute Laune. Musik zu machen, heißt Spaß und Freude zu bereiten. Ihre Musik ist urig und zünftig. Alpenländische Musik und Stimmung auf der steirischen Harmonika. Von Bayern nach Tirol, über die Steiermark nach Oberkrain.
Wer deutschen Schlager mag, sollte den Auftritt von "Mischa" ab 16.15 Uhr nicht verpassen. Der sympathische Party- und Schlagersänger aus Westerholt präsentiert die Hits von damals und heute in seiner ganz persönlichen Art.
Den musikalischen Ausklang liefern im Anschluss ab 17 Uhr "Domenico de Angel und Andrea TiAmo". Ein Duo mit viel Charme und Charisma, wie zu Zeiten von Albano und Romina Power. Domenico de Angel startete 2011 eine neue Karriere mit Andrea TiAmo an seiner Seite. Mit der ersten Veröffentlichung von "Du bist mein Engel" begann die musikalische Laufbahn. Mittlerweile gibt es unzählige Songs in vielen bekannten Downloadportalen. Auf deutschen Bühnen sehr erfolgreich, präsentieren sie ihre Songs mit viel Herzblut.

Cityfest Buer vom 2. bis 4. September 2016


>Freitag, 2. September:
- 15 bis 18 Uhr,
30 Jahre Entertainment mit Dieter Felke
- 19 bis 22.30 Uhr, Buersche Oldie-Night mit "The Chains" und im Anschluss "The Shaggys"

>Samstag, 3. September:
- 11 bis 18 Uhr, Herbstmarkt auf der Domplatte mit Kunsthandwerkern und Kreativ-Workshops
- 14 bis 16 Uhr, 30 Jahre Dieter Felke als Interpret für „Country und Volksmusik“;
- 16.30 bis 19.30 Uhr, "The Colins Company"
- 20 bis 21 Uhr, "Magic Touch" Covers the Stars
- 21 bis 22 Uhr, Special Guest: Michael Fischer
- 22 bis 23 Uhr, "Magic Touch"

Sonntag, 4. September:
- 11 bis 18 Uhr, Herbstmarkt auf der Domplatte mit Kunsthandwerkern und Kreativ-Workshops
- 13 bis 18 Uhr, verkaufsoffener Sonntag in der City Buer
- 13 bis 13.45 Uhr, 30 Jahre Entertainment mit Dieter Felke
- 14 bis 16 Uhr, Die Berg-Steirer
- 16.15 bis 17 Uhr, Mischa
- 17 bis 19 Uhr, "Domenico de Angel und Andrea TiAmo"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.