20 Jahre Flick Flack Theater - Aufführung in Gevelsberg

Anzeige
Foto: privat
Gevelsberg: Zentrum für Kirche und Kultur |

20 Jahre Flick Flack Theater: Das wird in diesem Jahr mit vielen Aufführungen gefeiert. Nun entführt das Flick Flack Theater "Maximum" das Publikum in Gevelsberg in die Welt von Graf Dracula ans Ende des 19. Jahrhunderts.

Der junge Jonathan Harker aus Whitby reist nach Transsylvanien. Graf Dracula, der dort mit seinen Vampirinnen in einem Schloss haust, hat ihn bestellt, um mit ihm über den Ankauf eines Grundstücks namens Carfax zu verhandeln. Harker wundert sich, dass der Schöngeist nur nachts zu sprechen ist. Schaudernd stellt er fest, dass Dracula tagsüber in einem Sarg ruht und Sonnenstrahlen meidet. Als der Graf Jonathan Harkers Braut Mina auf einem Foto sieht, erinnert sie ihn an Elisabeth, seine große Liebe und das Drama nimmt seinen Lauf.
Die Aufführungen finden von "Dracula das Grusical" finden statt am Samstag, 12., und Sonntag, 13. November, um 17 Uhr (Einlass: 16 Uhr) im Zentrum für Kirche und Kultur, Südstraße 8 in Gevelsberg. Der Eintritt kostet 10 Euro für Erwachsene und sieben Euro für Kinder bis 12 Jahre. Kartenvorbestellung: 02336/6445 und 0172/5207710.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.