HSG Damen III - Guter Start in die Rückrunde

Anzeige
17.01.2016: HSG Gevelsberg-Silschede 3 – TV Hasperbach 2

Halbzeit: 9 : 6
Endstand: 18 : 13

Im ersten Rückrundenspiel nach der langen Winterpause empfingen die Damen der HSG Gevelsberg-Silschede 3 den TV Hasperbach 2.
Die Gastgeberinnen kamen gut ins Spiel und konnten ihr Angriffsspiel konsequent ausspielen und führten schnell mit 4 : 0 Tore. Doch Mitte der ersten Halbzeit fand auch Hasperbach besser ins Spiel, sodass die Gäste bis auf ein Unentschieden (5 : 5) heran kamen. Die Gevelsberger Damen spielten weiter konzentriert und ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und gingen verdient mit einem 3 Tore Vorsprung in die Halbzeit.
Beiden Mannschaften konnte man die lange Pause ansehen, denn einige Spielerinnen hatten doch arg mit ihrer Kondition zu kämpfen. Doch die Gastgeberinnen hatten fast den kompletten Kader zur Verfügung, sodass zeitweise Spielerinnen für Angriff und Abwehr ein- bzw. ausgewechselt werden konnten.
Im zweiten Abschnitt verwalteten die Gastgeberinnen ihren Vorsprung und ließen die Gäste nicht mehr unnötig herankommen. Sie spielten ihre vorbereiteten Angriffe gut zu Ende und die Deckung stand wieder sehr kompakt. So ging der Sieg der Gevelsbergerinnen in dieser Höhe vollkommen in Ordnung.
„Ich bin im Großen und Ganzen mit dem Spielverlauf zufrieden“, so Spielertrainerin Babett Winterhoff

TW: Nathalie Fladung, Nina Maenz
Tore: Lena Becker 7 Tore
Greta Kirschbaum, Anne Schmidt, Lisa Didzoleit je 3 Tore
Denise Schneider, Babett Winterhoff je 1 Tor
Anne Boehle, Ann-Kathrin Mirbach, Yvonne Vorberg, Alicia Schneider,
Anna-Lena Peter; Nathalie Engstfeld
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.