WDR 2 für eine Stadt: Abstimmung startet

Anzeige
Vielleicht klappt´s in diesem Jahr (Foto: WDR)
Ab dem kommenden Montag, 15 Februar, darf wieder abgestimmt werden! Mit der Aktion „WDR 2 für eine Stadt“ sucht der Westdeutsche Rundfunk wie in jedem Jahr die beliebteste Stadt in NRW. Dem Sieger winkt ein kostenloses Konzert mit internationalen Top-Stars. Mit im Rennen ist natürlich auch Gladbeck.
Zwei Wochen lang ruft der WDR täglich zwischen 6 und 18 Uhr zur Abstimmung auf. Städte vergleichbarer Größe treten dann in einer Blitzqualifikation gegeneinander. Wann und gegen wen Gladbeck antritt, wird erst kurz vorher im Radio bekannt gegeben. Darüber wird die Stadt Gladbeck rechtzeitig informieren, um möglichst viele Gladbeckerinnen und Gladbecker zur Abstimmung zu mobilisieren. Die Abstimmungen finden morgens und mittags statt und dauern rund zwei Stunden, also etwas länger als im vergangenen Jahr. Stimmen können auf der Internetseite www.wdr2.de oder über die WDR 2 App abgegeben werden.
Die Stadt mit den meisten Stimmen zieht in die Zwischenrunde ein und landet im Lostopf. Aus diesem werden die fünf Finalisten gezogen, die zwischen 7. und 11. März Besuch vom WDR bekommen. Für die Finalrunden bestimmen die Städte jeweils einen „Stadthelden“, der für seine Stadt am Tag des Finales mit Unterstützung der Einwohner und Radiohörerinnen und -hörer verschiedene Aufgaben bewältigen muss: Dazu gehören unter anderem das NRW-Quiz und eine Geschicklichkeits-Disziplin. „Stadtheld“ kann jeder Einwohner sein, die Person braucht kein Amt in der Stadt zu bekleiden.
Die Stadt mit den meisten Punkten darf sich den 10. September rot im Kalender markieren. Als Gewinn winkt ein Tag mit Live-Sendungen, vielen Prominenten und dem Sommer-Open-Air-Konzert mit Sarah Connor sowie den Bands Hurts und Stanfour.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.