gladbeck

Beiträge zum Thema gladbeck

Blaulicht
Die Zahl der Corona-Neuinfizierten steigt weiter. Allein in Gladbeck wurden in den letzten 24 Stunden acht neue Fälle registriert.

Die aktuellen Zahlen vom 4. Juni um 13.35 Uhr liegen vor
Zahl der Corona-Infizierten in Gladbeck ist um acht Personen gestiegen

Nicht außergewöhnlich verändert hat sich in den letzten 24 Stunden die Zahl der dokumentierten und bestätigten Corona-Erkrankungen im Kreis Recklinghausen. Demnach gibt es aktuell (Stand Donnerstag, 4. Juni, 13.20 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen (in den Klammern die Veränderungen zu Mittwoch, 3. Juni, 11.30 Uhr) insgesamt 1.276 (+ 9) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten 1.206 (+ 4) als genesen. Auffällig ist aber, dass von den 9 Neuinfizierten 8 aus Gladbeck stammen. Die Zahl der...

  • Gladbeck
  • 04.06.20
Blaulicht
Findet deutliche Worte angesichts der drastisch gestiegenen Zahl von Corona-Neuinfektionen im Gladbecker Süden: Bürgermeister Ulrich Roland.

Familien in Brauck und Butendorf betroffen
Große Zahl von Corona-Neuinfektionen im Gladbecker Süden

Das ist gar keine gute Nachricht: In den letzten Tagen hat es im Gladbecker Süden eine Häufung von 11 Corona-Neuinfektionen gegeben. Dies meldete am Donnerstag, 4. Juni, der Kreis Recklinghausen der Stadtverwaltung Gladbeck. Demnach sind nach Angaben von Kreis und Stadt innerhalb weniger Tage Mitglieder von mehreren türkischstämmigen Familien in Brauck und Butendorf positiv getestet worden. Selbstverständlich wurden alle anderen Familienmitglieder und weitere Kontaktpersonen vorsorglich...

  • Gladbeck
  • 04.06.20
  •  1
Blaulicht
Insgesamt 154 Bewohner und Mitarbeiter des "Cura-Seniorencenter" wurden auf Corona getestet. Die Ergebnisse der Tests liegen nun vor.

Ergebnisse der Corona-Tests aus dem Gladbecker "Cura-Seniorencentrum"
Unter 154 Bewohnern und Mitarbeitern gibt es 8 Erkrankte

Wie bereits berichtet hat das Kreisgesundheitsamt Recklinghausen verfügt, dass sich alle Bewohner und Mitarbeiter im "Cura-Seniorencentrum" an der Kolpingstraße einem Coronatest unterziehen. Begründet wurde die Maßnahme mit der hohen Zahl von Corona-Toten und auch wiederkehrende Neuerkrankungen in der Einrichtung. Die Test wurden an mehreren Tagen von Mitarbeitern von Hilfsorganisationen durchgeführt. Alle Tests wurden inzwischen ausgewertet. Demnach wurden 6 von 69 Bewohnern positiv...

  • Gladbeck
  • 04.06.20
Kultur
Zum Start der Veranstaltungssaison 2020 wird Simon Krebs am morgigen Sonntag, 7. Juni, von 16 bis 19 Uhr auf dem Gelände des "Kotten Nie" ein Livekonzert geben.

Live-Show mit Simon Krebs am 6. Juni ab 16 Uhr
Am Kotten Nie startet nun die Kultur-Saison

Corona hat in Gladbeck auch das kulturelle Leben zum Erliegen gebracht. Nur ganz langsam und so weit es die Corona-Auflagen zulassen geht es zurück in Richtung "Normalität". Das gilt auch für den Förderverein Kotten Nie, der den Termin für die alljährliche Veranstaltungssaison deutlich verschieben musste. Aber am Sonntag, 7. Juni, soll es endlich so weit sein und mit Simon Krebs haben die "Macher" auch einen in Gladbeck sehr wohl bekannten Gast verpflichten können. Geplant ist von 16 bis...

  • Gladbeck
  • 04.06.20
Politik
Mit Ulas Polat gibt es bei den im September stattfindenden Wahlen einen weiteren parteiunabhängigen Kandidaten um das Amt des Gladbecker Bürgermeisters.

Parteiloser Kandidat aus Rentfort tritt an
Auch Ulas Polat will Gladbecks Bürgermeister werden

Um ein Gesicht erweitert hat sich jetzt die Riege der Damen und Herren, die sich als Amtsnachfolger von Ulrich Roland bei den Wahlen im September als Bürgermeister-Kandidat zur Wahl stellen. Auch Ulas Polat, wohnhaft in Rentfort, ist davon überzeugt, dass er der richtige Mann für den Bürgermeister-Posten ist. Polas versichert, er bringe die nötige Erfahrung und auch viele Fähigkeiten für seine künftige Tätigkeit mit. In der Tat ist der 42-jährige, parteiunabhängige Kandidat, als diplomierte...

  • Gladbeck
  • 04.06.20
  •  4
  •  5
Politik
Parteilos kandidiert Markus Kellermann bei den Kommunalwahlen im September, will neuer Bürgermeister von Gladbeck werden.

Mehr Unterschriften als gefordert gesammelt
Ganz viele Gladbecker Unterstützer für Bürgermeister-Kandidaten Markus Kellermann

Wenn auch die Gladbecker am 13. September zur Wahlurne schreiten, ist auch ihre Meinung gefragt, wer denn in den kommenden Jahren das Amt des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin ausüben soll. Natürlich haben nahezu alle Parteien und Gruppierungen ihre Kandidaten schon benannt und der Wahlkampf hat auch schon begonnen. Einen ersten Schritt mit Erfolg absolviert hat inzwischen auch Markus Kellermann: Der parteilose Zweckeler will ebenfalls am Bürgermeisterkandidat bei den Wahlen im Herbst...

  • Gladbeck
  • 04.06.20
  •  1
Blaulicht
Bei der Suche nach einem bislang unbekannten Einbrecher hofft die Polizei nun auf Hinweise aus der Gladbecker Bevölkerung.
2 Bilder

Täter entwendete aus Friseursalon die Trinkgeldkasse
Gladbecker Polizei fahndet nach Einbrecher

Unbekannter war im September 2019 aktiv Gladbeck. Erneut auf die Unterstützung der Bevölkerung setzt die Kriminalpolizei bei der Fahndung nach einem Einbrecher. Der Unbekannte brach am Sonntag, 29. September 2019, um 0.45 Uhr in einen Friseursalon an der Horster Straße in Stadtmitte ein. Der Mann öffnete ein unverschlossenes Fenster des Salons und drang durch das geöffnete Fenster in die Geschäftsräume ein. Hier entwendete er zielgerichtet eine mit einem dreistelligen Eurobetrag gefüllte...

  • Gladbeck
  • 02.06.20
  •  1
Politik
SPD-Bürgermeister-Kandidatin Bettina Weist möchte mit einem zehn Punkte umfassenden Maßnahmenkatalog die Gladbecker Wirtschaft, den Handel und die Dienstleister in der Zeit der Corona-Krise unterstützen.

Bettina Weist präsentiert Maßnahmenkatalog für Wirtschaft, Handel und Dienstleister
SPD-Kandidatin will durch die Krise helfen

Corona hat Gladbeck noch fest im Griff. Der Einzelhandel, Dienstleister und Firmen beklagen weiterhin deutliche Umsatzverluste. Deshalb hat SPD-Bürgermeister-Kandidatin Bettina Weist nun einen Maßnahmenkatalog entwickelt, mit dem Gladbecker Unternehmen besser durch die Krise kommen sollen. Zehn einzelne Punkte sollen helfen, die Auswirkungen der Corona-Krise abzumildern. Bettina Weist: "Ich will einen Wirtschaftsrat gründen, in dem ich regelmäßig mit Unternehmen, Selbstständigen und...

  • Gladbeck
  • 02.06.20
  •  2
Politik
In Gladbeck gibt es keine Plätze oder Straßen, die den Rubriken "Verrufen" beziehungsweise "Gefährlich" zugeordnet werden können. Das jedenfalls geht aus der Liste der Düsseldorfer Landesregierung hervor.

Düsseldorfer Landesregierung legt Liste vor
"Gefährlich" oder "Verrufen" gibt es in Gladbeck nicht

Ein Kommentar Beim Thema "Sicherheit" gehen die Meinungen in Gladbeck oft weit auseinander. Es gibt Bürger, die sich eigentlich recht sicher in ihrer Heimatstadt fühlen, während andere Menschen verstärkte Präsenz von Polizei und Ordnungsamt einfordern. Vielleicht hilft da ja die Einschätzung der Landesregierung ein wenig weiter. Denn aus Düsseldorf stammt die Auflistung von Straßen und Plätzen, die man von offizieller Seite in die Rubriken "Gefährlich" sowie "Verrufen" einstufen würde....

  • Gladbeck
  • 02.06.20
  •  1
Blaulicht
Gründliche Hygiene (Foto), Abstand halten und das Tragen von Mund-/Nase-Masken sind nach wie vor die effektivsten Maßnahmen gegen eine Corona-Infizierung.

Gladbecker Zahlen seit Pfingstmontag absolut unverändert
Nur eine weitere Corona-Neuinfizierung im Kreis Recklinghausen

Nahezu unverändert geblieben ist im Kreis Recklinghausen die Zahl der dokumentierten und bestätigten Corona-Erkrankungen. Demnach gibt es aktuell (Stand Dienstag, 2. Juni, 10.50 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen (in den Klammern die Veränderungen zu Samstag, 30. Mai, 12.30 Uhr) insgesamt 1.263 (+ 1) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten 1.197 (+ 6) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt weiterhin bei 38. Nachfolgend die Fallzahlen aus den kreisangehörigen...

  • Gladbeck
  • 02.06.20
Politik
Mit einem elf Punkte umfassenden "100-Tage-Sofort-Programm" will der CDU-Bürgermeisterkandidat Dietmar Drosdzol beim Gladbecker Wahlvolk punkten.

CDU-Kandidat Drosdzol legt sein 100-Tage-Sofortprogramm vor
Mit 11-Punkte-Plan zum Bürgermeister?

Dass Dietmar Drosdzol als Spitzenkandidat der Gladbecker CDU in die Kommunalwahlen geht, ist schon seit vielen Monaten bekannt. Und natürlich möchte der überzeugte Christdemokrat auch das Amt des Bürgermeisters erobern. Und Drosdzol ist überzeugt davon, dass er aus der Wahl am 13. September als Sieger hervorgehen wird. "Ich werde dann..." verspricht er. Nicht "Ich würde dann...". Und dabei soll auch das "100-Tage-Sofort-Programm" helfen, mit dem der CDU-Politiker einen politischen Neuanfang...

  • Gladbeck
  • 02.06.20
Blaulicht
Eine Reihe von Einsätzen registrierte die Gladbecker Feuerwehr auch an den Pfingstfesttagen.

Erschöpfte Katze ist wieder bei ihrem Besitzer
Glückliches Ende

Am vergangenen Pfingstsonntag, 30. Mai, wurde der Gladbecker Feuerwehr um 12.38 Uhr ein "Tier in Notlage" gemeldet. Am Ufer des Nordparkteiches an der Konrad-Adenauer-Allee  hatten Passanten zuvor eine sichtlich erschöpfte Katze gefunden. Die Finder übergaben das Tier vor Ort den Einsatzkräften. Zum Glück war das Tier mit einem Datenchip versehen. Und das Auslesen der darauf befindlichen Daten verlief tatsächlich erfolgreich, weshalb der Katzenbesitzer umgehend von der Feuerwehr...

  • Gladbeck
  • 02.06.20
Blaulicht
Vom 29. auf den 30. Mai stieg die Zahl der dokumentierten und bestätigten Corona-Erkrankungen im Kreis Recklinghausen um 3 Fälle. Alle Neuerkrankungen wurden in Gladbeck registriert.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 30. Mai um 12.30 Uhr liegen vor
Zahl der Corona-Infizierten in Gladbeck steigt um drei Personen

Nahezu unverändert geblieben ist im Kreis Recklinghausen die Zahl der dokumentierten und bestätigten Corona-Erkrankungen.  Demnach gibt es aktuell (Stand Samstag, 30. Mai, 12.30 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen (in den Klammern die Veränderungen zu Freitag, 29. Mai, 13 Uhr )  insgesamt 1.259 (+ 3) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten 1.190 (+ 3) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt weiterhin bei 38. Nachfolgend die Fallzahlen aus den kreisangehörigen Städten: Gladbeck:...

  • Gladbeck
  • 30.05.20
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Walter Pietzka, Vorsitzender des Fördervereins Kotten Nie, und Vorstandsmitglied Agnes Allkemper gehören am Mittwoch natürlich auch zu dem Team, die für Gladbecker Familien insgesamt 60 Pizzen backen werden.

Neuauflage der Backaktion vielleicht schon im Jahr 2021
60 Kotten Nie-Pizzen für Gladbecker Familien

Das bedeutet mächtig viel Arbeit für die Mitglieder des Fördervereins Kotten Nie: Die erstmals stattfindende Aktion "Pizza essen für Gladbecker Familien" ist auf große Resonanz gestossen. Am Mittwoch, 3. Juni, steht also der große Backtag an. Zunächst muss der große Ofen im Backhaus auf dem Kotten-Gelände an der Bülser Straße in Betrieb genommen werden. Und natürlich müssen auch die Pizzen vorbereitet werden. Wie zu erwarten war, musste am Ende das Los entscheiden, welche der Familien, die...

  • Gladbeck
  • 30.05.20
  •  1
Ratgeber
Auch vom 1. bis 7. Juni müssen alle motorisierten Verkehrsteilnehmer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen rechnen.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 1. bis 7. Juni

Auch in der 23. Kalenderwoche 2020, also in der Zeit vom 1. bis 7. Juni, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird aber...

  • Gladbeck
  • 30.05.20
Politik
Das Thema "Corona" wird im Mittelpunkt der Videokonferenz der CDU Gladbeck am Donnerstag, 4. Juni, stehen. Prominenteste Teilnehmer wird dabei der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul sein.

Wie sieht die Arbeit von Ministern und Politikern in Corona-Zeiten aus?
Gladbecker CDU lädt zur Videokonfernz mit Minister Reul ein

Wenn auch eher langsam kommt der Wahlkampf auf lokaler Ebene in Schwung. Auch wenn Corona viele Pläne der Gladbecker Parteien durchkreuzt hat. Das trifft auch für die CDU zu, die aufgrund dre aktuellen Situation eine Reihe von Veranstaltungsformaten überdenken musste. So war vor Ort am 4. Juni eigentlich eine Abendveranstaltung mit dem nordrhein-westfälischen Innenminister Herbert Reul geplant, doch wegen Corona hatten sich die Gladbecker Christdemokraten bereits auf eine Absage...

  • Gladbeck
  • 29.05.20
Politik
Olaf Jung, Fraktionsvorsitzender der Gladbecker LINKE, wirft Mitgliedern des Stadtplanungs- und Bauausschusses "Arbeitsverweigerung" und "Untätigkeit" vor.

Parteienknatsch um S-Bahn-Verbindung nach Recklinghausen
Gladbecker LINKE wirft Ausschussmitgliedern "Arbeitsverweigerung" und "Untätigkeit" vor

Na, da ist wohl mal wieder "Strom in der Tapete". Die Gladbecker LINKE jedenfalls schäumt vor Wut, spricht von einem "abstoßender Vorgang", der sich nach den Ausführungen der Partei am 25. Mai in der jüngsten Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses zugetragen haben soll. Anlass für den "Knatsch" war wohl der Antrag der LINKE-Fraktion vom 6. Mai, weshalb sich die erneute Verschiebung der S-Bahn Direktverbindung nach Recklinghausen auf der Tagesordnung wiederfand. Nach Angaben von Olaf...

  • Gladbeck
  • 29.05.20
Vereine + Ehrenamt
150 - natürlich rotfarbene - Mund-/Nase-Masken ließ der SPD-Ortsverein Brauck nähen, gab die Masken mit der Bitte um eine Spende weiter. Und so kann sich der "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe" über eine Geldzuwendung von stolzen 808 Euro freuen. Obiges Foto zeigt von links nach rechts Kira Benz (Hospizdienst), Hasan Sahin (SPD-Brauck), Bettina Weist (SPD-Bürgermeisterkandidatin) und Nicole Toffel-Lehmann (Hospizdienst) bei der Spendenübergabe.

Kinder- und Jugendhospizdienst freut sich über Unterstützung aus Brauck
Corona-Masken der SPD sorgen für 808 Euro-Spende

Auch den SPD-Ortsverein Brauck hat die Corona-Krise kalt erwischt: Sozusagen über Nacht mussten die Genossen im Gladbecker Süden ihre Aktivitäten nahezu auf Null reduzieren. Aber auf eine tatenlose Corona-Notpause hatten der Ortsvereinsvorsitzende und Ratskandidat Hasan Sahin und seine Mitstreiter keine Lust. Also was tun in Corona-Zeiten? Schnell erkannten die Sozialdemokraten, dass es - nicht nur in Gladbeck - an Mund-/Nasenschutzmasken mangelte. Ebenso schnell fand Hasan Sahin im Internet...

  • Gladbeck
  • 29.05.20
Blaulicht
Über Jahrzehnte hinweg haben die Grabeland-Kleingärtner in Zweckel ihre Autos auf dem unbefestigten Randstreifen entlang der Schulstraße abgestellt. Jetzt tauchten dort "KOD"-Mitarbeiter auf und verteilten "Knöllchen". Doch eine Lösung des Problems scheint bereits in greifbarer Nähe.

Stadt Gladbeck stellt aber bereits eine tragbare Parklösung in Aussicht
Zweckeler Grabeland-Gärtner wollen Knöllchen nicht bezahlen

Das "Grabeland Schulstraße" am nördlichen Rand von Zweckel gibt es offiziell schon seit 1992. Aber auch bereits zuvor wurde das Gelände zwischen dem Schlägel- und Eisen-Areal sowie der ehemaligen Hermannschule von Kleingärtnern genutzt. Also alles in Ordnung? Leider nicht, denn die zuvor heile Welt der Grabeland-Mitglieder ist in jüngster Zeit etwas aus den Fugen geraten. Aus heiterem Himmel tauchten auf der Schulstraße nämlich Mitarbeiter des "Kommunalen Ordnungsdienstes" (KOD) der Stadt...

  • Gladbeck
  • 29.05.20
Blaulicht
Am 26. Mai klickten in Gladbeck die Handschellen: Nach wochenlangen Ermittlungen konnte die Polizei einen Mann festnehmen, dem mehrere Einbrüche zur Last gelegt werden.

28-jähriger Mann sitzt nun in Untersuchungshaft
International tätiger Einbrecher von Polizei in Gladbeck gefasst

Die sich über viele Wochen erstreckenden Ermittlungsarbeiten haben sich ausgezahlt: In Gladbeck konnte die Polizei jetzt endlich einen mutmaßlichen Einbrecher festnehmen. Dem 28-jährige Tatverdächtigen werden Einbrüche unter anderem in Gelsenkirchen und Bottrop zur Last gelegt. Doch zuvor war der Mann auch international am Werk, ist auch bereits in anderen EU-Ländern in Erscheinung getreten. Der Mann ist kroatischer Staatsbürgre und konnte am 26. Mai an seiner Wohnanschrift in Gladbeck...

  • Gladbeck
  • 28.05.20
Sport
Gute Laune bei den "Fun Runnern" des VfL Gladbeck: Nach wochenlanger Corona-Zwangspause sind nun wieder gemeinsame Trainingsläufe - unter Einhaltung der Corona-Vorgaben - möglich. Das freut natürlich auch Fun Runner-Chefin Anja Rückmann (2. von links).

Dickes Lob von den VfL-Laufsportler für die neugestaltete Marathonbahn
Gladbeck "Fun Runner" trainieren wieder

Darauf hat Anja Rückmann mit ihren Mitstreitern sehnsüchtig gewartet: Nach der Lockerung der Corona-Vorschriften können die "Fun Runner" des VfL Gladbeck endlich wieder gemeinsam trainieren. „In den letzten Monaten durften wir ja nur alleine oder zu zweit mit Abstand laufen, jetzt ist auch unser normales Training wieder zulässig, allerdings unter strengen Auflagen,“ erklärt Fun Runner-Chefin Anja Rückmann. Und so treffen sich die Laufsportler ab sofort wieder dienstags und donnerstags ab...

  • Gladbeck
  • 28.05.20
Politik
Zwei neue Ampelanlagen sollen die Verkehrssicherheit im Bereich der Beisenstraße in Ellinghorst deutlich verbessern.

Unfallschwerpunkt im Bereich Beisenstraße/Autobahn A 2 wird entschärft
Neue Ampeln in Ellinghorst sollen für mehr Sicherheits sorgen

Deutlich gesteigert werden soll nun die Verkehrssicherheit auf der Beisenstraße in Ellinghorst: Zwischen der Bohmertstraße und der Autobahn A 2 werden schon bald zwei neue Ampelanlagen errichtet und hinzu kommt auch noch der Bau einer zusätzlichen Querungshilfe. Wolfgang Wedekind, SPD-Ratsherr und Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Ellinghorst, zeigt sich zufrieden. Wedekind verweist auf die hohe Zahl von 22 Unfällen auf der Beisenstraße im Bereich der A 2. In den Jahren 2018 und 2019 wuren...

  • Gladbeck
  • 28.05.20
  •  1
Blaulicht
Nach dem Brand ist der verfallene Kotten an der Zweckeler Schulstraße tatsächlich endgültig ein Fall für die Abrissbirne.

Siebenstündiger Einsatz für die Gladbecker Feuerwehr
Kotten-Ruine brannte bis auf die Grundmauern nieder

Endgültig Geschichte ist nun der Kotten, dessen verfallenes Gemäuer bislang in dem Waldstücke zwischen Schulstraße (Höhe ehemalige Hermannschule) und dem Schlägel- und Eisen-Areal in Zweckel stand. Seit rund 20 Jahren stand der Kotten leer, war dem Verfall preisgegeben. Nach vorliegenden Informationen hat der erst vor wenigen Wochen verstorbene Architekt Alfred Luggenhölscher das Gemäuer gekauft, wollte dort eigentlich eine Wohnbebauung in Angriff nehmen. Doch die Pläne wurden nie...

  • Gladbeck
  • 28.05.20
Ratgeber
Auch Farben und Lacke gehören zu den sogenannten "schadstoffhaltigen Abfällen". Diese Abfälle nimmt der ZBG im Rahmen einer Sonderaktion am Donnerstag, 28. Mai, entgegen. Eine vorherige Terminvereinbarung ist aber erforderlich.

Vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich
"Zentraler Betriebshof Gladbeck" nimmt Schadstoff-Abfälle entgegen

Am Donnerstag, 28. Mai, können Gladbecker wieder auf dem Werstoffhof des "Zentralen Betriebshofes Gladbeck" (ZBG) in Stadtmitte, Wilhelmstraße 61, so genannte "schadstoffhaltige Abfälle" abgeben. Die Anlieferung und Abgabe der Abfälle ist aber nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Entsorgungstermine können ab Montag, 25. Mai, werktags von 8 bis 14 Uhr unter Tel. 02043-992466 vereinbart werden. Seitens des "ZBG" wird um Verständnis darum gebeten, dass nur die schadstoffhaltigen...

  • Gladbeck
  • 26.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.