Neuwahlen bei der SPD-Butendorf

Anzeige
Thorsten Domke, Helga Drewuschewski, Michael Hübner, Uwe Rosenstein (v.l.n.r.)

Michael Hübner erneut wiedergewählt

Die turnusmäßige Neuwahl des Vorstandes stand im Mittelpunkt der vor wenigen Tagen durchgeführten Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Butendorf. Einstimmig votierten die Mitglieder in geheimer Abstimmung dafür, dass Michael Hübner für weitere zwei Jahre den Vorsitz des Ortsvereins übernehmen soll. Hübner hat den Vorsitz seit Februar 2000, also nunmehr seit über 16 Jahren inne. In seinem Rückblick auf die letzten beiden Jahre erinnerte er unter anderem an die vom Ortsverein angebotenen und jeweils gut besuchten Diskussions- und Informationsveranstaltungen. Ferner hob er die weiteren vielfältigen Aktivitäten des Ortsvereins hervor, z.B. das jährliche Skat-Turnier, das Frühlings- und Sommerfest und die sehr beliebte Fahrt zum „Rhein in Flammen“. Die SPD-Butendorf habe auch in den letzten beiden Jahren bewiesen, dass sie Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils ist. Der Bürgertreff an der Landstraße/Ecke Ulmenstraße habe sich gut etabliert. So finden in diesen Räumlichkeiten seit einiger Zeit regelmäßig auch Rentenberatungen statt.
Als stellvertretende Vorsitzende wurden Helga Drewuschewski, Thorsten Domke und Uwe Rosenstein gewählt und damit in ihren bisherigen Funktionen bestätigt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 24.05.2016 | 08:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.