Lübecker Neuorientierung: Ältester Keeper (80) Deutschlands in Gladbeck

Anzeige
Der gebürtige Rehna'er Wolfgang Kaben lebt seit 1957 in Gladbeck und steht für die 2.te Altherrenmannschaft bei der SG-Preussen im Tor. Foto: Kariger

Gladbeck - Lübeck: Ältester aktiver Keeper Deutschlands | Die Lübecker Nachrichten, bzw. der Lübecker General-Anzeiger hatte noch vor einigen Monaten über den angeblich ältesten noch aktiven Torwart Deutschlands berichtet und mussten sich aber nun neu orientieren, nachdem sie von Freunden unseres Gladbecker Torwart Wolfgang Kaben (80) erfuhren, dass dieser mit aktuell 80 Jahren noch einige Jährchen älter ist, als der vermeintliche bisherige "Platzhalter".

Natürlich recherchierten die Lübecker im Web und fanden unseren Bericht vom Januar über Kaben im Lokalkompass, wo der Stadtspiegel über seinen 80. Geburtstag am 1. Januar berichtete.

Schon hatte ich den Sportchef der Lübecker Nachrichten in der Leitung, der nun freundlich darum bat, aktuelle Fotos von Kaben zu bekommen.
Natürlich bot ich an, umgehend am schönen sonnigen Tag Wolfgang Kaben zum Preussen-Platz zu bestellen, wo wir dann aktuelle Fotos machten und ein Video-Interview mit Wolfgang Kaben drehten.

Gladbeck hat ihn also, den ältesten noch aktiven Torwart Deutschlands und vielleicht sogar in ganz Europa, wer weiß es?
Und weil Sport immer mit Fairness zu tun hat, ist es völlig wurscht, ob Wolfgang Kaben's pers. Lieblingsverein der S04 oder der BVB ist.

Eins ist im Fußball das allerhöchste Gebot:

Alle Vereine haben ihre Daseinsberechtigung und gäbe es morgen keine Bayern und keine Dortmunder, ... gegen wen sollte der nächste Bundesliga-Kampf denn dann interessant sein?

Video-Interview mit Wolfgang Kaben

Text/Foto/Video: Kariger
2
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.