Zweckeler-CDU gratuliert dem Oberliga-Aufsteiger SVZ

Anzeige
Eine Abordnung des CDU-Ortsverbandes Zweckel gehörte zu den ersten Gratulanten für den Neu-Oberligisten SV Zweckel. Und die Christdemokraten versprachen zugleich, sich weiterhin für eine Erneuerung des inzwischen 50 Jahre alten Rasenplatzes an der Dorstener Straße einsetzen zu wollen. (Foto: CDU Zweckel)
Gladbeck: SV Zweckel |

Zweckel. Tatkräftiger Unterstützung durch Mitglieder des CDU-Ortsverbandes durften sich die Erstmannschafts-Fußballer des SV Zweckel bei ihrem letzten Saisonspiel in der Westfalenliga am vergangenen Sonntag erfreuen.

Bekanntlich reichte es für die Appel-Schützlinge auf dem heimischen Platz an der Dorstener Straße im Stadtnorden vor der stolzen Kulisse von 1150 Zuschauernzu einem viel umjubelten 3:1-Erfolg gegen den TuS Hordel. Damit machte das Team den Sensationsaufstieg in die Oberliga perfekt.

Unmittelbar nach dem Schlusspfiff beglückwünschte eine Abordnung des CDU-Ortsverbandes die Meistermannschaft mit einem Banner und einer Stadiondurchsage. Zudem überreichte der Ortsverbands-Vorsitzende Peter Rademacher den Spielern noch die passenden T-Shirts mit dem Aufdruck "Das Wunder ist geschafft".

"Wir sind stolz auf die herausragenden Leistungen des SV Zweckel und wünschen der Mannschaft um Trainer Günter Appelt eine erfolgreiche nächste Saison," blickte Rademacher bereits voller Zuversicht in die Zukunft.

Dies gilt aus Sicht der Christdemokraten übrigens auch für die Sportanlage an der Dorstener Straße, denn die Partei hält an ihrer Forderung nach einer Erneuerung des inzwischen 50 Jahre alten Rasenplatzes fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.