Gocher Museum ist im Aufwind

Anzeige
Goch: Museum Goch | Dr. Stephan Mann lässt frischen Wind herein. Bei einer Kritikerumfrage der „Welt am Sonntag“ wurde dem Museum Goch der Titel „Museum im Aufwind“ verliehen. „Gemeinsam mit Museen wie dem NRW Forum in Düsseldorf oder dem Museum Ludwig in Köln wird damit der innovative und gegenwartsbezogene Charakter unseres Hauses gewürdigt“ freut sich der Museumsdirektor über die Auszeichnung. "Bestärkt mit dieser Auszeichnung gehen wir in unser Jubiläumsjahr 2016." Vor 25 Jahren wurde das Museum im historischen Amtsgerichtsgebäude eröffnet. Seitdem hat es sich kontinuierlich weiter entwickelt und sich zu einer festen Größe in der Museumslandschaft in Deutschland etabliert. Das neue Jahr beginnt das Museum Goch mit einer Einzelausstellung "The Europeans - a celebration" des Fotografen Jürgen Schadeberg, die am 20. März von der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Barbara Hendricks eröffnet wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.