Hymne für's geliebte Goch - Willi Girmes ist kreativer denn je - CD-Release am 31. Oktober

Anzeige
Goch: Gocher Wochenblatt |

Mit dem nostalgischen Kinderwagen schlendert Willi Girmes an der Niers entlang, Sekunden später prostet er Freunden beim Bier zu. Zunächst ganz leise singt er von seiner Stadt, in der er geboren wurde, um ihr ein paar Akkorde später eine kraftvolle Hymne entgegen zu schmettern, die in einem deutlichen Bekenntnis mündet: "Ich liebe Goch".

VON FRANZ GEIB

Girmes war fleißig in diesem noch nicht vollendeten Jahr: Gleich vier neue Lieder sind in 2016 entstanden, darunter eine Disco-Fox-Nummer, ein Mallorca-Schlager, ein Oktoberfest-Knaller und eben die Hymne, die sein Repertoire an Gocher Liedern auf insgesamt sechzehn erweitert. Er ließ das Steintor tanzen, etliche Prinzen hochleben, brachte den "Karneval in Goch" in Schwung, schuf das Vereinslied für Viktoria Goch und mischte das Gocher Heimatlied ab.
Die Goch Hymne ist weder Ballermann-Hit noch Karnevals-Schlager, aber dennoch eine Ode an die Karnevalshochburg am Niederrhein: "Die Kölner haben so viele Lieder auf ihre Stadt und dort ist es normal, dass in den Kneipen ihre Lieder aufgelegt werden. Auch hier kennt jeder mehrere kölsche Hits. Da wollte ich, dass die heimischen DJs unsere Gocher Lieder spielen."
Im Studio wurde das neue Girmes-Lied bereits in höchsten Tönen gelobt: "Mike Röttgens meinte, dass solche Nummern sonst nur für Köln geschrieben werden. Das war ich schon ziemlich stolz." Und auch in Goch hat seine Hymne bereits Anklang gefunden. Über verschiedene Musikportale fand die Hymne schon den Weg in etliche Ohren. Das dazu gehörende Musikvideo, das gemeinsam mit Nils Neugier, alias Georg Krebbers, entstanden ist, ist derzeit auf Youtube zu sehen.
Wer die Hymne lieber live erleben möchte, sollte sich Montag, 31. Oktober, vormerken. Ab 19 Uhr gibt es im Poorte Jäntje eine CD-Release-Party mit Willi
Girmes. Der Eintritt ist frei. Willi Girmes in seinem Element: Sechzehn Lied auf Goch hat der Entertainer bereits geschrieben.  Eines der populärsten Lieder von Willi Girmes ist der "Piratentanz", den Girmes vor sechs Jahren herausbrachte. In einer belgischen Kindersendung wurde zum ersten Mal der „Kabouterdans“ der Gruppe „Kabouter Plop“ präsentiert, bis ihn der gelernte Koch Willi Girmes aufschnappte, deutsch betextete und seitdem damit in Deutschland die Säle rockt. Auf Youtube wurde der Karnevalshit mehr als eine Millionen Mal geklickt. Piratentanz
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.