Vielfältig und bunt

Anzeige
„Unsere Tür steht jedermann offen“, lädt VHS-Direktor Theo Reintjes Jung und Alt in die Volkshochschule für Goch, Uedem, Weeze und Kevelaer ein.
Goch: Vhs Goch |

„Unser Programm ist vielfältig und bunt“, versichert VHS-Direktor Theo Reintjes bei der Vorstellung des Kursprogramms der Volkshochschule fürs 2. Halbjahr. „Hinter der Vielfalt steckt Qualität gepaart mit farbigen Akzenten einiger Angebote.“

christian schmithuysen

12.000 Hefte werden in diesen Tagen verteilt, um den Menschen in Goch, Uedem, Weeze und Kevelaer die rund 350 Angebote vorzustellen. Neben Bewährtem aus den Bereichen Schule, Beruf, EDV und Sprachen findet sich auch einiges Neues. So sprechen die sieben Programmbereiche alle Menschen vom Kleinkind bis zum Senior im höheren Rentenalter an. Behinderte werden ebenso bedient wie Migranten. Kreativität und Gesundheit sind wichtige Faktoren. Und auch Sport, Musik und Kunst kommen nicht zu kurz. „Wichtig ist uns aber vor allem das Standardprogramm“, hebt Theo Reintjes die Kerngeschäfte der Volkshochschule hervor. Das Vermitteln der deutschen Sprache zählt ebenso dazu wie Grundbildung und Schulabschlüsse. Seit über 30 Jahren bietet die Einrichtung bereits jungen Leuten die Möglichkeit, ihren Haupt- oder Mittleren Schulabschluss nachzuholen. „Nur so stehen ihnen im späteren Leben die Türen offen“, verweist Reintjes darauf, dass rund die Hälfte, der bis zu 25 Teilnehmer im Jahr die Prüfung erfolgreich absolvieren.

Forschen mit dem Sprudelgas


Aber natürlich dürfen auch einige Exoten nicht fehlen. „Das Bunte fängt schon mit der Eröffnung an“, sagt der Direktor mit Blick auf die unterhaltsame Motivations­show „Ab heute glaub ich nur noch an mich selbst“ von Jens Werner am Donnerstag, 27. August, in der Begegnungsstätte Kevelaer. Eine Wildkräuterführung, das Forschen mit dem Sprudelgas oder die Vorstellung historischer Schwertkampfkunst sind ebenfalls Angebote, die man nicht überall findet.
Zum guten Schluss dürfen auch die Studienreisen und jede Menge Veranstaltungen nicht fehlen. Die Palette reicht Yoga an der Nierswelle bis zur Museumsfahrt nach Münster.

Gemeinsam sind wir stark


Dabei sieht sich Theo Reint­jes keineswegs als Konkurrenz zu anderen Einrichtungen: „Im Gegenteil. Nur gemeinsam sind wir stark. Vernünftige Kooperationen sind doch die besten Faktoren, um Kosten zu sparen.“ Deshalb arbeitet die Volkshochschule auch gerne mit dem Familienzentrum, der Arnold-Janssen Schule und zahlreichen Vereinen zusammen. „Wir sind zu allen Seiten offen“, sagt Theo Reintjes. Das ganze Angebot findet sich auch online unter www.vhs-goch.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.