Gustav Kade nimmt das Montagsfrühstück der AWO mit auf eine Zeitreise

Anzeige
Am Montag, 1. Juni 2015 wird es wieder sehr interessant und unterhaltsam beim beliebten Montagsfrühstück der AWO Goch
in der Seniorentagesstätte Am Markt 15.
Im Anschluss an eine ausgiebige und reichhaltige Frühstücks - Kaffeetafel wird Gustav Kade vom Heimat- und Verschönerungsverein Asperden und Mitglied des Historischen Arbeitskreises „An Niers und Kendel“ des Gocher Heimatvereins eine Dokumentation zur 2000jährigen Geschichte der Niers präsentieren.
Mit einem Film vom Flug über die Niers geht es in vergangene Zeiten. Von Funden aus der Römerzeit, einem seit 500 Jahren versunkenen Kloster, Raubgräbern und vielem mehr bis in die jüngste Vergangenheit des letzten Jahrhunderts führt Gustav Kade eindrucksvoll in eine bewegte Vergangenheit.
Dieser Vortrag ist natürlich wie immer kostenlos. Und jeder kann daran teilnehmen, der sich für die Geschichte der Vergangenheit rund um Goch interessiert.
Eine Mitgliedschaft in der AWO ist keine Voraussetzung!
Wer mit frühstücken möchte, kann für 2,50 € pro Person an der Kaffeetafel teilnehmen. Einlass ab 8.45 Uhr, Beginn 9.00 Uhr
Und wer die Arbeit der Ehrenamtler ein wenig unterstützen möchte durch eigenes Anpacken, Mitgliedschaft oder eine Spende und Fragen zum Ehrenamt hat, kann sich telefonisch unter 02823/4198048, Handy 017652409749 oder Email vorstand_awo_goch@freenet.de informieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.