Der beste Chor im Westen: Christoperus-Jugendkammerchor holt den Titel

Anzeige
Der begehrte Pokal für den "Besten Chor im Westen". (Foto: ARD-Fotogalerie)

„Der beste Chor im Westen“ ist der Christophorus-Jugendkammerchor. In einem packenden Herzschlagfinale vergaben mehr als ein Drittel der WDR-Zuschauer den jungen Sängern aus Versmold per Telefonvoting den begehrten Titel.

Der Siegerchor setzte sich mit einem argentinischen Tango („El último café) und einem klassischen Kirchenlied („In dulci jubilo“) gegen Groophonik aus Detmold, HeartChoir aus Wetter, Grenzenlos aus Overath und den Ersten Kölner Barbershop Chor durch. Auch die Jury (Pe Werner, Rolf Schmitz-Malburg und Henning Wehland) war vom Auftritt des jüngsten Chores im Wettbewerb begeistert. Der Einsatz hat sich gelohnt: Der Christophorus-Jugendkammerchor und sein Leiter Hans-Ulrich Henning freuen sich auf einen exklusiven Auftritt mit den Profis vom WDR-Rundfunkchor ihrer Heimatstadt.
Die Chöre wurden auch vor ihren letzten großen Auftritten von ihren prominenten Coaches vorbereitet: Giovanni Zarrella hatte den Sieger „Christophorus-Jugendkammerchor“ und „Groophonik“ unter seinen Fittichen, Oli.P gab den jungen Sängerinnen und Sängern von „HeartChoir“ ein paar Tipps und Cassandra Steen arbeitete mit „Grenzenlos“ aus Overath und dem „Ersten Kölner Barbershop Chor“.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
54.446
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 17.12.2016 | 20:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.