Hagen blüht auf

Anzeige

Herrlich: Die Temperaturen erreichen fast die 20 Grad-Marke und in der City wird an diesem Wochenende „Hagen blüht auf“ gefeiert.

Alles grünt und blüht - und das nicht nur in den vier neu angelegten Mustergärten. Außerdem lädt der Einzelhandel am Sonntag in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zum Shoppen ein. Umrahmt wird das Frühlingsfest von einem bunten Bühnenprogramm verteilt auf zwei Bühnen.

Das Programm vom Sonntag:

Der Sonntag beginnt auf beiden Bühnen um 13 Uhr. Nachdem auf der Bühne Elberfelderstraße die Tanzschule Christ ihr Können zeigt, wird ab 14 Uhr Gianpiero Zocco das Publikum mit italienischer Covermusik begeistern. Abgerundet wird dieses Programm ab 16 Uhr durch das Käßner Trio mit volkstümlicher Musik.
Auf der Bühne am Friedrich Ebert Platz präsentiert sich am Sonntag die Band or2-cando. Das Duo spielt Disco-Musik mal anders. Mit ultimativen Party-Knallern aus dem elektronischen Bereich, mit schönen Klassikern oder auch aktuelleren Songs. Anschließend präsentiert sich ab 15.30 Uhr das orientalische Tanztheater des Hasper Hammers „Cassiopeia“. Die Kinder- und Jugendtanzgruppe des Polizeisportvereins Hagen und zum Schluss der CorpaCabana Männerchor werden das Fest ausklingen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.