„Hagen ganz persönlich“ – neues Buch zeigt ureigene Blickwinkel auf die Stadt

Anzeige
Oberbürgermeister Erik O. Schulz (Mitte) stellte zusammen mit Günter Poggemann (rechts) und Karsten-Thilo Raab das neue Buch vor. (Foto: Clara Berwe)

In Zusammenarbeit mit dem neomediaVerlag hat die Stadt Hagen nun unter dem Titel „Hagen ganz persönlich“ eine 104-seitige Liebeserklärung an die Volmestadt herausgebracht. Insgesamt 25 Hagener Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Religion und Sport beleuchten dabei die Stadt Hagen aus ihren individuellen Blickwinkeln und mit ihrer ganz persönlichen Sichtweise. Gleichzeitig werfen sie dabei einen Blick auf das, was sie mit Hagen verbindet, und auf das, was sie an der Stadt schätzen und lieben.

Neben Oberbürgermeister Erik O. Schulz brachten sich Filmemacher Hansjörg Thurn, Wirtschaftsprüfer Dr. Hans Adolf Burbach, Christa Burghardt als langjährige Geschäftsführerin des Hagener Kinderschutzbundes, Ziya Cakmak als langjähriger Vorsitzender des Integrationsrates, Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer, Apotheker Dr. Klaus Joachim Fehske, der Stadtsportbund-Vorsitzende Reinhard Flormann, die CDU-Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf, Theater-Macher Werner Hahn, Basketballer Oliver Herkelmann, Prof. Dr.-Ing. Helmut Hoyer als langjähriger Rektor der FernUniversität, Hans Georg Kraus als Gründer von Wikinger Reisen und der nach ihm benannten Stiftung, Musiker Rolf Möller, Künstler Uwe Nickel, Karnevalist Moritz Padberg, der SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel, Faustballer Dirk Schachtsiek, Superintendentin Verena Marita Schmidt, Brauer Christian Vormann, Schausteller Dirk Wagner, Handball-Motor Ralf Wilke, Künstler Uwe Will sowie Federfußballer David Ludwig Zentarra in das hochwertige Buch ein.
Ergänzt wird „Hagen ganz persönlich“ durch einen spannenden Streifzug durch die Hagener Wirtschaft. Dabei wird ein Blick auf zahlreiche Unternehmen und Institutionen geworfen, die mit ihrem Engagement das Bild der Stadt und des Wirtschaftsstandortes prägen. Dazu gehören die Abellio Rail NRW GmbH, BasseDruck GmbH, Otto Blesel GmbH, Brandt Zwieback-Schokoladen GmbH + Co. KG, Dr. Burbach + Partner mbB/Burbach Cramer & Partner KG, Caritasverband Hagen e.V., EBRO Armaturen Gebr. Bröer GmbH, Hagener Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbH, HEB GmbH Hagener Entsorgungsbetrieb, Kaltenbach GmbH Außenwerbung, Dr. Kleffmann & Partner, H.D. Lenzen Bandverzinkung GmbH & Co. KG, Spedition Ottensmann GmbH, PTG PRäszisions-Technik Handelsgesellschaft mbH, Internationale Rathaus-Apotheke, Schake GmbH, Stahlkontor GmbH & Co. KG, Thalia Bücher GmbH, Volksbank Hohenlimburg eG, Vogelsang-Edelstähle, C.D. Wälzholz KG und Wikinger Reisen GmbH.
Die redaktionelle Leitung für das Buch lag bei Günter Poggemann (neomediaVerlag) und Karsten-Thilo Raab von der Pressestelle der Stadt Hagen. Weitere redaktionelle Mitarbeiter sind Clara Berwe, Thomas Bleicher, Peter Mook und Ulrike Katrin Peters.
Erhältlich ist „Hagen ganz persönlich“ (ISBN 978-3-931334-74-1) für 24,90 Euro im Buchhandel. Eine Leseprobe und weitere Informationen finden sich online unter www.buchprojekt-hagen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.