Hagen: Gullideckel in Schaufensterscheibe geworfen

Anzeige
Hagen: Schmuckgeschäft | Zwischen Samstagabend und Montagmorgen warfen unbekannte Täter einen Gullideckel in die Scheibe eines Schmuckgeschäfts an der Hohenzollernstraße.
Der 69-jährige Geschäftsinhaber entdeckte das Wurfgeschoss Montagmorgen, gegen 10 Uhr, vor seinem Laden. Die Scheibe splitterte zwar durch den Aufprall, ging aber nicht zu Bruch. Der Gullideckel wurde im Bereich des Fußweges zwischen Volkspark und Sparkassen-Karree ausgehoben.
Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, können bei jeder Polizeidienststelle oder unter der Tel. 02331-9862066 gemeldet werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.