Hagen: Randale im Sex-Shop

Anzeige
Hagen: Hagen |

Am Montagmittag, gegen 12 Uhr, randalierten zwei Männer im Alter von 34 und 37 Jahren in einem Sex-Shop am Graf-von-Galen-Ring.

Zuvor kauften die Männer zwei Sex-Filme und wurden von dem 58-jährigen Betreiber in ihre Kabinen geführt. Weil der Geschädigte zuvor noch einen Kunden bedienen musste, bat er die beiden Herren um etwas Geduld bis der Film startet. Die Wartezeit schien den Beiden jedoch zu lang und so verlangten sie ihr Geld für den Film zurück. Der Aufforderung kam der Geschäftsführer nicht nach und die Herrschaften verließen den Shop. Nach einigen Minuten kamen sie wieder und randalierten im Verkaufsraum, so dass sie die Halterung von Vibratoren beschädigten und die Vergnügungsgeräte unbrauchbar machten. Im Anschluss flüchteten Beide, konnten jedoch am Bahnhof durch die hinzugezogene Polizei angetroffen werden. Die Sachbeschädigung stritten sie ab. Eine Videoaufzeichnung des Sex-Shops liegt vor und so werden die Randalierer überführt werden können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.