Schauspieler Frank Montenbruck meets Lokalkompass

Anzeige

Wir kennen ihn alle aus der Serie "Stromberg"

Via Facebook kam am 02. Mai die Einladung, doch mal in Krefeld ein ordentliches Stück Torte gemeinsam zu essen. Da der Autor dieser Zeilen permanent unterzuckert ist, ließ er sich nicht lange bitten und fuhr von Hagen ins Krefelder Hansacentrum.
Dort unterstützte der bekannte Schauspieler eine Charity Aktion zugunsten des STUPS Kinderzentrums in Krefeld. Die ortsansässige Bäckerei hatte eine Riesentorte gebacken, die nun gegen eine Spende an die hungrigen Zuschauer verkauft wurde.
Bei Kaffee und Kuchen plauderte der sympathische Münsteraner über seine Arbeit.
Als viertes von sechs Kindern wurde er 1968 in Münster geboren. Dort besuchte er die Geistschule und man munkelt, daß ihn dort ein besonderer Geist überkam, der ihn später ins Comedy Fach drückte.
Seit dem 20. Februar diesen Jahres ist er auch im Kino, in dem "Stromberg" Film zu sehen. Von Anfang an gehört "Monte" zum Esemble der preisgekrönten Comedyserie, die auf Pro 7 ausgestrahlt wird. Der Hauptdarsteller, Christoph Maria Herbst, verpasste ihm den Spitznamen "Aktenmongo" für seine Rolle in der Serie.
Zurzeit sehen wir ihn als "Gold-Herbert" in dem lustigen TV-Werbespot der Deutschen Bahn und neben Olivia Jones in einem Käse-Werbespot.
"Alarm für Cobra 11", "Tatort", "Wilsberg" oder "Switch Reloaded" sind nur einige der Produktionen in denen der 46-jährige mitgespielt hat.
Irgendwie taucht dieser Mann immer wieder auf der abendlichen Mattscheibe auf.
Und vielleicht können wir ihn auch bald mal in Hagen begrüßen.
Das wird jedenfalls ein Riesenspaß !
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.