Schauspieler

Beiträge zum Thema Schauspieler

Kultur
Erwin Kleinwechter, der als Chefdisponent und Schauspieler über viele Jahre die Burghofbühne Dinslaken entscheidend mitgeprägt hat, ist nach langer Krankheit mit 65 Jahren in Feuchtwangen verstorben.

Als Chefdisponent und Schauspieler hat er über viele Jahre die Burghofbühne Dinslaken entscheidend mitgeprägt
Burghofbühnen-Original Erwin Kleinwechter verstorben

"Mit großer Bestürzung haben wir erfahren, dass Erwin Kleinwechter am vergangenen Samstag nach langer Krankheit mit 65 Jahren in Feuchtwangen verstorben ist. Als Chefdisponent und Schauspieler hat Erwin Kleinwechter über viele Jahre die Burghofbühne Dinslaken entscheidend mitgeprägt.", heißt es seitens der Burghofbühne Dinslaken. Seine Anfängerjahre verbrachte Kleinwechter am Fränkischen Theater Schloss Maßbach. Es folgten Engagements am Marburger Schauspiel, der Lore-Bronner-Bühne München, am...

  • Dinslaken
  • 11.12.20
Ratgeber
Das Jugendzentrum Karo Wesel feiert eine Woche für den Weltfrieden. Veranstaltet werden die kostenlosen Workshops und Aktionen, unter anderem Graffiti-Workshops. (Symbolfoto)

Kostenlose Workshops für Kids ab 10 Jahre im Jugendzentrum vom 17. bis 27. September
Karo Wesel feiert eine Woche für den Weltfrieden

Das Jugendzentrum Karo feiert eine Woche für den Weltfrieden und bietet kostenlose Workshops für Kids ab 10 Jahre an. Veranstaltet werden die kostenlosen Workshops und Aktionen unter dem Motto "Gemeinsam gegen Rassismus – Für den Weltfrieden" vom 17. bis 27. September. Die Workshops finden in Kleingruppen bis maximal sieben Kindern statt. Sie richten sich an Kinder und Jugendliche ab einem Alter von 10 Jahren. "Die Hygiene-Vorschriften des Landes NRW und der Stadt Wesel finden hier Beachtung.",...

  • Wesel
  • 07.09.20
Kultur
Das gesamte Team des Theaters an der Ruhr geht in die Offensive, stellt sich den Herausforderungen der Zeit und bringt außergewöhnliche Inszenierungen in einer außergewöhnlichen Zeit auf die Bühne.
Foto: PR-Foto Köhring
3 Bilder

"Premieren-Spielzeit" im Theater an der Ruhr
Außergewöhnlich und offensiv

„Vieles ist anders, eigentlich ist nichts mehr so wie es vor Corona war.“ Sven Schlötcke, Geschäftsführer im Theater an der Ruhr, geht bei der inhaltlichen Vorstellung der neuen Spielzeit auf die Veränderungen ein, die das gesamte Ensemble vor große Herausforderungen gestellt, aber auch einen neuen Kreativitätsschub hervorgebracht hat. Anfang September beginnt die neue Spielzeit. Spannung, Hoffnung und sogar ein Hauch von „innerem Nervenkitzel“ machen sich breit. Die Umsetzung der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.08.20
  • 1
Sport

"Schauspielern" droht lange Sperre

Lünen. (Jan-) Schauspieler gehören ins Theater. Und nicht auf den Fußballplatz. Das hat der Westdeutsche Fußballverband längst erkannt. Jetzt ersetzt bei den Senioren seit dem 1. Juli 2020 die Spielesperre die Wochensperre. Die Stars des internationalen Fußballs machen es den Amateuren mit ihrer Schauspielerei vor. Auch Letztere ballern den Ball weg, meckern, zerren am Spielhemd des Gegners. Ziel ist eine Gelbe Karte, mit der sie an einem spielfreien Wochenende ihre Sperre absitzen können....

  • Lünen
  • 27.08.20
Reisen + Entdecken

Meet & Greet mit Markus Böhm

Nachdem viele Anfragen aus unterschiedlichen Bundesländern und dem Ausland an Markus und seinem Team herangetragen wurde, dass seine Fans ihr Idol – Markus Böhm – einmal persönlich treffen wollten, hat sich Markus mit seinem Team zusammengesetzt und ein Meet and Greet besprochen. Seine Fans haben ihm entweder per E-Mail oder WhatsApp geschrieben oder ihn direkt kontaktiert. Für jeden einzelnen Fan nahm er sich Zeit und teilten ihnen zunächst mit, dass er sich etwas überlegt und sich...

  • Düsseldorf
  • 17.07.20
Kultur
Kulturdezernentin Astrid Neese (Bildmitte), Intendant Michael Steindl und Karoline Hoell, die Leiterin der städtischen Kulturbetriebe Duisburg, blicken voller Vorfreude auf die kommende Spielzeit, in der die Schauspielsparte am Theater Duisburg erstmals unter dem Label „Schauspiel Duisburg“ auftritt.
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Schauspiel Duisburg stellt seinen neuen Spielplan bis Januar 2021 vor
In unsicheren Zeiten ein mutiger Schritt nach vorne

„Die Sparte Schauspiel am Theater Duisburg ist erwachsen geworden“, blickt Kulturdezernentin Astrid Neese voller Vorfreude auf einen „neuen Lebensabschnitt“ des Sprechtheaters in unserer Stadt. Gemeinsam mit Intendant Michael Steindl und Karoline Hoell, Leiterin der städtischen Kulturbetriebe, stellte sie jetzt das Programm für die kommende Spielzeit vor. Nach langen Jahren als reines Gastspielhaus mit Jugendclub hat sich der Schauspielbereich am Theater Duisburg emanzipiert und...

  • Duisburg
  • 01.07.20
LK-Gemeinschaft
Walter Hufschmidt war rund 30 Jahre Pfarrer der Altstadtgemeinde. Jetzt feiert er seinen 95. Geburtstag im Wohnstift Uhlenhorst.
Foto: PR-Fotografie Köhring/TW

Pfarrer i.R. Walter Hufschmidt feiert seinen 95. Geburtstag im Wohnstift Uhlenhorst
„Ich habe Mülheim liebgewonnen“

„Ich werde frecher, aber nicht krank“. Walter Hufschmidt, der am Samstag im Wohnstift Uhlenhorst seinen 95. Geburtstag feiert, lacht bei diesem Satz laut und signalisiert damit zugleich, dass es ihm gut geht, er Witz und Humor hat und „voll auf der Höhe“ ist, wie er ergänzt. Am Morgen seines Ehrentages gibt es unter Beachtung aller Corona-Regeln einen kleinen Empfang im Wohnstift, mittags geht es ins Restaurant zum gemeinsamen Essen mit den Kindern Martin und Dorothee, den fünf Enkelkindern und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.06.20
Politik

Coronavirus - COVID-19
Aufforderung an Beigeordneten Lohe: 500 Euro pro Monat für freischaffende Künstler

Düsseldorf, 21. April 2020 Viele freischaffende Düsseldorfer Autoren, Fotografen, Grafiker, Journalisten, Künstler, Musiker, Schauspieler und andere haben derzeit aufgrund der Corona-Beschränkungen keinerlei Einnahmen und erhalten auch keine Unterstützungen von Bund oder Land. „Diese auf Hartz IV oder Grundsicherung zu verweisen ist der Kulturstadt Düsseldorf unwürdig“, erklärt Nicole Haumann, Bürgermitglied der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER und beratendes Mitglied im Kulturausschuss....

  • Düsseldorf
  • 21.04.20
Kultur
Anfang 2019 erschienen. ZUGABE! Tim Pröse schreibt über MARIO ADORF
5 Bilder

Gedanken Gefühle Liebe Momente GLÜCK Liebesleid MARIO ADORF!
LIEBESGLÜCK und LIEBESLEID

...ESSENRuhrgebiet NRW und der Rest der WELT.... in CORONA-ZEITEN BÜCHER! Da liegen doch noch soooo viele BÜCHER... und ich hatte doch einige davon letztes Jahr schon begonnen, zu lesen ... AH, da ist ja das Buch von TIM PRÖSE, diesem Journalisten und Buchautor, aus Essen (!) der hatte 2018 ein besonderes BUCH über den Schauspieler MARIO ADORF geschrieben,  welches ich mir bereits Anfang 2019, als es erschien, zulegte ... ZUGABE! und DAS könnte ich doch nun endlich einmal zu Ende lesen... statt...

  • Essen
  • 09.04.20
  • 10
  • 6
Kultur
Ein Foto mit trauriger Symbolkraft. Es zeigt Sven Schlötcke im leeren Saal des Theaters an der Ruhr.
Foto: Grittner
4 Bilder

Coronavirus: Theater an der Ruhr zieht Konsequenzen und steigt in das „Streichkonzert“ ein
Zwangspause legt den Kulturbetrieb lahm

Eigentlich hat man sich im Theater an der Ruhr schon lange auf ein besonderes Highlight in dieser Spielzeit gefreut. Eigentlich! Aber die Freude war mehr als verhalten, als jetzt Geschäftsführer Sven Schlötcke, Dramaturg Helmut Schäfer und Regisseur Markus Sascha Schlappig Einzelheiten zur für Donnerstag ins Auge gefassten, vielversprechenden Premiere von „Judas“ mitteilten. Denn alle städtischen kulturellen Einrichtungen werden bis auf Weiteres geschlossen. Schon zuvor wurde beschlossen, dass...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.03.20
Kultur
Sylva König, Marga Bergmann, Georg Plümpe, Lukas Bergmann, Luisa Bergmann
2 Bilder

Auf zum Casting am 21.03.2020 nach Menden von 13.00 bis 16.00 Uhr!

Du warst schon immer ein großer Musik- und Theater-Fan und hättest Lust, dich mit deinen Ideen in verschiedenen künstlerischen und kulturellen Projekten einzubringen? Die Gruppe „Maskenball-Arte“ veranstaltet ein Casting am 21.03.2020. Sie sucht Menschen, die gerne Theater spielen, tanzen möchten oder sich gesanglich weiter entwickeln wollen. Alle, die Lust haben, ein Teil einer großen, kunterbunten Gruppe zu werden, sind herzlich eingeladen. Jeder ab 14 Jahre ist willkommen. Habt Mut und etwas...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.03.20
  • 1
Kultur
Dramaturg Helmut Schäfer (l.) und Regisseur Philipp Preuss blicken voller Vorfreude auf die neue Produktion "Unterwerfung / Gegen den Strich", die am Donnerstagabend Premiere im Theater an der Ruhr hat.      Foto: Reiner Terhorst
4 Bilder

„Hautnahe“ Premiere im Theater an der Ruhr ist ein „Gesellschafts-Fressen“
Sinnsuche zwischen Skandal und Dekadenz

Zwei Autoren, zwei Theaterstücke, zwei Zeitepochen, eine Premiere. Wenn am Donnerstag, 27. Februar, die neue Produktion „Unterwerfung / Gegen den Strich“ erstmals im Theater an der Ruhr zur Aufführung kommt, ziehen sich Begriffe wie Skandal und Dekadenz als roter Faden gesellschaftlicher Auswüchse und deren Folgen durch die Inszenierung von Philipp Preuss. Und die hat es in sich. Preuss verarbeitet zwei literarische Vorlagen, die bei ihrer Veröffentlichung für Kritik, Empörung und Aha-Effekte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.20
Kultur
Die Schauspieler im Theater an der Ruhr waren überwältigt, als sie von den Schülern der Gesamtschule Emschertal „überwältigt“ wurden.
Foto: GET

Emschertal-Schüler eroberten das Theater an der Ruhr
Gespräche mit „Verrückten“

Einen kulturellen Ausblick wagte jetzt der 11. Jahrgang der Gesamtschule Emschertal (GET) . Gemeinsam machte man sich auf den Weg zum Theater an der Ruhr, um Es der Nachbarstadt Mülheim mit ihren Beratungslehrern das Stück „Die Physiker“ anzuschauen. Das Drama hatten sie im Unterricht intensiv behandelt. Der Inhalt war also bekannt und die Laune der GET-Schülerinnen und Schüler schwankte zwischen Neugier und „Naja, besser als Unterricht“. Doch als das Stück begann, stellten die Schüler schnell...

  • Duisburg
  • 23.02.20
  • 1
  • 1
Kultur
Axel Prahl mit seinem hervorragenden Inselorchester in der ausverkauften "Alten Rohrmeisterei" Schwerte.
13 Bilder

64. Schwerter Kleinkunstwochen haben begonnen
Gefeierter Tatort-Star Axel Prahl mit seinem Inselorchester in der Alten Rohrmeisterei Schwerte

Start der 64. Schwerter Kleinkunstwochen u.a. mit "Tatort" Hauptdarsteller Axel Prahl und seinem Inselorchester. Dieser gibt in diesem Jahr noch einmal richtig Gas. So sind neben  Arrangements im Fernsehen und auf der Theaterbühne mit seinem Inselorchester viele Konzerte 2020 in ganz Deutschland geplant. Das soll sich allerdings nach Axel Prahls Aussagen im nächsten Jahr ändern. Keine Konzerte, Theater- oder Dreharbeiten für Filme - Axel Prahl will sich eine Auszeit gönnen. Ausnahme:  Der...

  • Hagen
  • 21.02.20
Ratgeber
Der Schauspieler Bruno Lehan aus Koblenz verkörpert die Person des Judas. Er gibt der biblischen Figur eine Stimme und zeichnet ein differenziertes Bild.

Judas, der ruchlose Verräter Jesu?
Der Schauspieler Bruno Lehan liefert in der evangelischen Kirche Xanten Erklärungen

Judas, der „Verräter Jesu", ist Thema eines Ein-Personen-Stückes, das die Evangelische Kirchengemeinde Xanten-Mörmter mitten in der Passionszeit, am Freitag, 13. März, aufführen lässt. Der Schauspieler Bruno Lehan aus Koblenz verkörpert dabei die Person des Judas. Das Schauspiel stammt von Lot Vekemans und wurde aus dem Holländischen übersetzt. Judas ist in die Geschichte eingegangen als der Prototyp eines Verräters: Judas Iskarioth, der Jesus aus Geldgier für 30 Silberlinge an seine Feinde...

  • Xanten
  • 13.02.20
Kultur
Maurive Fuchs aus Frillendorf will Sänger und Schauspieler werden.  Foto:  Schreiberphotographie
3 Bilder

Elfjähriger will Sänger und Schauspieler werden
Maurice Fuchs aus Frillendorf ist mit den Stars auf Du und Du

Thomas Gottschalk, Helene Fischer, Kai Pflaume, Jermaine Jackson – alle schon er getroffen! Maurice Fuchs aus Frillendorf ist gerade mal elf Jahre alt, aber hat in den letzten drei Jahren mehr Prominente getroffen, als sonst ein Kind in seinem Alter aus Essen. Doch der junge Nachwuchssänger steht nicht nur auf der Bühne, sondern engagiert sich auch viel im sozialen Bereich. Maurice besucht zurzeit die sechste Klasse des Carl-Humann-Gymnasiums. Karriere und Schule lassen sich gut vereinbaren....

  • Essen-Nord
  • 11.02.20
  • 2
  • 2
Kultur
Schauspieler Henning Westphal liest "Aus dem Leben eines Taugenichts".

Schauspieler Henning Westphal liest im Augustinum
Heute Abend wird es spannend Abend mit dem Taugenichts

Schauspieler Henning Westphal liest vor Die 1822 erschienene Novelle »Aus dem Leben eines Taugenichts« gilt als Höhepunkt musikalischer Prosa und ist beispielhaft für die Spätromantik. Eichendorff schildert die Abenteuer des jungen und naiv-sorglosen Taugenichts, der einzig mit seiner Geige im Gepäck in die Welt zieht und dabei sein Liebesglück findet. Der Schauspieler Henning Westphal liest am heutigen Mittwoch, 29. Januar, um 19.30 Uhr im Augustinum, Renteilichtung 8-10, eine gekürzte Fassung...

  • Essen-Süd
  • 29.01.20
Kultur
Auf dem Foto: Heribert Köning hat am 4. Februar Heimspiel: Der Dorstener steht in der Stadtbibliothek auf der Bühne.

Kafkas „Bericht für eine Akademie“ in der Stadtbibliothek
Heribert Köning will nur spielen – und zwar Theater in Dorsten

Heribert Köning präsentiert in Dorsten seine Interpretation von Franz Kafkas „Ein Bericht für eine Akademie“. Am 4. Februar 2020 (Dienstag) ist der Dorstener um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek in Dorsten zu Gast. Vielen Bürgerinnen und Bürgern bekannt ist er durch Auftritte mit den Theatergruppen „Chamäleon“, „Phönix“ und die „Schwarzen Prinzen.“ Der leidenschaftliche Bühnenspieler war schon immer fasziniert von Kafkas Erzählung. Mit der Aufführung in der Stadtbibliothek erfüllt sich Heribert...

  • Dorsten
  • 23.01.20
Kultur
2 Bilder

Gelsenkirchener Urgestein zu Gast in Essen
Schlagersänger Thommy Berg Live zu Gast auf dem Neujahrsmarkt in Essen - Steele

Am 02.01.2020 dürfen wir Schlagersänger Thommy Berg aus Gelsenkirchen ab 18:00 Uhr auf dem 43. Steeler Weihnachtsmarkt (Neujahrsmarkt) begrüßen.  Mit der Musik angefangen hat er Recht spät, liebt den deutschen Schlager, wo er mit aufgewachsen ist, und hat bereits 2 Songs selber geschrieben. Sein bisher größter Auftritt war in Hamburg auf dem Schlagermove vor knapp 4.000 Schlagerfans. Thommy Berg ist aber nicht nur als Sänger aktiv unterwegs, sondern auch als Komparse und Kleindarsteller in...

  • Essen-Steele
  • 15.12.19
Kultur
August Macke/ Studie zum Porträt Elisabeth Macke mit Äpfeln, 1909/ Privatbesitz.

Lesung im "Blauen Haus" in Arnsberg
August und Elisabeth Macke – Aus Briefen und Erinnerungen

Noch heute zeugen Briefe, die August und Elisabeth Macke sich geschrieben haben, von einer großen Liebe und Seelenverwandtschaft. Und dokumentieren gleichzeitig Mackes künstlerischen Werdegang. Das Sauerland-Museum in Arnsberg lädt am Sonntag, 24. November, zu einer Lesung aus Briefen des Paares ein. Die beiden Bonner Schauspieler Birte Schrein und Timo Berndt lassen die Zeilen mit ihrer Sprechkunst lebendig werden. Ab 15 Uhr im Blauen Haus des Sauerland-Museums können Interessierte den Worten...

  • Arnsberg
  • 16.11.19
Kultur
Armin Mueller-Stahl, Dichter Frank Schablewski und Gabriele Scholz, Ehrfrau von Mueller-Stahl, im Gespräch.
5 Bilder

Ausnahmekünstler stellt in Hilden aus
Armin Mueller-Stahl begeistert

198 Fans begeistert Armin Mueller Stahl am vergangenen Sonntag im Kunstraum des Gewerbeparks an der Hofstraße 64. Das künstlerische Allroundtalent begeistert die Zuschauer. Viele müssen draußen bleiben, denn der Raum fasst nur 200 Besucher. Die allerdings sind begeistert von dem 88-jährigen Allroundgenie, das im Dezember seinen 89. Geburtstag feiert. Der ist ihm "relativ wurscht." Die Organisation überlässt er seiner Ehefrau, mit der er seit 46 Jahren verheiratet ist. "Das Geheimnis unserer...

  • Hilden
  • 30.10.19
  • 1
Kultur
Die Schülerjury im Rampenlicht: Zum Abschluss des Kinofestes überreichen sie mit Landrat Michael Makiolla ihren Preis.

Schülerjury sucht Bewerber
Kinofest: Lust auf besten Job der Welt?

Filme gucken, Popcorn essen, Schauspieler treffen und das auch während der Schulzeit - klingt aus Sicht eines Schülers nach dem besten Job der Welt! Das Kinofest-Team hat den im Angebot, was fehlt, sind die Bewerber. Festivalleiter Mike Wiedemann fühlt sich im Moment wie im falschen Film. Das Kinofest steht in knapp sechs Wochen vor der Tür, alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, doch in den Reihen der Schülerjury 16+ herrscht Leere. Schulen hat das Kinofest-Team angeschrieben, bei Facebook...

  • Lünen
  • 29.09.19
Kultur
Sky du Mont stellt sein Talent nicht nur in Film- und Fernsehproduktionen unter Beweis - auch auf Bühnen zeigt der bekannte Schauspieler, dass er in unterschiedlichste Rollen schlüpfen kann. So auch am 10. Oktober im Bürgerhaus in Langenberg.

Stadtanzeiger-Interview mit Schauspieler Sky du Mont
"Die Stimme ist entscheidend"

Der bundesweit bekannte Schauspieler und Moderator Sky du Mont kommt am Donnerstag, 10. Oktober, ins Historische Bürgerhaus Langenberg, um Auszüge aus Oscar Wildes Buch "Das Bildnis des Dorian Gray" vorzutragen. Ergänzt durch Einspielungen aus dem gleichnamigen Film wird dem Zuschauer ab 19 Uhr die Geschichte rund um Eitelkeit, Moral und das Leben als Kunstwerk nähergebracht. In einem exklusiven Stadtanzeiger-Interview spricht Sky du Mont - der in 2001 selbst seinen ersten Roman „Prinz &...

  • Velbert-Langenberg
  • 25.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.