Seltenes Babyglück am Mops

Anzeige
Oberärztin Eva-Maria Fasselt (M.) freut sich mit Deborah Wolff (r.) und deren Mama Barbara Schmidt (l.) über Baby Lennox. (Foto: privat)
Hagen: Ev. Krankenhaus Haspe |

Man sieht sich immer zweimal im Leben: Vor 20 Jahren kam Deborah Wolff im Ev. Krankenhaus am Mops zur Welt. Nun hat sie an gleicher Stelle ihren kleinen Sohn Lennox zur Welt gebracht. Das besondere daran: Beide wurden von Oberärztin Eva-Maria Fasselt entbunden!

„Ist das nicht irre?!“, freut sich die Oberärztin, „So oft kommt das nicht vor!“ Als junge Ärztin hätte sie sich das freilich auch nicht vorstellen können. Inzwischen hält sie seit 24 Jahren die Stellung am Mops und hat schon viele Eltern im Kreißsaal auf dem Weg ins Familienglück begleitet. Dass sie hier nun auf eine alte Bekanntschaft traf, freut sie umso mehr. „Da fühlt man sich ja auch ein bisschen wie Großmutter!“, meint sie schmunzelnd.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.