Vereine sammelten in Haspe Müll

Anzeige
Der Aufsichtsratsvorsitzender Horst Wisotzki (rechts) und HEBGeschäftsführer Dr. Herbert Bleicher (links) sammelten gemeinsam mit den Kindern. des Hasper Kinder- und Jugendparks Müll ein. (Foto: HEB)
Trotz der schlechten Wettervorhersage haben sich am vergangenen Samstag zahlreiche Erwachsene und Kinder aus Vereinen und Einrichtungen in Haspe aufgemacht, um Straßen und Flächen von Unrat zu befreien. Hierfür hat der Hagener Entsorgungsbetrieb wie in jedem Jahr Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung und anschließend den gesammelten Abfall entsorgt.
In diesem Jahr gab es jedoch zwei Besonderheiten. Die Kinder vom Kinder- und
Jugendpark Haspe bekamen prominente Unterstützung: HEB-Afsichtsratsvorsitzender Horst Wisotzki und HEB-Geschäftsführer Dr. Herbert Bleicher ließen es sich nicht nehmen persönlich mit anzufassen.
Wie in jedem Jahr versammelten sich die Teilnehmer auf dem Parkplatz an der
Hochofenstraße und wurden mit einem deftigen Erbseneintopf belohnt. In diesem Jahr erwartet auch der HEB die ehrenamtlichen Straßenfeger und schenkte den kleinen Helfern das beliebte HEB-Maskottchen. Außerdem konnten ein großes Müllfahrzeug sowie eine Kehrmaschine besichtigt werden. Die Mitarbeitenden des HEB beantworteten außerdem alle Fragen rund um die Themen Straßenreinigung und Müllentsorgung.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.