Hagener Sternwarte erklärt den Himmel

Anzeige
Astronomie ist eine der ältesten Wissenschaften und für etliche Menschen ein vielseitiges, anregendes Hobby. Ob es darum geht, einfache physikalische Zusammenhänge im Universum zu begreifen, mit einem selbstgebauten Fernrohr Sterne zu beobachten oder mittels der Einsteinschen Relativitätstheorie phantastische Ideen aus einem Science-Fiction-Roman zu überprüfen - Wer Lust hat, das Universum, in dem er lebt, besser kennenzulernen erfährt am Mittwoch, 3. Mai, um 19 Uhr in der Hagener Sternwarte wo uns Astronomie täglich begegnet. Referent ist Roland Rode. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Sternwarte, sowie zur Besteigung des benachbarten Eugen-Richter-Aussichtsturms. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.