Enervie-Vorstand zu Gast bei NRW-Wirtschaftsminister Duin

Anzeige
Die Hagener Landtagsabgeordneten Wolfgang Jörg (r.) und Hubertus Kramer (l.) hatten den Termin mit Garrelt Duin (M.) koordiniert. Begleitet wurde Erik Höhne (2.v.r.) von Claus Rudel, Betriebsratsvorsitzender der Netzgesellschaft der Enervie Gruppe. (Foto: Enervie)
Zu einem Informationsgespräch im Landtag in Düsseldorf empfing NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin am vergangenen Mittwoch, 20. April) Enervie- Vorstandssprecher Erik Höhne. Der Stand der weiter laufenden Restrukturierungen bei Enervie, inklusive des erheblichen Personalabbaus, sowie aktuelle energiewirtschaftliche Themen wie die Suche nach Zukunftsperspektiven für moderne Gas-Kraftwerke und Pumpspeicherwerke und der Windkraft-Ausbau im Binnenland standen im Mittelpunkt des rund einstündigen Treffens. Die Hagener Landtagsabgeordneten Wolfgang Jörg und Hubertus Kramer hatten den Termin koordiniert. Begleitet wurde Erik Höhne von Claus Rudel, Betriebsratsvorsitzender der Netzgesellschaft der Enervie Gruppe.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.