Autobahn-Baustellen zum Ferienbeginn: "Sauerlandlinie" ist besonders betroffen

Anzeige

Auf gut ein Dutzend größere Baustellen müssen sich die Autofahrer auf den westfälischen Autobahnen zu Beginn der Sommerferien einstellen. Besonders betroffen ist mit der A45 eine wichtige Nord-Süd-Achse. Hier finden laut Auskunft des Landesbetriebs Straßenbau NRW gleich an mehreren Stellen Brückenarbeiten statt.

Auf der "Sauerlandlinie" kann es aus diesem Grund zwischen Schwerte-Ergste und Kreuz Hagen, zwischen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Süd sowie zwischen Siegen und Siegen-Süd zu Behinderungen kommen. Darüber hinaus wird zwischen Kreuz Olpe-Süd und Freudenberg sowie zwischen den Kreuzen Castrop-Rauxel-Ost und Dortmund-West der Schallschutz verbessert.
Eine weitere größere Baustelle ist auf der A2 zwischen Dortmund und dem Kamener Kreuz. Auf der A1 zwischen Dortmund/Unna und Westhofener Kreuz wird ausschließlich nachts gearbeitet, um den Verkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen. Auf der A43 bei Herten haben jetzt die Ausbauarbeiten begonnen. Allerdings gehört diese Autobahn laut Straßen.NRW nicht zu den Hauptreisestrecken.

Weitere Informationen:

https://www.strassen.nrw.de/service/presse/meldungen/2016/pi2016-1-584.html
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.