Unsinn, Leichtsinn, Kneipsinn: Viele Traditionsveranstaltungen während des Kirmestrubels

Anzeige
Nicole Damaszek, Dietmar Thieser, Daniel Gusik, Sibylla Dietrich und Alfons Tröger (v.l.) freuen sich auf Traditionen und Kirmestrubel (Foto: Patrick Jost)

"Unsinn, Leichtsinn, Kneipsinn" heißt es ab Freitag, 16. Juni, im Hasper Kreisel. Denn ab 14 Uhr drehen sich wieder die Fahrgeschäfte auf der Hasper Kirmes 2017 und der kirmestypische Geruch von gebrannten Mandeln und Popcorn weht durch die Straßen. Neben dem Kirmestrubel gibt es auch eine ganze Reihe von Veranstaltungen, denn die Kirmes in Haspe ist mehr als nur Karussell fahren und Bratwurst essen. Sie ist eine Kirmes mit langjährigen Traditionen, die auch in diesem Jahr einfach nicht fehlen dürfen.

Los geht der Kirmesspaß am Freitag mit einer Happy-Hour. In der Zeit von 14 bis 15 Uhr kosten die Fahrgeschäfte nur 1 Euro. Am Nachmittag gegen 17 Uhr eröffnet Bezirksbürgermeister Dietmar Thieser die Kirmes offiziell auf dem Kirmesplatz. Im Anschluss folgt der Kirmesrundgang in Richtung evangelischer Kirche zum Fassanstich. Die Zeit bis zum Feuerwerk wird abends mit der Coverband "New Flame" wie im Flug vergehen. Bei Einbruch der Dunkelheit gegen 22.45 Uhr wird das imposante Eröffnungsfeuerwerk dann abgeschossen.
Nach der vielleicht für den ein oder anderen kurzen Nacht geht es am Samstagmorgen um 9.30 Uhr mit dem Erbsensuppenessen im Vereinshaus St. Bonifatius weiter. Hier findet dann die Verleihung des Hasper Bolzen und die Ernennung der neuen Wacholderritter statt. Auch einige Überraschungen wurden von den Veranstaltern angekündigt, aber verraten wird noch nichts.
Samstagnachmittag säumen wieder viele gut gelaunte Menschen die Straßen Haspes, wenn sich der größte Umzug Hagens gegen 14.30 Uhr in Bewegung setzt. Die vielen Gruppen, Mottowagen und Darbietungen werden von Live-Kapellen begleitet. Der diesjährige Zug steht unter einem neuen Sicherheitskonzept, doch Bezirksbürgermeister Dietmar Thieser zeigte sich im Vorfeld der neuen Sicherheitsmaßnahmen zuversichtlich: "Das Sicherheitskonzept ist eine weitere Belastung für den Verein, aber wir kriegen das hin".
Am Samstagabend tritt die Band "Kenneth King" auf der Bühne am Kirchplatz auf.
Um 11 Uhr am Sonntagmorgen findet der Kirmesgottesdienst in der evangelischen Kirche Haspe statt. Montagabend treten auf der Bühne am Kirchplatz "Maze feat. Regener/ Opitz" auf.
Der Dienstag, der letzte Tag der Hasper Kirmes, steht ganz im Zeichen der Familie. Beim diesjährigen Familientag gibt es ermäßigte Fahrpreise und auch die Verkaufsgeschäfte bieten spezielle Angebote an. Mit der Preisverleihung, welche den Kirmeszugsieger kürt, geht die Hapser Kirmes 2017 zu Ende. Bis dahin sollen es aber fünf tolle Kirmestage im Hasper Kreisel und auf dem Kirmesplatz werden, wo seit Montag schon die ersten Schausteller mit ihren Geschäften aufgefahren sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.