DHB Pokal: VfL Eintracht Hagen empfängt heute Magdeburg

Anzeige
Hagen: Enervie-Arena |

Mit viel Glück zog der VfL Eintracht Hagen in das Finale am Sonntag in der Enervie-Arena ein.

Der heimische Zweitligist brauchte seine Zeit, um gegen den Oranienburger HC ins Spiel zu finden. Die Gäste zogen mit drei Toren Unterschied davon. Erst nach ca. 15 Minuten kam die Eintracht besser ins Spiel. Es war bis zum Ende sehr spannend. Die Gastgeber gewannen dann am Ende mit 32:33 gegen einen sehr starken Gegner.
Somit steht man am Sonntag um 16 Uhr in der Enervie-Arnea im Finale. Der Gegner heißt erwartungsgemäß Magdeburg. Das Team setzte sich klat mit 38: 23 gegen Henstedt durch.

Neues Maskottchen

Am Rande des Spiels gegen Oranienburg wurde am Samstag dem Publikum das neue Maskottchen vorgestellt. Zurzeit noch ohne Namen - die Abstimmung läuft bei Facebook.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.